1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher Satelliten....?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von manman, 17. Mai 2008.

  1. manman

    manman Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Niederbayern
    Anzeige
    mein Sohn ist jetzt in ein Haus eingezogen wo eine SAT-schüssel ist mit einen LNB mit zwei Kabeln . die Schüssel hängt so ungünstig so das man nicht mit einer Leiter rankommt nur mit Gerüst. Nun haben wir keine Ahnung ob das LNB analog ist oder digital. Auf den Aufkleber den LNB kann man nicht mehr erkennen ob ein oder zwei Frequenzbereiche dauf stehen. das einzige was wir durch fotografieren rausbekommen haben ist."
    SHARP
    BSCH86K80
    No 2S019075
    und ein schwarzen Adler drauf.
    Nun haben wir auch keine ahnung was es für ein Satelitten es ist. auf den Digireceiver haben wir mal glaubig Astra und Hotbit suchen lassen. Kommen immer die gleichen Sender. Alles ausländische Sender und glaube das bayrische -TV und SWR war deutsch, aber von ARD und ZDF, RTL u.s.w. keine Spur.
    Was kann man machen damit er die deutschen Sender bekommt.
    Kenne mich nicht mit SAT aus da Kabel.

    manman
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Welcher Satelliten....?

    Am einfachsten wird sein, Du tauschst das LNB gegen ein passendes Universal-Twin-LNB. Damit kannst Du dann Astra 19,2° Ost auf zwei unabhängig funktionierenden Receivern empfangen, analog wie digital.
     
  3. manman

    manman Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Welcher Satelliten....?

    .....alles klar mit den Auswechsel des LNB.
    Aber auf welchen Satelitten wird die Schüssel ausgerichtet sein?
    Bei den Nachbarhaus kann man grob erkennen das denen Schüssel bissel eine andere Richtung steht, aber nicht viel.

    manman
     
  4. manman

    manman Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Welcher Satelliten....?

    ........das mit den auswechseln des LNB`s geht erst wenn ein Gerüst stehen würde.
    wir wären auch nicht abgeneigt eine neue Anlage anzuschaffen.
    Da gibt es so eine Fensterhalterung ohne zu bohren. Das wäre das richtige. Bloß da steht in der Beschreibung bis 75cm Spiegeldurchmesser. Was braucht man für eine Größe für einen Satelitten (Astra) 2 Receiver und es ist absolut freie Schicht? Welchen Twin-LNB wäre geeignet? und welche Fensterdruchführung fürs Kabel sind ok. Also die "Dinger wo von rund auf Flachkabel und wieder auf rund geht?
    vielleicht kann da mal jemand ne "Kaufberatung" posten.

    manman
     
  5. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Welcher Satelliten....?

    Naja, SWR ist nur über einen Satelliten empfangbar, nämlich diesen hier. ;) Zum Auswechseln des LNB kann man sich auch ausziehbare Leitern ausleihen.
     
  6. manman

    manman Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Welcher Satelliten....?

    das SWR dabei war bin ich mir nicht ganz sicher, aber BR war auf jeden Fall mit dabei, aber bei ARD, ZDF war immer kein Signal.

    manman
     
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Welcher Satelliten....?

    BR wird ebenfalls nur über Astra übertragen. Was demnach fehlt ist die ausziehbare Leiter bzw. eine Hebebühne und halt das LNB.
     
  8. manman

    manman Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Welcher Satelliten....?

    also müsste die Schüssel auf Astra gerichtet sein. Auch wenn das LNB analog wäre oder ist, müssten doch mehr deutschsprachrige Sender kommen?
    Das mit der Leiter haben wir gestern schon getestet. Der Spiegel hängt an Dachvorsprung an einen Balken und wurde mal von einen Gerüst aus montiert. Das sich an dieser Gipelwand in der 1. Etage ein kleiner Balkon befindet kann man dadurch oben die Ausziehleiter nicht anlehnen. Von Balkon aus steht die Leiter zu gerade, so das die Leiter nach der 4. Stufe ins wnken kommt.
    Mit ner Hebebühne, schlechte Zufahrt zum stellen.
    Entweder bekommt mein Sohn dies hin da hoch zu kommen, was ich nicht annehme, oder lässt sich was einfallen. Ansonsten werde ich vorschlagen neue Anlage mit der o.g. Fensterbefestigung, da sich ein kleineres Fenster oben am Haus sich befindet bietet sich dies an.
    wie oben schon gefragt, welche Größe der Schüssel wäre die richtige, welch Fensterdurchführung und welches LNB wären OK.??? da ich wahrscheinlich die "Teile" beschaffen müsste. (was macht man nich alles für seine Kids)
    manman
     
  9. Bender1978

    Bender1978 Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Landkreis Stade
    Technisches Equipment:
    Panasonic 49CXW754
    Sky+ Pro UHD
    Denon AVR-X2200W
    AW: Welcher Satelliten....?

    Aber nicht mit einem Digitalreceiver. Euer LNB empfängt nur das Low-Band. Die meisten digitalen deutschen Sender senden aber im High-Band. Und für dieses wird ein Universal-LNB benötigt.
     
  10. manman

    manman Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Welcher Satelliten....?

    .......jetzt verstehe ich es.
    würde also bedeuten, wenn er einen analogen Receiver hätte würde er auch ARD,ZDF u.s.w. bekommen. Ist das so korekt ß

    manman
     

Diese Seite empfehlen