1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher Verstärker??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von midocha, 10. September 2004.

  1. midocha

    midocha Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,

    habe seit 3 Tagen eine Digitale Schüssel. HAbe alles angschlossen und es funktioniert nun auch. Jetzt wollte ich die Kabel verschwinden lassen. Da ich die Kabel in der Sockelleiste verlegen wollte benötigte ich noch 10 m zusätzlich. Schließe ich das Kabel nun an den Reciever, bekomme ich kein Signal mehr. Nehme ich ein 3m Kabel, statt des 10m Kabels habe ich ein Signal, jedoch auch mitten durchs Zimmer ein Kabel liegen. Jetzt meine Frage, was für ein Verstärker benötige ich? Und was ist der Unterschied zwischen einem passiven Verstärker (bei ebay: 20dB) für 5,00€ und einem aktiven für um die 70€?
    Ich habe mir das Sat System bei ALDI gekauft "DFA 2004". Die Kabelläge beträgt rund 20m plus die 10m/ 3m.

    MfG Midocha
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.036
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Welcher Verstärker??

    Da stimmt was mit dem Kabel nicht. Evt. Kurzschluss oder zu stark geknickt. Von 7 m unterschied fällt noch kein Signal komplett aus.
     
  3. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Welcher Verstärker??

    Ab mindestens 50 Meter Kabellänge ist oft Verstärker nötig. In deinem Fall brauchst du kein Verstärker. Dein Problem liegt woanders. Du solltest dein Problem genauer untersuchen. Vielleicht findest du es selber heraus. Es könnte sein, dass die F-Stecker nicht richtig auf dem Kabelende sitzen (-> Wackelkontakt oder Kurzschluss)
     
  4. midocha

    midocha Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Welcher Verstärker??

    Habe das Kabel umgetauscht. Hat aber nichts gebracht. Habe die Stecker kontaktfrei auf das Kabel gedreht.
     
  5. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Welcher Verstärker??

    Wie kontaktfrei??

    [​IMG]

    Quelle: www.beitinger.de
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Welcher Verstärker??

    - Wie stellst Du die Verbiendung her?
    - Wie lange ist die Strecke insgesammt?
    - War das getauschte Kabel ein Kabel eines anderen Herstellers?
    - Hat das 10 Meter Kabel einen F-Stecker an den Enden?

    Ein Verstärker egal wie gering er verstärkt, würde hier nix bringen.

    digiface
     
  7. midocha

    midocha Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Welcher Verstärker??

    Also, ich habe das 10m Kabel, auch mal direkt an die Fensterdurchführung gehängt, da hatte ich einen klaren Empfang. An beiden Enden hängt ein F-stecker.
    Warum bringt ein Verstärker nichts? Die Strecke ist insgesammt ~ 30m. 20m plus Fensterdurchführung sind von Tevion, die 10m sind von HAMAN
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Welcher Verstärker??

    Da die Dämpfungen normal so minimal sind, das sie garnicht ins Gewicht fallen, und bei 10 Meter, würde eine Dämpfung ca. 2,5 dB betragen, wenn man nun einen Verstärker, wie sie es im handel gibt mit 20-25 dB einsetzen würde, käme das Signal total übersteuert an, und der Receiver könnte damit nichts anfangen, selbst ein Verstärker mit nur 8 dB wäre zu stark.

    Aber wegen 2,5 dB fällt das Signal nicht aus, nur wenn es sich addieren würde, und da muss man nun die Fehlerquelle herausfinden, und 33 Meter ist normal kein Problem.

    Aber überbrücke mal die Fensterdurchführung, und schliese mal das Lange Kabel an, ich denke das es dann geht ( nur zum Test, aber dann hätten wir den Übeltäter ).

    digiface
     
  9. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Welcher Verstärker??

    Mein Bekannter hat neulich sogar 60 m Kabellänge (von Garten bis Dach) und er braucht nicht mal Verstärker. Er ist mit dem Empfang zufrieden.
     
  10. midocha

    midocha Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Welcher Verstärker??

    Habe die Fensterdurchführung überbrückt. Es kommt deutlich mehr Signal an, reicht aber immer noch nicht für einen Empfang. Ich denke ich werde es nun doch mal mit einem Verstärker probieren. Kann ihn ja wieder zurück geben!
     

Diese Seite empfehlen