1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

welcher Sat-Receiver

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von pmac, 14. April 2012.

  1. pmac

    pmac Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,
    nach tagelangem Suchen und Lesen im Forum werde ich (absoluter SAT-Anfänger) einfach nicht schlau :confused:

    Ich suche einen Sat-Twin-Receiver mit folgenden Möglichkeiten:

    UNICABLE, TWIN (1 Programm aufzeichnen, 1 anderes gleichzeitig sehen), interne Festplatte, HDMI-Ausgang, Netzwerkanschluss, DLNA zum Abspielen von Musik und Filmen von meinem Server oder externer Festplatte (möglichst komfortabel, weil ich viel Musik abspiele).
    Ich möchte mir Sky und HD+ Karten kaufen und diese gleichzeitig betreiben können ohne die CI+ Einschränkungen. Zum Beispiel: einen Pro7 HD+ Film aufnehmen und gleichzeitig bei Sky ein Fussballspiel sehen. Oder einen Pro7 HD+ Film aufnehmen und einen RTL HD+ Film gleichzeitig sehen.

    Geht das überhaupt alles mit einem Gerät ? Was benötigt man ? Diabolos ? Unicams ? OScams ... Alles böhmische Dörfer für mich (weitgehend auch nach Lesen der Erklärungen :confused:

    Ich kenne mich NICHT mit Linux aus und möchte auch nichts an der Box rumbasteln (ein einmaliges Basteln bei der Inbetriebnahme wäre allerdings ok).
    Das Ding soll einfach nur funktionieren ...

    Kann mir vielleicht jemand helfen und mir Geräte empfehlen, die diesen Anforderungen gerecht werden?

    Vielen Dank
    pmac
     
  2. Digitalfan

    Digitalfan Platin Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: welcher Sat-Receiver

    octagon sf1018, 1028.
    ClarkeTech/Xtrend 9x00
    VU+

    in dieser reihenfolge meine empfehlung
     
  3. Tumbe

    Tumbe Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: welcher Sat-Receiver


    Moin, darf ich dich mal fragen warum du den 1018 dem 1028 vorziehst ? Ausser dem Preis? Der 1028 hat doch einen schnelleren Chip, 1080p, 1x USB mehr und eSATA extern.

    Hab beide STB's und mir pers. geht der 1028 eindeutig besser ab....

    Hab bei weitem nicht soviel Ahnung wie du, aber deine Reihung ist für mich nicht stimmig, erleuchte mich bitte mal.

    Will mir jetzt wieder nen neuen Receiver für ins Wohnzimmer holen.

    Warum schwärmen momentan alle so vom

    Xtrend 9200 bzw dem 9500 ? Ist der denn besser als der 1028 ? Der 1028 scheint in diesem Forum nicht so populär zu sein, oder ?

    Gibts da irgendwo nen direkten Vergleich ?

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2012
  4. Tumbe

    Tumbe Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: welcher Sat-Receiver


    Hallo Peter, danke für deinen Input ! Hier gehts es schlicht weg ums aufzeigen der technischen Möglichkeiten mit solch einem STB.

    Was man davon halten mag , darf jeder gerne für sich entscheiden. Und wer das nötige Kleingeld hat, darf auch gerne 25,30,40 oder 50 € nach Unterföhring überweisen, wenn er sich dazu moralisch verpflichtet fühlt, wobei sich hier Preis Leistung, meiner Meinung nach nicht die Waage hält.

    Kannst ja noch etwas drauf legen wenn du es so dicke hast !;)$$$ Einfach weil dir das Programm diesen Monat so gut gefallen oder warum auch immer...

    Es ist schon ein Witz das wen man ein Sky Abo besitzt und man ein zweites TV im SZ hat, ein zweites Abo benötigt und es da keine Protokoll gibt welches erlaubt im eigenen Netzwerk zu sharen, wäre technisch ein leichtes für Sky. Wer so drauf ist muss sich nicht wundern ....

    Ach ja, btw,derjenige der das Abo hat, hat dafür auch bezahlt ....so what ?:D:D:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2012
  5. Tumbe

    Tumbe Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: welcher Sat-Receiver

    Ach so Peter, hast du ansonsten auch noch etwas fachliches zum Thema zu sagen was die Entscheidung zwischen 1028 und 9x00 angeht ? Welchen würdest du denn bevorzugen und warum ?
     
  6. Peter E.

    Peter E. Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    XTrend ET9000 4TB , Technisat HDS2 320GB , Topfield TF7700 750GB , Samsung UE46C6820 , LG BD570 , WDTV-Live
    AW: welcher Sat-Receiver

    Hallo Tumbe,

    Ich steh nun mal auf dem Standpunkt, dass man für die Leistungen, die man nutzt , auch bezahlen sollte. Über die Preise von Sky oder vergleichbaren Anbietern brauchen wir hier wohl nicht diskutieren, ich kann mit dem Preismodell auch nicht viel anfangen, wer aber unbedingt will kann auch ein Abo zu vertretbaren Preisen bekommen. Selber nutze ich Sky derzeit, aber auch nur weil ich ein vergleichsweise günstiges Angebot bekommen habe. Stammkunden werden da ja leider arg benachteiligt. Aber das ist ein anderes Thema.

    Sowas hausintern zu einem 2. Receiver zu sharen ist ja immer noch was ganz anderes als das von dir angepriesene Share-Paket.

    Beides ist mit sehr vielen Receivern möglich, da kannst du auch nen Ferguson, Edision oder nen beliebigen E2-Receiver nehmen. Sowas als herausragendes Feature anzupreisen macht daher keinen Sinn.

    Was den Receiver-Vergleich angeht, ich kenne den Oktagon leider selber überhaupt nicht, deshalb kann ich auch nichts dazu sagen.
    Ich nutze hier unter anderem auch zwei Xtrend, die bieten auch alle vom TE geforderten Features und vieles mehr, und laufen vor allem sehr stabil.
    Allerdings ist die erstmalige Einrichtung auch etwas umfangreicher als bei herkömmlichen Receivern, wer noch nie nen E2-receiver eingerichtet hat sollte sich etwas mehr Zeit nehmen, vor allem, wenn man alle Möglichkeiten ausnutzen will.
    Das dürfte aber wohl auf die Oktagon und vergleichbare Receiver auch zutreffen.


    Das muss man glaub ich nicht kommentieren.

    Vielleicht sollte man noch erwähnen, das man sowohl mit dem Oktagon als auch mit den Xtrend auch bezahlte Abos nutzen kann.

    Gruß, Peter
     
  7. UliW

    UliW Silber Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: welcher Sat-Receiver

    Gerade die E2-Receiver(Linux) erfüllen Deine Anforderungen, z.B. diese:
    Xtrend 9500
    VU+ Duo/Ultimo
    Dream 7020HD/8000HD
    Aber das sind keine Plug-and-Play Geräte.
    Die Einrichtung erfordert schon die Bereitschaft sich etwas einzulesen.
    Aber es werden keine Linuxkenntnisse vorausgesetzt, und mit Hilfe der entsprechenden Foren ist das auch zu schaffen.
    LG
    uli
     
  8. pmac

    pmac Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: welcher Sat-Receiver

    im Moment tendiere ich zum xtrend 9200. Ich frage mich nur, wo ich dann eine passende Sky-Karte und HD+ Karte LEGAL kaufen kann ????
     
  9. UliW

    UliW Silber Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: welcher Sat-Receiver

    Hallo!
    Das Sky-Abo schliesst Du bei einer Neukundengewinnungsaktion ab, z.B. neulich die Aktion bei amazon für 33,90 € Komplett, die HD+ Karte ist in vielen Fachgeschäften erhältlich.
    LG
    uli
     
  10. Peter E.

    Peter E. Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    XTrend ET9000 4TB , Technisat HDS2 320GB , Topfield TF7700 750GB , Samsung UE46C6820 , LG BD570 , WDTV-Live
    AW: welcher Sat-Receiver

    Die Sky-Karte gibt es zusammen mit dem Abo direkt von Sky. Es lohnt sich aber, nicht die regulären Abo's zu nutzen und stattdessen die Sonderaktionen für Neukunden zu nehmen. Da kann man mal locker, je nach Abo, 15 - 30 Eur. monatlich sparen.

    HD+ ist für Sky-Neukunden für ein Jahr kostenlos incl., eine Extra-Karte ist also nicht erforderlich. Und bei den meisten Abos gibts auch noch nen Receiver oder CI+ Modul kostenlos leihweise dazu. Für die Oktagon oder Xtrend-Receiver ist letzteres allerdings nicht erforderlich.

    Gruß, Peter
     

Diese Seite empfehlen