1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher Receiver für DVB-S?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Major König, 26. Juli 2009.

  1. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Ich habe vor auf DVB-S umzusteigen und suche einen passenden Receiver.
    Meine Ansprüche sind nicht sonderlich hoch.

    - Geringe Umschaltzeit
    - Beim Umschalten direkte Anzeige was gerade läuft
    - Sky geeignet
    - Kostengünstig

    Festplatte oder sowas muss nicht sein. HDMI Anschluss muss auch nicht sein.

    Hat jemand ein paar Vorschläge?
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Welcher Receiver für DVB-S?

    2117 Beiträge zum aktuellen Zeitpunkt
    Major König
    Platin Member

    Ggf. wunderst du dich warum du seit 9 Std. keine Antwort hast....................
     
  3. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.991
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Welcher Receiver für DVB-S?

    Technisat Digit MF4-S
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2009
  4. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Welcher Receiver für DVB-S?

    Ach so und dann muss ich alles wissen? Also mit Sat beschäftige ich mich erst seit 3 Tagen und hatte vorher DVB-T.



    Ok, mit dem Gedanken hatte ich auch gespielt aber da brauche ich doch noch dieses Alphacrypt Light Modul?

    Ich habe noch den TechniSat Digital PS im auge aber vielleicht gibt es ja noch welche von anderen Herstellern denn bisher habe ich nur Ausschau gehalten nach TechniSat Receivern weil ich damit gut gefahren bin bei DVB-T oder sind die Receiver von Sky mittlerweile brauchbar?
     
  5. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.991
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Welcher Receiver für DVB-S?

    So ist es.
     
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.196
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Welcher Receiver für DVB-S?

    Nimm einen HD-Receiver von VANTAGE (1100 S / 6000 S / 7100 S / 7100 TS / 8000 S / 8000 TS),
    Kosten zwischen 220 € bis 440 €
    (mehrfache Testsieger und sehr empfindliche BlindScan-Tuner, Unicable-fähig).
    Oder den NanoXX 9500 S ca. 330 €
    Die vorgenannten Geräte akzeptieren alle beliebten CI-Module
    (eventuell benötigst du aber gar kein CI-Modul, einfach ein wenig informieren).

    Die Technisat-Geräte sind wählerisch bei den CI-Modulen und benötigen meistens auch ein solches.

    :winken:
     

Diese Seite empfehlen