1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher HD-Zweitreceiver von Technisat?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Booo, 27. Juli 2010.

  1. Booo

    Booo Tippspielkönig 2013 + 2014

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Ich bin auf der Suche nach einem Technisat-Zweitreceiver mit dem man HD-Programme schauen kann.

    Da ich einen Digicorder HDS2 plus habe reicht mir ein Technisat HD-Receiver mit USB-Anschluss wo ich mit einem USB-Stick Aufnahmen von meinem HDS2+ abspielen kann. Eine Aufnahmefunktion ist nicht zwingend notwendig.

    Welcher käme da für mich in Frage?
     
  2. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Welcher HD-Zweitreceiver von Technisat?

    Technistar S1 wäre der kleinste
    HD Bruder vom HDS2.
     
  3. ms3

    ms3 Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein 90cm, Spaun-MS, Technisat Digit ISIO S1, Digit HD8-S
    Technisat MultyVision ISIO 46
    AW: Welcher HD-Zweitreceiver von Technisat?

    Stimmt, hat aber nur Ziffernanzeige. Also wäre noch zu überlegen, ob das alphanumerische Display des HDS2(+) auch am Zweitgerät sein muss, dann käme nur die teuere Alternative Digit HD8-S in Frage (so habe ich das, um auch Radio hören zu können ohne den TV anschalten zu müssen) und HD8+ wäre auch klar, ist aber wg. dem CI+ nochmals ein zu überlegendes Moment und deshalb etwas teuerer als der Vorerwähnte.
    Ansonsten warten, was die Funkausstellung bringen wird, vor allem wann im Handel im Angebot.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2010
  4. Booo

    Booo Tippspielkönig 2013 + 2014

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Welcher HD-Zweitreceiver von Technisat?

    Der hört sich doch schon mal sehr gut an.

    Mit dem kann ich die HD-Programme empfangen, könnte mit meiner Sky-Smartcard auch ab und zu mal Sky schauen und zudem könnte ich Filme die ich mit meinem HDS2+ aufgenommen habe per USB-Stick anschauen, oder?

    Sollte das alles so sein werde ich mir den wohl noch zulegen!

    DANKE!
     
  5. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    AW: Welcher HD-Zweitreceiver von Technisat?

    Als Zweitreceiver für weit weg von daheim habe ich mir auch den TechniStar S1 zugelegt. Das rumherschleppen des HD S2+ bei ständigen ändern der Bild- und Antenneneinstellungen und die Gefahr von Beschädigungen des 500€ Gerätes veranlassten mich dazu. Bedienung ist typisch TechniSat inkl. Radiotext. Zusätzlich habe ich noch eine 250er Festplatte ähnlich der empfohlenen für den S1. Aufnehmen geht. Verschlüsselung ein CI+ Schacht und ein Kartenleser, ich nutze beides nicht.

    Die Unterschiede:
    Bei Scart gibt es nur FBAS und SVIDEO, RGB fehlt. Bildschirmmenü auf 16:9. Multytext. Kleines externes 12V Netzteil, kleines Gerät ohne Lüfter. Gute alte Digicorder Fernbedienung. 4stelliges Zahlendisplay. Nur 1 Tuner.

    Aufnahmen:
    Bei mir ist die Festplatte mit TSD formatiert. Diese kann der PC bei direkten USB Anschluss nicht mehr erkennen. USB Sticks sind ja FAT32 und das müssen sie wohl auch für den HD S2+. Diese kann man nicht wie beim Digicorder direkt als TS Dateien abspielen sondern man muss sie vorher in MPEG (ich empehle Medieaport) umwandeln wenn man sie einfach vom Stick abspielen möchte. Auch eigene TS Dateien kann der S1 nicht einfach abspielen, wenn sie wie beim HD S2+ im externen Ordner sind. Man kann aber auch die HD S2+ Dateien importieren sodass sie als PVR Dateien wie vom Gerät selbst aufgenommen stehen. Hierbei werden Marken, SFI, Teletext und alles andere übernommen. Importieren kann nur der S1 selbst, sonst wird alles wie externe Videos behandelt und das dauert je nach Stick sehr lange. Sehr traurig nach dem Aufwand ist das die Digicorder Dateien dann noch im S1 ruckeln und Formatänderung TSD oder FAT32 helfen nicht.
    Mache alle Aufnahmen mittels Mediaport zu MPEG das geht am schnellsten. Das mit dem Ruckeln kann man durch Updates wie bei HD S2 noch in den Griff bekommen, er ist noch neu.
    Beim Abspielen von Aufnahmen egal von welchen der beiden Geräte verhält sich mein PC immer gleich. Beim HD 8S muss es ähnlich sein. Der HD S2+ kann die S1 Aufnahmen auch nicht direkt abspielen, Umwandlung ist nötig. MPEG per LAN in den S1 zu Übertragen geht im Radiomodus mit etwa 850kBit/s sehr langsam, auslesen mit 4500kBit/s schneller wie beim Digicorder.
     
  6. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.944
    Zustimmungen:
    145
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    AW: Welcher HD-Zweitreceiver von Technisat?

    Hallo,

    wieso fehlt denn RGB ?

    Gruß
     
  7. ms3

    ms3 Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein 90cm, Spaun-MS, Technisat Digit ISIO S1, Digit HD8-S
    Technisat MultyVision ISIO 46
    AW: Welcher HD-Zweitreceiver von Technisat?

    Kostengründe, nehme ich an. Den Nutzer damit "auffordern", die HDMI-Verbindung endlich zum Standard zu machen. Ist übrigens seit dem Erscheinen des Digit HD8-S so der Trend.
     
  8. Booo

    Booo Tippspielkönig 2013 + 2014

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Welcher HD-Zweitreceiver von Technisat?

    Oha, also kann ich ein Film den ich mit dem HDS2+ aufgenommen habe nicht einfach auf einen Stick ziehen und dann den film auf dem TechniStar S1 schauen....! Schade, das war eigentlich der Hauptgrund... :eek:
     
  9. Grimson

    Grimson Junior Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Welcher HD-Zweitreceiver von Technisat?

    Der TechniStar S1 kann sehr wohl RGB über Scart ausgeben, dafür muß die HDMI Auflösung aber auf 576i stehen.
     
  10. Booo

    Booo Tippspielkönig 2013 + 2014

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Welcher HD-Zweitreceiver von Technisat?

    Gibt es denn überhaupt einen "günstigeren" HD-Receiver von Technisat der die Daten vom HDS2+ abspielen kann?
     

Diese Seite empfehlen