1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher günstige HD-Receiver mit PVR-Funktion?

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von joergx66, 10. Mai 2010.

  1. joergx66

    joergx66 Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte mit einen günstigen HD-Receiver mit PVR über USB anschaffen. Dabei bin ich auf folgende Modelle gestoßen:

    Edision Argus piccolo
    Skymaster DXH 90
    Faval Mercury HS 100
    Comaq SL 90 HD
    Digitalbox Imperial HD2 basic

    Kosten alle so um die 80.-€.
    Der Edision wird überall gut bewertet. Was mich stört ist, dass man die Aufnahmen nur mit einem kostenpflichtigen Programm für 69.-€ bearbeiten kann.
    Der Skymaster soll auch nicht schlecht sein, hier gibt es wohl aber ein Problem bei der Ausgabe von Dolby Digital über HDMI (Anixe HD). Das Bearbeiten der Aufnahmen soll hier einfacher gehen.
    Und der Faval soll ja auch nicht schlecht sein...

    Was würdet ihr empfehlen?
    Folgendes wäre für mich wichtig:
    Aufnahmen in HD und Dolby Digital
    Timeshift
    Einfaches Bearbeiten am PC, Brennen auf DVD
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2010
  2. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Welcher günstige HD-Receiver mit PVR-Funktion?

    Der FaVal HS 100 ist mein Favorit - sehr einfach zu bedienen, sehr guter Support und echter Multimediaplayer
    ( spielt diverse Dateiformate über USB ab ).
    Er erkennt problemlos Fat 32 und NTSF Festplatten.
    Für Sender die nicht in HD ausstrahlen hat er über HDMI einen Upscaler integriert.
     
  3. joergx66

    joergx66 Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Welcher günstige HD-Receiver mit PVR-Funktion?

    Ja, den Faval hatte ich auch schon ins Auge gefasst. Noch ein paar Fragen dazu:
    Multimediaplayer brauch ich nicht unbedingt.
    Wie siehts mit Timeshift aus?
    Ich hab gelesen, der Faval würde die Aufnahmen als MPEG2 speichern. Heißt das, ich kann sie auch am PC ansehen und mit Freeware-Programmen bearbeiten und evtl. auf DVD brennen?
    Werden HD-Sender auch in HD aufgenommen?
    Hat er wirklich auch Blindscan (kaum zu glauben bei dieser Preisklasse)?
     
  4. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Welcher günstige HD-Receiver mit PVR-Funktion?

    Timeshift geht bei FaVal HS 100
    Blindscan kann er auch.
    HD nimmt er auch in HD auf.

    Die FaVal Geräte sind wirklich gut und günstig.
    Bei einigen Mega Company / Euronics XXL Märkten gibt´s die jetzt für knapp 100 Euro. Da kannst Du ihn mal testen bevor Du kaufst.
    EURONICS XXL Syke - Syke

    Im Onlineshop gibt´s die teilweise ein paar Euros günstiger aber da kommen Versandkosten, Lieferzeit dazu und Beratung / Ausprobieren ist nicht möglich.
     

Diese Seite empfehlen