1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher Multiswitch?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Raven, 17. November 2001.

  1. Raven

    Raven Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Hi!

    Ich will meine analoge Astraanlage jetzt auf digital umstellen. Momentan habe ich nen TwinLNB (analog) und will ihn austauschen. Jedoch will ich jetzt 4 statt zwei Teilnehmer anschließen. Da aber alle Kabel im Haus schon verlegt sind, will ich mit einem digitalen Twin-LNB und einem Multiswitch arbeiten.

    Geht das? Wenn ja, welchen würdet ihr empfehlen. Wenn nein, waum geht das so nicht - wie geht es dann?

    Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte

    bye
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.630
    Ort:
    Mechiko
    Hi

    Wenn du nur 4 Tln digital brauchst, dann würde ein Quadro Switch LNB helfen.

    Da kannst du 4 Tln direkt anschließen ohne Extra-Multischalter. ( Multischalter ist bereits in LNB eingebaut ) [​IMG]

    Kostet rund 200 DM

    mehr brauchst du nicht [​IMG]

    [ 17. November 2001: Beitrag editiert von: Speedy10 ]</p>
     
  3. orion

    orion Guest

    Speedy 10 hat recht, in ein gutes Sat-Fachgeschäft gehen und nach einem QUAD-LNB fragen (dort ist die Matrix schon eingebaut) aber nicht verwechseln mit einem Quatro-LNB.
    Kosten für ein QUAD-LNB bei "CONRAD" ab 249,95DM
    Gruß
    Orion
     
  4. Raven

    Raven Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Deutschland
    Danke erstmal. Jedoch habe ich von meiner Schüssel auf dem Haus zu Kabel ins Haus (halt für den Twn-LNB) und kann nicht so einfach neue Kabel ziehen. Ist es nicht möglich, so eine 4-Teilnehmer-Lösung mit Multiswitch und Twin-LNB und den beiden vorhandenen Kabeln zu machen?
     
  5. Thomas45

    Thomas45 Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    71
    Mit einem Twin LNB (also 2 Kabeln) sind digital definitiv nur 2 Teilnehmer möglich.
    Aber wenn es dir Installationsaufwand spart, kannst du ein Quadro (mit integr. Matrix) anbauen, an 2 Ausgängen den analogen Switch anschließen und an die 2 freien Ausgänge des LNBs je einen digitalen Receiver dranhängen. Alles, was dann über den Switch läuft, muß natürlich analog bleiben (hier laufen weiterhin nur analoge Receiver).

    Thomas
     
  6. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.630
    Ort:
    Mechiko
    @ Thomas <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr> Momentan habe ich nen TwinLNB (analog) <hr></blockquote> [​IMG]
     
  7. Roger 2

    Roger 2 Guest

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Raven] Ist es nicht möglich, so eine 4-Teilnehmer-Lösung mit Multiswitch und Twin-LNB und den beiden vorhandenen Kabeln zu machen?</strong><hr></blockquote>

    Hi Raven !

    Möglich ist das,und zwar mit den Kathrein-LNB's,die von 950-3000MHz übertragen.
    Allerdings ist diese Lösung weitaus teurer als 2 zusätzliche Kabel und die vorhandenen Kabel müssen auch TipTop sein,sonst werden die Dämpfungsverluste zu gross...

    Alles Roger
     
  8. Lowlander

    Lowlander Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Lowland
    Moin,

    wenn Du nur 2 Strippen vom LNC zur Verfügung
    hast, empfehle ich ein Quatro (?) LNC OHNE
    integrierten Switch zu installieren und nur den
    oberen Frequenzbereich via MS zu verteilen. Einige
    -relativ unwichtige - Sender bleiben dabei allerdings auf der Strecke. Dafür benötigt man nicht mal einen 5/4 Switch,sondern ein 3/4MS würde
    genügen, vorausgesetzt dieser ist Digitaltauglich.

    gruss vom LL
     
  9. grslmpf

    grslmpf Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Deutschland
    Halloli !

    Also ich stand vor dem selben Problem und mir sagte der Fachhandel nur SEHR teure Lösungen und das meine Idee nie und nimmer nicht funktionieren würde. Bei mir war noch das Problem das ein Teil vom Haus weiterhin analog schauen wollte. So habe ich einen Quattro LNB genommen (low H & V sowie high H & V) ausgänge ) und die alte analoge Anlage am low Teil rangehängt. Für mich und meinen Digitalen Fernsehr habe ich dann einen einfachen Multiswitch für 50 DM aus dem Baumarkt genommen (4 Ausgänge) und meinen Receiver rangehängt. Obwohl mir im Handel geschworen wurde das das nicht funktioniert schaue ich immernoch sehr erfolgeich digital Fern. So war das damals........
    [​IMG]
     
  10. Maetti

    Maetti Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Teublitz
    Hä? Das verwirrt mich jetzt a bissl. Also ich hab da ne ganz komische Lösung: Ich hab ein Quadro-LNB auf dem Dach, die zwei Low-Kabel (V & H) gehn in einen Multischalter (2 Eingänge, 4 Ausgänge)(für analog), und die zwei High-Kabel ebenfalls in einen Multischalter mit gleicher Bauweise (für digital). Könnte ich die D-Box also direkt an irgendein High-Kabel hängen, ohne dass ich einen Multischalter brauche, oder hab ich da was falsch verstanden ?!

    [ 06. Dezember 2001: Beitrag editiert von: Maetti ]</p>
     

Diese Seite empfehlen