1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher Sat-Twin-Receiver für HD kann "alles"?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kalysaan, 22. Mai 2012.

  1. Kalysaan

    Kalysaan Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hoi Allerseits,

    ich werde demnächst in einen neue Wohnung ziehen und deswegen von Kabel auf Sat wechseln (müssen).
    Im Moment nutze ich einen Humax iCord Cable, mit dem ich eine Sendung in HD aufzeichne (z.B. von Sky HD) und eine andere HD Sendung schaue (z.B. Pro7 HD). So einen Receiver möchte ich gerne wieder haben, nur eben für Sat.
    Jetzt hab ich mir gedacht, ich nehm den Humax iCord HD+, damit könnte ich ja was aufzeichnen (z.B. RTL HD) und zeitgleich einen anderen Sender schauen (z.B. Sky Hits HD). Is das so richtig?
    Welche Erfahrungen habt Ihr so gemacht, oder würdet Ihr mir gar zu einem anderen Receiver raten?
    Ich hab auch schon von Receivern gehört, bei denen man den aufgezeichneten Film z.B. auf einen USB-Stick ziehen kann und dann als Blu-ray brennen, geht das mit dem Humax?

    Schon mal Danke für Eure Antworten!
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Welcher Sat-Twin-Receiver für HD kann "alles"?

    Genau das ist der Sinn von einem Twin-Receiver !!!!

    Das man das total unabhängig auch wählen kann (also was man anschauen kann parallel zu einer laufenden Aufnahme) müssen bei DVB-S auch 2 Kabel zu dem Twin-Receiver liegen oder Sonderlösungen (Stacker-Destacker/Unicable) eingesetzt werden.

    Das ist hier aber schon so oft erklärt das man nicht nochmal davon anfangen muss, wäre ggf. in der passenden Rubrik für Receiver auch besser zu finden.

    Fakten zum ICord: www.icordforum.com => falls du also einen Receiver haben möchtest der beim Kauf schon defekt ist dann leg los, wirst dann aber mal tlw. bis zu 3 Monate auf das Gerät verzichten müssen wenn er in Reparatur ist.
     
  3. mcbobtail

    mcbobtail Senior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welcher Sat-Twin-Receiver für HD kann "alles"?

    Noch dramatischer kann man ja wohl nicht Veralgemeinern. :rolleyes:

    Ich habe seit 2 Jahren eine Humax iCord HD 500GB und hatte noch nicht ein einziges Problem. Ich kenne genug Leute die einen Humax haben und ebenfalls keinerlei Probleme haben.

    Also bitte nicht auf jeden Humax übertragen.

    @Kalysaan
    Du musst auf jeden Fall zwei Sat Anschlüsse in deiner Wohnung haben, da ein Twin Tuner zwei Tuner besitzt, die natürlich auch versorgt werden müssen. Falls nur ein Anschluss vorhanden ist musst du, sofern dir erlaubt, nachrüsten. Sei es das erwähnte Unicable System oder ein Stacker / Destacker. Mit nur einem Tuner Anschluss kannst du nur sehr beschränkt etwas Aufnehmen und gleichzeitig etwas anderes sehen.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Welcher Sat-Twin-Receiver für HD kann "alles"?

    Zu 1. du hast einen "Humax ICord HD", der geht nicht gleich kaputt... bei dem dauert es 2-3 Jahre und dann ist das Netzteil erst futsch (5-7 Elkos im Netzteil), das steht im verlinkten Forum oft genug drin. Auch da gibt es KEINE Ausnahmen, geht bei allen in den Elektro-Himmel nach der Zeit.
    Und meine Antwort war auf die Anfrage nach dem Wunsch für einen "Humax ICord HD+" (das "plus" macht den feinen Unterschied !), der ist beim Kauf schon "defekt"... aber auch das steht schön erklärt dort im Forum.

    Zu 2. steht das nicht alles schon oben ?
     
  5. mcbobtail

    mcbobtail Senior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welcher Sat-Twin-Receiver für HD kann "alles"?

    Alles klar...also gehen ALLE Humax iCord HD nach 2-3 Jahren kaputt. Weil man es also im Forum lesen kann. Ah ja :winken:

    Schonmal aufgefallen, dass so Aussagen daher kommen, da die meisten Einträge negative Erfahrungen sind? Die wenigsten melden sich im Forum mit Aussagen wie "Mein Humax iCord HD läuft schon seit X Jahren".

    BTT:
    Der TE müsste nun erläutern, ob er die Möglichkeit hat an der Sat Anlage selbst was zu verändern, oder aber ob er das nehmen muss, was da ist.
     
  6. Kalysaan

    Kalysaan Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Welcher Sat-Twin-Receiver für HD kann "alles"?

    Der meistverkaufte HD-Twin-Satreceiver hat nunmal eben auch die meisten defekten Geräte, die Ausfallquote is prozentual wahrscheinlich die niedrigste...;)

    BTT:Ich hab nur ein Kabel und darf auch nix an der Anlage ändern. Mir wurde erzählt, der Humax HD+ hat ein Kabel für eine Brücke mit drin und dann würde das wohl mit einem Kabel gehen, was ich nich so richtig glauben kann und will (horizontal und vertikaler Empfang, oder?). Ich hab das vor Jaaahren auch mal mit zwei Kabeln gelernt, aber is das bei digitalem Satempfang immernoch so?

    @satmanager: Was empfiehlst Du mir denn dann für nen Twin-HD-Festplatten-Receiver? Bitte einen der nich gleich kaputt is und Sky und HD+ empfangen kann.
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.491
    Zustimmungen:
    3.757
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Welcher Sat-Twin-Receiver für HD kann "alles"?

    Tja, mit nur einem Kabel geht es auch , aber nur mit Einschränkung.Man kann dann mit beiden Tuner gleichzeitig nur eine(von vier) Sat Ebene empfangen, z.B. High horizontal.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
  9. Kalysaan

    Kalysaan Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Welcher Sat-Twin-Receiver für HD kann "alles"?

    @satmanager: Nee, so einfach wollte ich es Dir nich machen! :D Welchen Sat-Receiver hast Du denn? Bist Du zufrieden damit? Was würdest Du Dir mehr an Features wünschen? So kommen wir der Sache evtl näher...;)
     
  10. SmartyGE

    SmartyGE Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welcher Sat-Twin-Receiver für HD kann "alles"?

    Wenn Du mit dem Icord Cable zufrieden warst und bei Humax bleiben möchtest, dann nimm Nicht den Icord HD+ (Der wird seit kurzem nicht mehr gebaut, nur noch abverkauft) sondern den Icord Mini (ist auch ein Twin Sat PVR) mit eingebauter 500GB HDD, der kann 100% genau das gleiche wie der HD+ ist aber anders aufgebaut und hat die bessere und neuere Hardware und kostet zudem nur 290€...:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2012

Diese Seite empfehlen