1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher Satspiegel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Eichhorn, 11. April 2006.

  1. Eichhorn

    Eichhorn Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    135
    Anzeige
    Ich bin ganz neu hier und möchte eine Satanlage (digital natürlich) lediglich für Astra aufbauen. Die Teilnehmerzahl sollen 6 sein. Ich bin mir leider nicht schlüssig welchen Spiegel ich für diese Anlage benutzen soll? Als Favoriten gelten diese: Gibertini Alu-Antenne 85cm / hellgrau / OP85L Luxusvariante, Triax Alu-Antenne TDA 78 / hellgrau oder Triax Alu-Antenne TDA 88 / hellgrau. Eigentlich müßte doch der Gibertini reichen? Da es ja aber doch einiges an Preisunterschied ist, würde mich mal die Qualität des Gibertini interessieren. Ist die Qualität dieses Spiegels ausreichend? Hat damit schon jemand erfahrung gemacht oder sollte man doch lieber den Triax nehmen? Auf jeden fall sollte es ein Alu Spiegel sein. Der Wohnort ist Mitteldeutschland.

    Bitte um Hilfe.
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Welcher Satspiegel?

    die GIBERTINI ist absolut ok. sollte etwa knapp 40 € kosten in 85 cm. bitte eine anlage mit MS bauen. auf keinen fall mit einem OCTO LNB.
     
  3. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Welcher Satspiegel?

    seit vielen jahren benutze ich die 78er triax, die bis vor kurzem zu meiner vollen zufriedenheit auf meinem balkon im armstrong-betrieb im einsatz war.

    da war es besonders praktisch, den feedarm einfach hochzuklappen. gleichzeitig ist diese konstruktion aber sehr wenig stabil und soll sogar durch flatterbewegungen zu empfangsstörungen führen. der arm ließe sich aber auch sehr leicht festsetzen oder anschrauben.

    der 40er-feedhalter ist speziell für triax konstruiert und sehr einfach zu montieren. in meinem fall ist aber der öffnungsdurchmesser ausgeleiert und gerade jetzt hat sich auch noch das kleine obere schanier zusätzlich stark gedehnt.

    zudem ist die stahlschüssel sehr schwer. kurz und gut: heute würde ich sie nicht mehr kaufen. die besondere konstruktion ist gut gemeint, aber ganz selten mal richtig praktisch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2006
  4. Eichhorn

    Eichhorn Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    135
    AW: Welcher Satspiegel?

    Also kann man sich getrost für den Gibertini entscheiden. Ich wolle auf jeden Fall einen MS einsetzen. Da dachte ich entweder an den Multischalter 5/6 Spaun SMS 5609 NF oder den Multischalter 5/6 Spaun SMS 5602 NF. Ich weiß nicht ob sich das mit aktiver Terrestrik lohnt? Auf jeden Fall möchte ich dort ein UKW Signal einspeisen. Als LNB dachte ich an das Smart Titanium TQX Uni Quattro LNB 0,2 dB. Wäre das ok?
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Welcher Satspiegel?

    der LNB wäre aus meiner sicht ok. allerdings würde ich einen MS 5/ 8 nehmen. der tag kommt und du brauchst nochmal einen anschluss und dann ist es ebbe. der kostet nur wenig mehr als der 5/6
     
  6. Eichhorn

    Eichhorn Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    135
    AW: Welcher Satspiegel?

    Eigentlich bin ich mit den 6 Anschlüssen schon gut bedient. (2 im Wohnzimmer für einen Twinreceiver, 1 Anschluß im Kinderzimmer und einer für den PC. Da hätte ich immerhin noch 2 reserve.

    Was ich noch suche, ist für das Kinderzimmer einen ganz einfachen, preiswerten Digitalreceiver. Was könnte man denn da bei der doch riesigen Auswahl nehmen? Er soll einfach nur ein vernünftiges Bild machen und einen Audioausgang haben, wobei dort analog reicht. Für das Wohnzimmer dachte ich so in Richtung Technisat DigiCoder S2.
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Welcher Satspiegel?

    wenn du es finanziel ermeckern kannst, dann kaufe dir einen TECHNISAT DIGIT MF4-S. kostet um 90 €. ist einem baumarktreceiver um längen überlegen.hätte mit dem Technisat DigiCoder S2 ( den ich dir wärmstens empfehlen kann ) eine identische bedienung und identische FB. mir wären die paar euronen die sache wert, auch wenn es nur für das KZ sein sollte.
    PS selbstverständlich bitte ich das als empfehlung aufzufassen und nicht als bevormundung.
     
  8. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Welcher Satspiegel?

    hallo, heulnet,
    das preisangebot interessiert mich auch. mach mal 'n link.
     
  9. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.444
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Welcher Satspiegel?

    Da Spaun MS und das genannte LNB(allerdings 0,3 dB) bei mir und weiteren deutlich über 20 Multiempfangsanlagen eingesetzt werden und es damit seit 18 Monaten in keinem einzigen Fall zu Empfangsproblemen gekommen ist, kann ich sagen, dass Deine Planung richtig ist.

    Die relativ negative Bewertung der Triax von simpelsat teile ich nicht. Ich benutze eine 88er Triax und einige der erwähnten weiteren Anlagen sind ebenfalls damit ausgestattet. Seit ich auf Sat umgestiegen bin, habe ich oftmals die LNBs(Tests) aus der zugegebenermassen billig und instabil aussehenden Feedhalterung montiert und demontiert - ohne dass da was ausgeleiert ist. Aber selbst wenn.... So ein Feedhalter kostet nur ein paar Kröten ist kinderleicht auswechselbar und gut wärs. Natürlich ist die Schüssel aus Alu und somit nicht schwer.

    Wenns aber der Wahrheitsfindung dient - nimm ne Fubaschüssel. Die hat einen sehr soliden Feedhalter und findet sogar von unserem Guru Black Wolf Gnade. Die Fuba ist beim Rest der oben genannten Anlagen im Einsatz. Bessere Empfangswerte als die Triax liefert die aber nicht, wie überigens auch eine hochgelobte 90er Kathrein nicht.

    Auch die Gibertini wird wie heulnet sagt - ok sein. Habe gelesen, dass Technisat mit modifizierten Gibertinis beliefert wird. Könnte aber auch ne Ente gewesen sein.

    Entscheidend sind die anderen geplanten Satteile. Und da hast Du beim MS die Premiumklasse im Auge.

    Volterra
     
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Welcher Satspiegel?

    guckst du <<< H I E R >>> sind zwar 12 € versand noch drauf, was sich allerdings relativiert, wenn man die anderen teile auch beim gleichen anbieter bestellt und somit keine weiteren kosten entstehen.
    PS ich bin nicht der verkäufer und stehe in keinerlei verbindung zu ihm. habe allerdings noch nie ( und ich kaufe fast jede woche da ) ärger gehabt
     

Diese Seite empfehlen