1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher Motor für DBox1

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von olu, 25. November 2002.

  1. olu

    olu Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Hallo zusammen, ich hab zwar meine "Einser Box" noch nicht geliefert bekommen, würde aber trotzdem mal gerne in Erfahrung bringen, welche Motoren es auf dem Markt gibt, die damit arbeiten.
    Beispielsweise hatte ich mir vorhin diesen Motor angeschaut und angerufen. Der Verkäufer meinte es geht nicht. Warum weiß nich nicht.

    Kann mir da jemand was zu sagen?

    Danke und Gruß,

    olu
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Und genau diesen Motor verwende ich mit der d-box1 und DVB2000 läc

    Bin sehr zufrieden mit dem Teil.

    Gruß
    Angel
     
  3. olu

    olu Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Deutschland
    D.h. ich müsste einfach nur den Kanal auf meiner Box umschalten und der Motor würde die Schüssel auf die entsprechende Position drehen?? Und ich würde kein zusätzliches Kabel (ausser das Antennenkabel von der Box zum LNB) oder eine zusätzliche Fernbedienung (zur Steuerung des Motors) brauchen ??

    p.s.: was hältst Du eigentlich von dem Preis für den o.a. Motor

    Sorry für die vielen Fragen, aber bin nun mal ein Newbie in Sachen DBox1 und Motorsteuerung.

    Gruß,

    olu
     
  4. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Bei der DVB2000 muss die Sat-Position über Sat-Marker oder über einen gotoxx-Befehl angesteuert werden.

    Die Ansteuerung des Motors erfolgt wie bei jedem DiSEqC-Motor über das Antennenkabel und ohne jegliches Zubehör.

    Der Preis ist in Ordnung, wobei ich schon einige Händler gesehen habe, welche €139 für den SG-2100 verlangen entt&aum

    Gruß
    Angel
     
  5. olu

    olu Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Deutschland
    @ Angel

    Danke für die schnellen Antworten. Hast mir sehr geholfen.

    Gruß,

    olu
     
  6. olu

    olu Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Deutschland
    Hallo nochmal,

    Ein Verkäufer teilte mir soeben mit, daß ein DiseqC Motor nun doch ungeeignet für die DBox1 wäre. Ich bräuchte einen Stabmotor mit Positionierer??!

    Dann schaute ich wiederum bei EBay rein:

    was ist beispielsweise an diesem Motor anders, als an dem obigen??

    Was ist der Unterschied zwischen einem "Polarmount Stabmotor" und einem DiseqC Motor - gibt es da überhaupt einen??
    Kann man beide o.a. Motoren mit der DBox1 mit DVB2000 betreiben??

    Ich möchte nur sicher sein, daß es funktioniert, wenn ich mir einen Motor anschaffe. Deshalb auch die vielen, vielleicht auch nervenden Fragen...

    Gruß,

    olu
     
  7. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Du möchtest einen DiSEqC-Motor doch mit der d-box1 und der Firmware DVB2000 verwenden, richtig???

    Entweder hat der Verkäufer keine Ahnung oder will dich abzocken wüt Lieber Gott wirf Hirn vom Himmel, der Verkäufer kann es gebrauchen. Drehe ich meine Antenne etwa von Hand von 57°O bis 58°W.
    Okay, ich beruhige mich wieder läc

    Beim SG-2100 ist der Arm für die Antennenaufnahme unten und beim Stab oben. Der Stab verfügt über das Protokoll USALLS und der SG-2100 lässt sich ähnlich über die gotoxx-Funktion ansteuern. Wird gerade in der Dreambox eingepflegt. Der Stab kostet mehr und hat gegenüber dem SG-2100 einen kleineren Azimuth. Der SG-2100 hat eine größere Drehgeschwindigkeit ha!
    Beide Motoren werden unter der DVB2000 gleich angesteuert.

    Der Verkäufer möchte sich seinen Positionierer bitte an die Wand nageln, braucht man nicht winken

    Gruß
    Angel
     
  8. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    ...und hier bei Radio-RFS findest du auch gleich eine Anleitung für die Installation der Anlage.

    Gruß
    Angel
     
  9. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Disecq-motor heisst erstmal nur, dass die ansteuerung über disecq-befehle erfolgt. Da erst ab disecq 2.x eine rückmeldung empfangen werden kann, müssen die positionen im rotor gespeichert werden. Der receiver gibt nur den befehl, eine position anszusteuern. Gezählt wird aber im rotor. Die üblichen teile wie stab etc. kriegen den motorstrom über die lnb-versorgung durchs koax. Das belastet natürlich die box zusätzlich und kann ev. für probleme sorgen. Bei der dbox kann man durch einfache eingriffe die grenze für die überlastabschaltung erweitern. Wie gesund das auf die dauer bei den alten boxen ist, kann ich nicht sagen. Es gibt extra disecq-steuergeräte, die auch die stromversorgung übernehmen. Wird dann beim empfänger ins koax eingeschleift.

    Zur gattung der polarmounts winken gehören alle diese mounts, bei denen die drehachse so abgewinkelt ist. Wenn der Motor/getriebe an die achse angeflanscht ist, spricht man von H2H mounts. Bei den anderen wird über eine schubstange (aktuator), die an einem arm befestigt ist, gedreht. Wegen der geomtrie ist der drehwinkel bei h2h normalerweise grösser. Für grosse schüsseln sind die anderen aber wegen der grösseren, mechanischen stabilität vorzuziehen. Son aktuator zieht zuviel strom für eine einkabellösung, dafür ist die drehgeschwindigkeit aber auch viel höher. (Wenn ein disecq-mount schneller dreht, zieht der motor aber auch mehr strom ha! winken )
     
  10. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    Hallo,

    kannst wirklich den oberen nehemen aber nimm bitte nen anderen Verkufer. Mein neuer Motor ist auch von diesem Kerl und ich hab 3 Wochen auf die Lieferung gewartet, immer wieder neue ausreden. Also Vorsicht, den beiten noch andere für den Preis an.
     

Diese Seite empfehlen