1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

welcher Receiver ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von elementarladung, 18. Oktober 2004.

  1. elementarladung

    elementarladung Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich suche mir schon seid Tagen die Finger wund nach einem geeignetem Receiver für mich. Sorry daß ich dafür nen neuen Thread auf mache, aber ich habe in der Suche nix gefunden.

    Mein neuer Receiver (Set Top Box) sollte folgendes können:

    - DVB über Antenne (kein Sat oder Kabel)
    - optischer Dolby Digital (ac3) Ausgang (zur Not tuts auch S/Pdif)

    weiterhin möchte ich gerne irgendwie das gerät mit dem PC verbinden um evtl. einige Filme aufzunehmen. Am liebsten wäre mir LAN oder FireWire.
    Er kann auch zusätzlich eine Festplatte haben, und man kann dann viell. die Filme später auf den PC schieben und brennen.

    Wie gesagt, ich Suche schon seit Tagen und finde nicht das passende Gerät. Entweder haben die immer nur das Eine oder das Andere.

    Vielen Dank im Vorraus !!!!

    Gruß
     
  2. Tomcat1982

    Tomcat1982 Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Stockelsdorf (Lübeck)
    Technisches Equipment:
    LG 47" Full HD mit integiertem DVB-T und demnächst einen Comag CL 90 HDTV DVB-S mit einer 80er Schüssel auf Astra 19,2° gerichtet...
    AW: welcher Receiver ?

    äh...was soll denn ein AC3 Ausgang sein? Oder meinst du einen Receiver, der direkt schon das 5.1 Signal decodiert und es über mehrere Stereo Cinch Ausgänge ausgibt? Denn AC3 ist das Kompressionsverfahren von Dolby Lab´s. SP-DIF ist die opt. (bzw. elekt.) Schnittstelle...über keine andere Schnittstelle wird das 5.1 Signal zu einem Verstärker übertragen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2004
  3. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: welcher Receiver ?

    Ich denke, er meint wohl einen optischen Digitalausgang.

    Ueberhaupt stellst du ja nur zwei Bedingungen: DVB-T und optischer Ausgang. Der Digicorder T1 erfuellt ohne weiteres beide Kriterien, und Festplatte hat er auch noch :D

    Edit: Das mit dem LAN habe ich gerade uebersehen. Aber gibt es ueberhaupt Receiver, die das Signal ueber Netzwerk ausgeben koennen? Das ist ja im Sat-Bereich schon hoechst schwer zu finden, koennen dort wohl nur Geraete von Dream. Aber DVB-T?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2004
  4. Schlupp

    Schlupp Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    292
    AW: welcher Receiver ?

    Schau dir den Siemens Gigaset M740 AV näher an:
    http://www.siemens-mobile.de/cds/frontdoor/0,2241,de_de_0_48887_rArNrNrNrN_1%3A48887,00.html
     

Diese Seite empfehlen