1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher reciver und antenne ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Schlaumeier321, 13. Oktober 2004.

  1. Schlaumeier321

    Schlaumeier321 Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Stolberg (NRW)
    Anzeige
    Hallo zusammen

    Habe nochmals einige Fragen :D

    Kann es wirklich an den DVB-T reciver liegen , das man guten Empfang hat oder nur Klötzchenbildung. Ich habe schon des vielen hier gelesen das der Reciver von technisat DIGIpal2 gerade für diese Randgebiete besonders zu empfehlen ist, bzw wo eigentlich eine Dachantenne sein sollte eine Zimmerantenne schon ausreicht.)
    Aber ich habe mal auf der Technisat seite gelesen das er nur die Kanäle 5-12 und 21-69 empfangen kann.
    Braucht man die anderen Kanäle dafür nicht, oder werden die später mal über ein Update hinzugefügt?

    Was haltet ihr eigentlich von der ANtenne One for all SV9140 oder sv9150 ?

    In der aktuellen Ausgabe von Digitalfernsehen ist ein Test von diversen Antennen durchgeführt worden.
    Als Testsieger mit den Besten Empfangseigenschaften soll die Digitenne TT1 sein.(Mir ist das Aussehen der klobigen Antenne eigentlich egal, wenn der Empafang dafür super ist )

    Also müsste ja eigentlich das ideale "Traumpaaar" der Reciver Digipal2 von Technisat , und die Zimmerantenne DigitenneTT 1 von Technisat sein.

    Mir ist natürlich klar, das wenn man in einer senke oder ein hoher Berg vor dem Sender steht der Empfang mit Zimmerantenne stark eingeschränkt ist:winken:

    P.S. Gibbet eigentlich Techniche Unterschiede in der Empfangsqualität zwichen der Digipal 1 und digipal 2.?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2004
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Welcher reciver und antenne ?

    Welche anderen Kanäle meinst du? Für Terrestrik gibt es nur diese Kanäle. K5 bis K12 sind 8 Kanäle, K21 bis 69 49 Kanäle, macht fast 60 Kanäle. K2 bis K4 wird nicht mehr mit Rundfunk oder Fernsehen belegt, was auch kein Verlust ist. Sollte mal irgendwann im Band III und Band IV/V jeder dritte oder vierte Kanal belegt werden, dann reicht das vollkommen.
    Gruß, Reinhold
     
  3. Schlaumeier321

    Schlaumeier321 Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Stolberg (NRW)
    AW: Welcher reciver und antenne ?

    Welches währe den das Ideale Paar in sachen recíver und Zimmerantenne(Egal wie klobig die Antenne aussieht.

    Auch egal wenn kein MHP oder nur 1 scart oder andere Spielereien.
    Mir kommt es nur darauf an, einen optimalen empfang zu haben .
    :winken:
     

Diese Seite empfehlen