1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher LNB und Multischalter ??

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von tomi_fc, 25. Dezember 2007.

  1. tomi_fc

    tomi_fc Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo,

    ich will meine SAT-Anlage auf Digital umrüsten.
    Die Anlage soll 5 Abgänge haben. Dazu brauch ich also einen Quattro LNB und einen Multischalter (soviel hab ich schon gelernt).
    Die Frage nun ist aber welche Geräte ich kaufen soll, ich möchte kein billiges Zeug, brauch aber auch nicht die hyper high performer Ausstattung. Also was vernünftiges halt.

    Eine Kombi von Chess gibt es bereits für 60€, aber is das was?

    Und noch ne Frage zum Kabel, meine Schüssel steht hinterm Haus und das Kabel geht unters Dach zum Verteiler. Derzeit laufen da 2 Kabel, die müssen dann 4 neuen weichen. Jetzt gibt es auch diese 4 kombinierten Kabel, also 4x in einem. Wie schauts da mit der Qualität aus? Es sind von der Schüssel bis unters Dach zum Verteiler ca. 15m.

    Ihr könnt mir da sicherlich weiterhelfen.
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Welcher LNB und Multischalter ??

    Naja, Chess (sprich Rotek) funktioniert, aber halt 24 Watt Verbrauch auch im Standbybetrieb, die HQ-Serie liegt bei einem 5/8 MS auch bei ca.70€ ich würde den Spaun SMS5809 NF empfehlen, der verbraucht nur 9 Watt und < 1 Watt im echten Standby.
    Für lnb's eine Aussage zu treffen bei dem Preisverfall ist müßig.
    Besagte 4 fach-Kabel in guter Qualität sind sehr teuer, nimm lieber gutes zweifach geschirmtes Koax-Kabel (Marke oder europäischer Hersteller) mit einem Schirmungsmaß = > 90db und einer Dämpfung von = < 30db bei 2050Mhz auf 100 Meter Länge.
     
  3. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Welcher LNB und Multischalter ??

    dieses set habe ich ca. 25 mal verbaut und alle anlagen laufen zur vollsten zufriedenheit. KEIN einzigster ausfall bisher. du hast wohl 3 jahre garantie. wenn du mir nicht traust ( was unverständlich wäre:D:D:D ) dann kannst du auch ein set mit Spaun MS und ALPS nehmen. das kostet dann um 140 €. ich würde das chess set nehmen und das gesparte in einen vernünftigen PVR anlegen. zb den DIGICORDER S2.
     
  4. tomi_fc

    tomi_fc Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Welcher LNB und Multischalter ??

    Danke für die schnelle Hilfe.

    Noch eine Frage zur Schüssel. Derzeit habe ich eine 20Jahre alte Kathrein 60cm Schüssel. Sollte ich diese gleich in eine neue 80cm tauschen oder sind 60cm ok? Falls ja, welche nimmt man da?
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Welcher LNB und Multischalter ??

    das ist geschmackssache. die Kathrein gurus hier ( !!!! das ist ausdrücklich nicht negativ gemeint. die Kathrein jünger haben meinen vollsten respekt, da ich von kathrein absolut keine ahnung habe ), würden den austausch einer kathrein antenne wohl nicht gerne tolerieren. dafür benötigst du auch einen LNB adapter, weil die handelsüblichen 40 mm LNB nicht in die Kathrein LNB aufnahme passen.
    ich würde sie für paar € verticken ( würde bestimmt jemand abnehmen ) und mir eine 85 cm GIBERTINI kaufen zum preis von etwas unter 40 €. die bekommst du auch da, wo du das Chess set bekommst und du sparst dir das porto.
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Welcher LNB und Multischalter ??

    @ tomi fc
    wenn es sehr preiswert sein soll, gebe ich heulnet recht, und würde dies nehmen, aber eine Kathrein zu vertickern, das wäre mir zu schade, dann lieber ein orginal lnb das passt auch an der alten CAS06 und ein MS meinetwegen von (Rotek) wobei die Verbrauchsangaben im ersten Link nicht stimmen, die Clone von Rotek sind absolut baugleich und haben 24 Watt Verbrauch.
     
  7. tomi_fc

    tomi_fc Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Welcher LNB und Multischalter ??

    buhhh der Kathrein LNB is ja wirklich teuer. Funktioniert der auch mit einem Spaun MS? Wenn der besser ist als ein Chess/Rotek.

    Würde dann folgendermaßen ausschauen:
    - ich lass die 60cm Kathrein Schüssel
    - bau einen Kathrein LNB UAS 484 drauf
    - und einen Spaun MS

    Dann bin ich aber Qualitätsmäßig vorn dabei, oder?
     
  8. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Welcher LNB und Multischalter ??

    Wenn Dein Bugdet das hergibt würde ich die CAS mit dem UAS484 und SMS5809 NF aufrüsten, dann bist Du qualitätsmäßig in der Spitzen- und Referenzklasse.
     
  9. tomi_fc

    tomi_fc Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Welcher LNB und Multischalter ??

    Und mit den 60cm gibt es keine Probleme?

    UAS484 und SMS5809 NF = 250€

    ein Fuba 85cm + SMS5809 + LNB von ALPS sind auch 250€
     
  10. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Welcher LNB und Multischalter ??

    Mit 60 cm gibt es keine Probleme, aber wenn Du tauschen willst, dann gibt es bessere Antennen als Fuba, z.B diese Angebot und preiswerter, oder noch günstiger mit einer Gibertini
     

Diese Seite empfehlen