1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher Kabelreceiver bietet etwas mehr Komfort?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von digicharles, 23. August 2006.

  1. digicharles

    digicharles Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Ein Freund von mir hat seit kurzem einen Samsung, ich selbst habe von Kabel D vor zwei Wochen einen Thomson bekommen. Wir haben beide jetzt festgestellt, dass die Receiver sehr wenig komfortabel sind. Zwei Sachen stören besonders:
    - Der Kanalwechsel dauert sehr lange (über eine Sekunde)
    - Man kann Favoriten nicht direkt hintereinander anwählen, sondern nur über mehrere Tastendrucke (OK -> öffnet Zapping-Fenster, grün -> öffnet nächsten Favoriten, OK-> öffnet Favoriten).
    Gibt es Receiver, die schneller sind und mit denen man Favoriten direkt aufrufen kann?
     
  2. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.356
    Ort:
    Berlin-Hellersdorf
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    AW: Welcher Kabelreceiver bietet etwas mehr Komfort?

    zb technisat digit nci kabel oder mit allem drum und dran dbox 2 mit linux
     
  3. Pergon

    Pergon Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Köln
    AW: Welcher Kabelreceiver bietet etwas mehr Komfort?

    Dbox2 (mit Linux) oder eine Luxusalternative... Dreambox
     
  4. Waltxx

    Waltxx Silber Member

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    721
    AW: Welcher Kabelreceiver bietet etwas mehr Komfort?

    Bei D-Box2-Linux gehts mit 1 Tastendruck das durchzappen.
    Aber ca. 1 Sekunde dauert das auch. Hangt damit zusammen, daß DVB-C, DVB-T und DVB-S rechnergesteuert laufen, d.h. das Bild muß jeweils vom digitalen Receiver "eingesammelt" und errechnet werden. Das ist bei analogem TV anders.
    Z.B. der Torjubel beim Fußball ist also bei digitalem Fernsehen immer etwas verspätet.

    Gruß Waltxx
     

Diese Seite empfehlen