1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher Receiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von FlyingDutch09, 5. Juli 2007.

  1. FlyingDutch09

    FlyingDutch09 Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2006
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Oberlungwitz
    Anzeige
    Hallo,
    ich bin derzeit dabei eine Sat-Anlage für meine neue Wohnung zusammenzusuchen. Bislang hatte ich einen Humax F2 Fox der gute Dienste leistet. Leider kann ich ihn nicht mitnehmen und muss mir einen neuen kaufen. Ich such also einen guten Sat-Receiver um die 100 Euro. Kartensteckplätze sind nicht erforderlich. Könnt ihr mir ein paar gute empfehlen bzw. gibt es auch Geräte, die man sich besser nicht kaufen sollte?
    Ich (als halb-Laie) tendiere derzeit zu Humax oder Topfield...
    Danke.
     
  2. Nachtelb

    Nachtelb Neuling

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    18
    AW: Welcher Receiver?

    In der Preisklasse würde ich den Kathrein 702 empfehlen:

    Testbericht Kathrein 702

    Kathrein 702 bei Amazon

    Wir haben uns vor kurzem den 712er geholt und sind sehr zufrieden (abgesehen vom Installationsproblem, was aber nicht am Receiver lag). Den gibt es hier und da auch schon für ca. 125 Euro.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Welcher Receiver?

    Homecast S 5001 CI hier für.
    99,95 €
    http://www.satversand24.de/homecast-s5001-ci-R474.shtm
    Vorteile 2 CI Schächte und Multifeed für Premiere.
    Natürlich Entavio über CI Modul wen RTL Verschlüsselt.
    Sehr schneller Sendersuchlauf.
    Habe den selbst.
     
  4. provence

    provence Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    131
    Ort:
    M
  5. denni01

    denni01 Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    16
    AW: Welcher Receiver?

    hallo

    kann dem nur zustimmen

    Homecast S 5001 CI

    Technisat Digit MF 4 S 129,- bei Saturn

    Gruß Dennis
     
  6. Runner4

    Runner4 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    96
    AW: Welcher Receiver?

    Hi,

    ich empfehle dir einen Vantage Receiver.
    Vantage Receiver

    Der Receiver besitzt eine RS232 Schnittstelle:love: .
    Mit einem Nullmodemkabel kannst du den Receiver mit dem PC verbinden.
    Es ist somit möglich Senderlisten zu Im- und Exportieren, Firmware Updates einzupielen und noch viel mehr...

    Vantage X201S

    Digitaler Satellitenreceiver mit Blind Scanfunktion

    Eigenschaften:

    BlindScanfunktion
    YUV via Scart
    10000 Kanäle
    Modulator
    RS232
    Astra/Hotbird vorprogrammiert
    Unicable-tauglich
    Mosaik-Bildanzeige
    Premiere-Optionstaste auf der Fernbedienung
    Integrierte Spiele
    OSD in 22 verschiedenen Sprachen: deutsch, türkisch, russisch, französisch, arabisch, italienisch, portugisisch, spanisch, dänisch, niederländisch, polnisch, tschechisch, schwedisch, norwegisch, finnisch, griechisch, serbisch, ungarisch, croatisch, albanisch, persisch, englisch
    Audio/Video Cinch
    S/PDIF optisch
    Netzschalter
    verspiegeltes 4 LED Display
    DiSEqC 1.0, 1.1, 1.2, Goto X
    EPG

    Eingangsspannung: 100-250V , 50-60Hz

    Abmessungen: 300 x 220 x 63
    Gewicht: 2,0kg
     
  7. denni01

    denni01 Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    16
    AW: Welcher Receiver?

    hallo

    Das über die Schnittstelle RS 232 zu machen ist doch viel zu umständlich.
    Der Homcast und der Technisat machen dies über das Satsignal , ist doch viel komfortabler.
    Der Homecast hat auch einen HF Modulator und gibt über Scart YUV Signal aus.
    Die RS 232 Schnittstelle brauch mann doch nur wenn der Receiver Probleme mit der neuen Software haben sollte ,so könnte man ihn auf den letzten Softwarestand bringen.

    Gruß Dennis
     
  8. Runner4

    Runner4 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    96
    AW: Welcher Receiver?

    Hi.

    es ist schon sinnvoll, die mühselige erstellte Programmliste zu Exportieren.

    Sollte aus irgendeinem Grund der Receiver auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden, dann sind alle deine Settings verloren.
    Und durch das Backup am PC kannst du die Settings ohne Probleme wieder einspielen.

    Und die Senderliste lässt sich doch viel schneller, via RS232(PC<->STB) editieren.

    Ausserdem bietet der Receiver auch noch einen weiteren Vorteil, der hier aber nicht erwähnt werden darf, da es die Forumregeln verbieten.:love: :D :eek:
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Welcher Receiver?

    Der Vantage ist doch nur was für Freaks. Feed Suche usw.
    Zum normalen Fernsehen reicht ein normaler Receiver aus.
    Wozu braucht man für Astra Blindscan und go to x.
    RS232 ist beim Homecast auch vorhanden.
    USALS hat der Homecast natürlich auch.

    Na mit dem EMU den der hat ist aber nicht viel zu sehen.
    ORF und das war es.
    Und wen man was beim SW manipulieren falsch macht ist der teure Receiver Schrott. dann guten Appetit.
     

Diese Seite empfehlen