1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher Technisat Receiver ist der richtige?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von obrenner, 17. Mai 2006.

  1. obrenner

    obrenner Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich bin am überlegen, ob ichmir einen technisat Reciver zulegen soll, nun weis ich leider nicht welcher der richtige für mich ist.

    Vielleicht könnt Ihr mir ja dazu tips geben.

    ALso der Receiver sollte folgendes können:

    Digitaler Sat Receiver kein Kabel,
    Premierezugangssystem,
    ein einwandfreies EPG zur Timerprogrammierung ( is ja eh eines der besten von Technisat, glaub ich),
    und er sollte über ein Videorecordersteuersignal verfügen, da der Receiver per EPG Programmiert wird und mir ohne lästiges programmieren vom DVD Recorder diesen mit einschaltet.

    Das einfache programmieren per EPG funktioniert mit meinem aktuellen gerät ( Philips DSR2010) leider funktioniert dort das EPG nicht sauber oder es ist zu kompliziert ?

    Gruss Oliver
     
  2. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Ort:
    Erfurt / Thüringen
    AW: Welcher Technisat Receiver ist der richtige?

    Da stellt sich erstmal die Frage, willst Du für Premiere einen offiziell "geeigneten" einsetzen (nicht sehr ratsam, da mit Nachteilen behaftet), oder soll es ein nichtzertifizierter mit CI-Modul sein (würde ich zu raten)?

    Keine Ahnung, welche Technisat-Receiver aktuell noch über Technilink verfügen. Da würde ich mal direkt bei Technisat nachfragen.

    kc85
     
  3. obrenner

    obrenner Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Welcher Technisat Receiver ist der richtige?

    Also er muss halt premiere Entschlüsseln können.

    Ob ich da nun ein Modul mit einsetze oder nicht ist mir egal, solange das funktioniert.

    was ist das technilink?

    Ist das das "Steuersignal" was meinem DVD-recorder dann sagt das er aufnehmen soll, wenn der ReceiverTimer anspricht?
     
  4. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Ort:
    Erfurt / Thüringen
    AW: Welcher Technisat Receiver ist der richtige?

    Genau, Technilink schimpft sich bei Technisat die VCR-Steuerung.

    Also, ohne "geeignete" Receiver gibt es bei Premiere offiziell kein Abo. Da muß man sich die Gerätenummer eines solchen Receivers beschaffen, um ein Abo abschließen zu können. Hat man schon ein Abo, spielt das natürlich keine Rolle. Oder man schließt ein Abo mit "geeignetem" Receiver ab und verscherbelt den dann, oder nutzt ihn als 2.-Gerät oder Buchstütze.

    Zu einem aktuellen "geeigneten" Gerät würde ich nicht raten. Die Software bietet zu viele Nachteile.

    Empfehlenswert sind: Ohne Festplatte der MF4-S, mit die Digicorder S1 oder S2 (je nach Ansprüchen). Zu allen dreien würde ich für den Empfang von Premiere ein easy-tv-Modul kaufen.

    Wenn man einen S1 oder S2 nimmt, braucht man auch kein Technilink mehr, die haben Festplatten. Der S2 kann per USB an den Rechner angeschlossen werden.

    kc85
     
  5. obrenner

    obrenner Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Welcher Technisat Receiver ist der richtige?

    hat der MF4 denn Technilink, ist das standart?

    der S1 oder S2 sind nicht sehr interessant, weil ich ja einen DVD recorder mit festplatte habe
     
  6. Technisatfan

    Technisatfan Senior Member

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    252
    AW: Welcher Technisat Receiver ist der richtige?

    Da die Gefahr einer Grundverschlüsselung des Satempfangs in den nächsten Jahren besteht würde ich ein Gerät mit mindestens einem CI-Schacht(besser zwei) nehmen, da Du sonst vielleicht schon bald wieder ein neues Gerät kaufen mußt und das alte wertlos wird.
     
  7. tyu

    tyu Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    RT
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder S2, Galaxis Easy World, Galaxis Easy S CI, Technisat Digit MF 4S-CC, Technisat Digit PK, Hirschmann CSR 3000 FTA, Skymaster DS 4050 CI
    AW: Welcher Technisat Receiver ist der richtige?

    Das mit der Premiere Nummer dürfte bei ihm kein Problem sein. Der Philips DSR2010 ist soweit ich weiss doch Premiere geeignet.
     
  8. obrenner

    obrenner Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Welcher Technisat Receiver ist der richtige?

    Hallo Zusammen,

    das ist soweit korrekt, auch wenn ich den dsr2010 wieder zurückgegeben habe, aber ich hab noch einen zweiten Receiver von Humax der premiere geignet ist, und auserdem hab ich das Abo ja schon.

    deshalb sollte der Receiver ja Premiere Entschlüsseln können.
    Und die Nummer braucht mann ja nur, wenn man ein neues ABO abschliest.

    Der MF4 von Technisat ist schon interessant, nur brauch ich dazu ein CAM oder entschlüsselt er Premiere über den SmartCard Reader der noch eingebaut ist?

    UND wie Sieht das mit dem Technilink nun aus?
    laut Aussage von Technisat würde Kein Receiver Ein entsprechendes Signal Senden um die Aufnahme zusteuern.

    Sagt das Technisat nur weill es nicht von allen Recordern Unterstütz wird, oder wird das wegen den PVR nicht mehr in die Software mit eingebaut?
     
  9. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Ort:
    Erfurt / Thüringen
    AW: Welcher Technisat Receiver ist der richtige?

    Also, zum MF4-S brauchst Du noch ein Modul für den Premiere-Empfang dazu. Wie gesagt, für den Anfang würde ich ein easy-tv-Modul nehmen. Mit dem MF4-S und dem easy-tv-Modul kann man dann (bei Bedarf) Premiere+easy-tv/Arena/Tividi+Technisat-Radio/MTV gleichzeitig empfangen. Also 3 Verschlüsselungssysteme gleichzeitig. Hab ich schon getestet, läuft problemlos zusammen.

    Vom Technilink hat man sich offenbar wegen der PVR verabschiedet. Meine Beta 2 (4 Jahre alt) hat das noch drin.

    kc85
     

Diese Seite empfehlen