1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher Kabel Receiver kann:

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von apoll17at, 25. April 2009.

  1. apoll17at

    apoll17at Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Digital (DVB-C)
    HD TV unbedingt
    Teletext mit mind. 1000 Seiten Speicher unbedingt
    EPG unbedingt
    Bild in Bild eventuell (benötigt sicher irgendwie gleichzeitig zwei Signale, geht das überhaupt?)
    Festplatte, Timer nicht erforderlich (einen Festplattenrecorder möchte ich mir später als eigenes Gerät anschaffen)
     
  2. MiSeRy

    MiSeRy Wasserfall

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    8.996
    Zustimmungen:
    619
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85 - Unicable LNB
    BenQ GL2450
    VU+ Solo SE | 1 TB
    VU+ Uno | 500 GB
    TBS 8922 TV-Karte
    Fire TV 4k mit Kodi 17.3
    Raspberry Pi mit Kodi 17.3
    AW: Welcher Kabel Receiver kann:

    Also wenn dann gleich mit Festplatte. Warum extra noch ein Festplattenrecorder der das Bild analog aufzeichnet? Bei einem DVB-C-Decoder wird das Bild gleich als Stream digital abgelegt. Und du hättest gleich alles in einem.
     
  3. fettarm

    fettarm Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welcher Kabel Receiver kann:

    Sehe ich genauso.
    Dann kommt wohl am ehesten der Technisat Digicorder HD K2 in Frage...
     
  4. apoll17at

    apoll17at Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welcher Kabel Receiver kann:

    Warum ich an einen gesonderten Festplattenrecorder denke?
    Mich nerven die langen Hochfahrzeiten all dieser Geräte. Wenn ich nur ganz kurz fernsehen will, mich durch Teletext schnell über das Neueste informieren will, dann sollte das rasch gehen. Ich habe bei einem Freund gesehen, dass dessen Digital Sat Receiver in ein paar Sekunden einsatzbereit war, der daneben stehende Festplattenrecorder aber 25 Sekunden brauchte, um hochzufahren. Deshalb denke ich an eine getrennte Lösung; dann brauche das lange Hochfahren nur im Falle einer vorgesehen Aufnahme durchzuführen und nicht tagtäglich. Oder sehe ich da etwas falsch?
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.960
    Zustimmungen:
    3.539
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welcher Kabel Receiver kann:

    Die ist auch nicht länger als bei Geräten ohne Festplatte.
    Geräte die sofort betriebsbereit sind, haben den Nachteil das sie eigentlich immer voll eingeschaltet sind und damit auch im Standby (wo nur das Bild abgeschaltet wird) genauso viel Strom verbrauchen als wären sie an.
     
  6. apoll17at

    apoll17at Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welcher Kabel Receiver kann:

    Fragen zum Technisat DigiCorder HDK2:
    Mir sind rasche Reaktionszeiten wichtig und ich bitte daher einen Nutzer, ob er mir seine Erfahrungen mitteilen könnte:
    1) Wie lange dauert das Hochfahren nach dem Einschalten?
    2) Wie lange dauert Umschaltzeit von einem Programm zum nächsten?
    3) Angegeben sind 1000 Seiten Teletext. Wie lange dauert Bildaufbauzeit bei neu aufgerufener Telextseite (natürlich, wenn die Seite bereits geladen und im Speicher ist)
    4) Hat jemand Erfahrung mit jpg Bildern Wiedergabe. Wie lange dauert Einzelbildaufbau?

    Und sonst noch interessant für mich wäre:
    5) Können die einzelnen Teletext-Seiten einfach mit den Kreuztasten bedient werden?
    6) Kann ich einen USB Stick mit jpg Bilddateien einfach anstecken und die Bilder ansehen?
    7) Hat er Twin Tuner und ermöglicht PIP?
    8) Hat er EPG? Funktioniert das EPG Programmieren sehr einfach?
     
  7. fettarm

    fettarm Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welcher Kabel Receiver kann:

    Wem ca. 25 sec. Startzeit zu lange sind, dem kann man fast nicht helfen...

    1) ca. 20 sec - falls das zu lang ist, es gibt auch noch eine Schnellstartfunktion
    2) ca. 2 sec
    3) ca. 0 sec
    4) gerade mal probiert. Bildgröße ca. 100 KB:1 sec, Bildgröße ca. 1,2 MB: ca. 5 sec
    5) ?? was sind Kreuztasten? entweder Zifferneingabe oder + und - oder Nutzung der Farbtasten
    6) ja und ja
    7) ja und ja
    8) ja und ja

    Gruß, F.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2009
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.960
    Zustimmungen:
    3.539
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welcher Kabel Receiver kann:

    Zu 8 Jein. EPG hat er nicht (nur Now/Next) aber er hat SFI das von Technisat bereitgestellt wird. Es ist ähnlich wie der EPG aber keinesfalls identisch. Das wird täglich automatisch früh morgens runtergeladen.
     
  9. apoll17at

    apoll17at Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welcher Kabel Receiver kann:

    Danke Gorcon, danke fettarm!
    Die Bootzeiten sind wohl bei allen Geräten um die 20 Sekunden. Damit werde ich mich wohl abfinden müssen.
    Obwohl es mich ein Dejavu Erlebnis ist: Ich bin jetzt 50 und warte wohl wieder eine halbe Minute auf ein Fersehbild, gleich wie im Jahr 1964, als ich 5 Jahre alt war und unser erster Fernseher exakt ebenso lang brauchte bis das Bild erschien. Ob alles Fortschritt ist? :D
    Ich werde wohl selbst entscheiden müssen, ob ich den Schnellstartmodus mit mehr Stand By Verbrauch verwende oder spare und warte. Genaugenommen braucht auch mein neuer Full HD 100Hz Fernseher Sharp LC37XL8E 15 Sekunden, bis das Bild da ist. In etwa der gleichen Zeit sollte der Receiver auch fertig sein.

    Unter Kreuztasten meinte ich die 4 Pfeiltasten. Beim alten Philips Röhrenfernseher schaltete Pfeil Oben/Unten eine Teletext Seite hinauf bzw. herunter und Pfeil Links/Rechts eine Unterseite hinauf bzw. hinunter. Außerdem blendete er die bereits geladenen Unterseiten als Nummern am Bildschirmrand ein. Der Technisat Digicorder HD K2 sollte das auch (fast) können, zumindest der Beschreibung im Handbuch nach. Mein Sharp TV ist beim Teletext eine Katastrophe, ein Jahrzehnterückschritt!

    An fettarm: Deine Zeitangaben zur jpg Bilderdarstellung direkt vom USB Stick sind enttäuschend. Meine Urlaubsbilder sind ca. 1,5MB groß. Glaubst du, geht der Bildaufbau schneller, wenn man die jpg´s zuerst auf die Platte kopiert? Ich möchte eben gerne Urlaubsbilder etc. OHNE Laptop, Kabelsalat etc. direkt am TV ansehen können.

    An Garcon: Deinen letzten Satz habe ich nicht verstanden. Welches System lädt automatisch jeden Morgen herunter, das EPG oder das SFI?
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.960
    Zustimmungen:
    3.539
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welcher Kabel Receiver kann:

    SFI wird automatisch runtergeladen. EPG nutzt er ja nicht. Wenn Du einen Sender nutzt der von SFI nicht unterstützt wird, wird automatisch Now/next eingeblenndet.

    Dass das booten heute so lange dauert liegt einfach daran das im Gegensatz zu ganz alten TV Geräten heute ein TV Gerät bzw. ein Receiver wie ein PC aufgebaut ist und erst das Betriebsystem geladen werden muss. Da aber ein Flash immernoch deutlich langsamer ist wird die Firmware erst ins RAM geladen was etwas dauert.
     

Diese Seite empfehlen