1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher Festplattenreceiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von decnet, 18. März 2007.

  1. decnet

    decnet Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Ich suche einen preisgünstigen Festplattenreceiver der folgendes können sollte:

    - Twin ist schön aber nicht notwendig
    - Nutzung als Mediacenter (wichtigste Funktion)- übertragen der Filme von Receiver zum PC und vom PC auf Receiver - Formate?
    - Ideal wäre ein abspielen von DivX und Co.
    - MP3 Jukebox (ohne Konvertierung) übertragen MP3 vom PC auf Receiver
    - Management der Daten auf Festplatte (u.a. Unterverzeichnisse etc.)
    - AC3 sollten ja alle können
    - statt USB ist auch LAN möglich
    - Ich möchte kein Bastelobjekt z,B. ständige Updates


    Und kosten soll es natürlich auch nichts ;-)

    Wer kann helfen?
     
  2. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.497
    AW: Welcher Festplattenreceiver?

    Also all deine Wünsche währen höchstens mit der Dreambox realisierbar, nur gibts es dort oft updates.

    Wie siehts denn zum beispiel mit dem Digicorder s2 von Technisat aus?

    Twin-tuner,
    mp3´s auf Festplatte übertragbar,
    Filme auf pc übertragbar,
    alles per USB,
    Datenmanagement sollte auch gehen,
    AC3 sowohl optisch als auch elektrisch,
    Softwareupdates per sat, Senderlisten aktualisierung automatisch, aufbereiteter EPG usw usw...

    http://www.technisat.de

    Musst dir den ma näher angucken... vieleicht ja genau dein Receiver...

    preis sollte so bei 400€ liegen
     
  3. decnet

    decnet Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Welcher Festplattenreceiver?

    Danke für die schnelle Antwort.
    Der S2 kann leider nur Daten auf Pc spielen, nicht umgekehrt, wenn ich das auf der Webseite richtig verstanden habe.

    decnet
     
  4. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.497
    AW: Welcher Festplattenreceiver?

    Laut Bedienungsanleitung Seite 64 (online bei Technisat runterzuladen) kann man mp3 dateien auf Festplatte speichern oder von einem USB-stick aus abspielen.
     
  5. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.077
    Ort:
    Berlin
    AW: Welcher Festplattenreceiver?

    Ich glaube nicht daß es bezahlbare Receiver gibt die sowas können. Wenn Dir dieser Punkt wichtig ist, dann müßte es wohl ein teures MultiMedia Gerät sein wie der MacrosystemEnterprise (ca. 1.500€).

    Die restlichen Anforderungen erfüllt z.B. der Topfield 5000PVR
     
  6. nimatek_99

    nimatek_99 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    190
    Ort:
    ITALY
    AW: Welcher Festplattenreceiver?

     
  7. decnet

    decnet Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Welcher Festplattenreceiver?

    Na gut, dann aber wenigstens MP3 und USB.
     
  8. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.077
    Ort:
    Berlin
    AW: Welcher Festplattenreceiver?

    Das können die oben genannten Geräte von Topfield und Technisat. Ein weiterer empfehlenswerter Hersteller ist kathrein.
     
  9. tollhans

    tollhans Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    240
    AW: Welcher Festplattenreceiver?

    Wie wäre es eigentlich mit einem preiswerten z. B. gebrauchten PC und einer guten programmierbaren Satellitentunerkarte bzw. Aufrüstung des vorhandenen PC? Eine derartige Lösung dürfte an Vielseitigkeit kaum zu überbieten sein.
     
  10. decnet

    decnet Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Welcher Festplattenreceiver?

    Im Wohnzimmer möchte ich keinen PC haben- zu laut, zu groß und wenn nicht zu laut und zu groß dann zu teuer. Was mich aber richtig stört ist der Stromverbrauch.

    Was hält Ihr von den "Billigen" Interstar DSR-9000CI, Finepass FSR TDR und Co.?

    Der S2 von technisat hat ja ein USB-Host. Kann man da auch eine dicke Platte anschließen oder gar ein LAN-Adapter?
     

Diese Seite empfehlen