1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher TwinSat Reciever???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Lemmi66, 22. November 2010.

  1. Lemmi66

    Lemmi66 Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin moin,

    ich weiss dass hier diese Frage fast alle naselang gestellt wird und nun kommt schon wieder einer damit um die Ecke!!! Sorry, dafür ;)
    Aber ich habe versucht über die Suchfunktion etwas schlauer zu werden und konnte auch schon einige Dinge für mich raus filtern, trotzdem bleiben leider immer noch ein paar offene Fragen und vor allem, der vielleicht entscheidende Hinweis für mich, damit ich mich endlich entscheiden kann :)

    Ich bin auf dem Gebiet relativ unbewandert. Komme zwar mit Technik recht gut zurecht, aber will auch nicht zuuuuu viel fummeln müssen und bezweifel einfach mal, dass ich Kisten ala Dreambox nicht wirklich ausreizen würde!!

    Wäre daher über einige Meinungen und Tipps sehr dankbar.

    So hier also mal meine Eckdaten:

    TV-Gerät: Panasonic Plasma TV 37", HD-Ready
    Schüssel: 80cm mit Quad-LNB

    Das sollte der Receiver können:

    -Twin-Receiver
    -gutes Bild über HDMI (HD Receiver, KEIN HD+!!!)
    -schnelle Umschaltzeiten
    -gutes EPG
    -PVR fähig über USB auf externe Festplatte oder/und interne Festplatte
    -LAN/W-Lan Anschluss
    -Möglichkeit Sky zu empfangen (CI-Slots?)
    -der Reciever sollte möglichst viele Film-Formate abspielen können/verarbeiten können. Also wenn ich eine externe Festplatte anschliesse soll es nicht zu großen Problemen mit den Filmen kommen

    Mh ich glaube das müsste es so ziemlich sein.
    Nun kommt das wohl schwerste Problem an der Sache: Der Receiver sollte möglichst um die 300 Euro kosten. Daher müsste ich wohl auch bei ein paar Punkten Abstriche machen ;)
    Aber ich bin auf Eure Meinungen gespannt und hoffe auf diese!!! :)

    Danke schon mal

    Gruß Lemmi
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.454
    Zustimmungen:
    4.167
    Punkte für Erfolge:
    213
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.169
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Welcher TwinSat Reciever???

    Fang am besten gleich hier an zu lesen und nicht nur den bereits vorab verlinkten Beitrag.
     
  4. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.454
    Zustimmungen:
    4.167
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Welcher TwinSat Reciever???

    Hi,

    kleiner Vorab-Nachtrag. Hinsichtlich er Formatvielfalt wirst du Abstriche machen müssen, evtl. noch die AzBox elite.
    Ansonsten der Edision Argus VIP2 evtl. und der gute, alte Humax icord HD.

    Gruss
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.169
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Welcher TwinSat Reciever???

    "Standard-Receiver" (Humax und vergleichbare) werden bei Multimedia-Fähigkeit nicht viel ausrichten.

    Und eine Azbox setzt div. Linux-Kentnisse und viel Geduld (bei der Programmierung und beim Umschalten !) voraus. Da kommt nicht jeder mit zurecht.
     
  6. Lemmi66

    Lemmi66 Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welcher TwinSat Reciever???

    moin,

    schon mal Danke für Eure raschen Hinweise. Werde mal schaun welche Beiträge mir eventuell nochetwas weiterhelfen können. Einige kenne ich auch schon.

    Sky-Abbo habe ich bislang (noch) nicht. Allerdings sollte der Receiver schon dafür geeignet sein, falls ich es mir doch mal zulege, was sicher nicht ausgeschlossen ist.

    Linux-Boxen möchte ich erst einmal aussen vor lassen, da ich wirklich nicht weiss ob ich die Zeit und Lust habe, mich damit sooo ausführlich zu beschäftigen. Hinkriegen würde ich es irgendwann sicher, fragt sich halt nur wie lange ;)
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.169
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Welcher TwinSat Reciever???

    "Linux" ist da zu allgemein
     
  8. Lemmi66

    Lemmi66 Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welcher TwinSat Reciever???

    Du meinst, weil es noch deutliche Unterschiede gibt zwischen "Linux" und Linux ???

    Gut dann sage ich es noch mal anders: Ich habe defintiv nichts gegen eine Linux-Box, ich habe nur etwas dagegen, wenn ich etliche Zeit darin investieren muss, damit alles gut läuft.
    Ich hätte auch kein Problem damit, wenn ich zu Anfang mal nen Update oder ähnliches durchführen muss, damit ich das Gerät dann relativ einfach bedienen kann. Aber was für mich wohl nicht in Frage kommt, wäre ein Receiver bei dem ich einiges an Zeit investieren muss, damit er vernünftig läuft und seine Stärken ausspielt.

    Ich hoffe ich habe mich jetzt nicht zu umständlich ausgedrückt ;)
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.675
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Welcher TwinSat Reciever???

    Vantage
    Vantage HD8000 S PVR Twin 160-1000 GB Festplatte - HDTV Receiver - Vantage - hm-sat-shop.de

    Ohne Alternativer SW Sky mit Alphacrypt oder Unicam.

    Mit alternativer SW im Kartenleser S und V Karte sowie HD+ tauglich.
    Alternative SW aus dem Netz runter laden auf USB Stick.
    USB Stick in den Receiver stecken. USB auswählen und auf OK drücken.
    Das dauert keine 5 Minuten.
    Sky Optionstaste vorhanden.
    Aufgezeichnet wird unverschlüsselt. Gängelungsfrei.
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.169
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Welcher TwinSat Reciever???

    Viele Receiver von denen du es ggf. gar nicht denkst basieren auf "Linux", das meinte ich.

    Und wenn du nur TV schauen möchtest und was dazu noch aufnehmen dann musst du nicht viel rumprogrammieren, das brauchst du nur um div. Sachen als "Mehrwert" zu erhalten (z.B. FreezCall-Monitor, Wetterberichte auf dem Receiver, NAS-Anbindungen, PimpMyCAM-Anwendungen usw.).

    Viele Receiver erhalten ihre Updates über SAT (OTA-Update = OverTheAir Update), bei vielen musst du diese aber auch runterladen und dann mit einem USB-Stick ins Gerät einspielen.
     

Diese Seite empfehlen