1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher DVD-Recorder um von Premiere aufzunehmen?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Irvine, 23. April 2006.

  1. Irvine

    Irvine Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hi, ich habe von Premiere den HUMAX Digital-Recorder PDR-9700C mit einer 160 GB Festplatte. Von der ja leider nur 80 GB nutzbar sind. Mittlerweile ist diese aber schon fast voll und aus diesem Grund wollte ich mir jetzt einen DVD-Recorder zulegen, da es ja sonst keine Möglichkeit gibt die Daten z.B. auf einen PC oder eine externe Festplatte zu ziehen, ODER!? Dieser Recorder sollte aber auch zusätzlich noch eine Festplatte beinhalten, damit ich auch Sendungen vom Free-TV aufnehmen kann. Kann mir jemand einen richtig guten DVD-Recorder empfehlen? Sollte natürlich nicht allzu teuer sein, aber auch kein billig Gerät!

    Hatte vor kurzem mal den DVD-Recorder von Philips (DVDR3330H). War allerdings net von dem überzeugt! Das größte Problem war dabei das Überspielen der Daten bzw. Filme von der Premiere Festplatte UND das wenn ich auf Premiere einen Film gleich Brennen oder eben auf die Festplatte des Recorders aufnehmen wollte, das ich dann auch den Film selbst schauen muss --> z.B. Film läuft auf Premiere 1, möchte aber gleichzeitig den Film auf Premiere 4 schauen oder eben einen Film von der Festplatte von Premiere brennen und gleichzeitig einen Film auf Premiere schauen. Kann mir da jemand Tips geben, wie das machbar ist und welches Gerät dafür geeignet ist oder ob es vielleicht doch andere Möglichkeiten gibt die Filme vom Premiere-Recorder auf z.B. einen PC oder externe Festplatte zu ziehen? Bei Media Markt konnte mir keiner helfen. Das Personal ist dort ziemlich schlecht informiert.

    So, ich hoffe ich konnte alles plausibel rüber bringen.

    Danke im voraus für die Infos.

    Grüße Irvine
     
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Welcher DVD-Recorder um von Premiere aufzunehmen?

    Wenn Du einen der aktuellen DVD-Festplattenrecorder von SONY, PIONEER oder PANASONIC nimmst, kannst du nichts falsch machen. Die sind alle zu empfehlen.

    Mit dem HUMAX: Nein. Es gibt aber DVB-C Receiver mit USB/LAN.

    Auch das ist mit dem HUMAX nicht möglich. Egal welchen DVD-Recorder Du kaufst.


    Wenn Dir diese beide Punkte wichtig sind brauchst Du einen anderen DVB-C Receiver. Mit dem Humax 9700c ist das nicht zu machen. Die beiden die hier in Frage kommen sind die Grobi-Box und der Topfield 5200c. Bei beiden kannst Du die Filme über USB auf den PC ziehen und dabei normal fernsehen.
     
  3. Irvine

    Irvine Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Welcher DVD-Recorder um von Premiere aufzunehmen?

    danke erst ma für die präzise antwort.

    hab mir mal die empfohlenen receiver angeschaut. sind ja net grad billig. naja, und die premiere-box hab ich ja nun mal. also werd ich wohl oder übel bei dem ding bleiben und die variante mit dem anschauen und nebenbei brennen oder auf der festplatte des recorders ziehen, nutzen müssen.

    aber kannst du mir vielleicht nochma was zu den 3 genannten recordern erzählen. welche marke würdest du bevorzugen? und da gibt es ja jeweils jede menge verschiedene... is es dann immer besser gleich die neuesten zu nehmen oder sind "älter" modelle der firmen auch zu empfehlen?

    danke wie immer für die antwort.

    grüße irvine
     
  4. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: Welcher DVD-Recorder um von Premiere aufzunehmen?

    ich hab einen PIONEER und bin damit sehr zufrieden! muss natürlich auch das anschauen was ich aufnehmen, aber das war noch nie anders mit meinem sat-anschluß! das könnte ich aber ändern mit einem Mehrfachanschluß und 2 receiver oder so... aber muss nicht sein!

    ich kann aber keine uneingeschränkte empfehlung geben, da ich die anderen marken nicht kenne! aber selbst bin ich mit dem pioneer (ich hab den DVR 520H, inzwischen gibts nachfolgemodelle) sehr zufrieden! der Pioneer hat auch eine Disc-backup funktion! ich kann also eine dvd-r in etwa 15 min 1:1 kopieren! das finde ich ziemlich praktisch und hat nicht jeder! auch kann ich manuell 32 Qualitätsstufen einstellen! ich schau mir also die länge eines filmes vorher an und stell gleich mal die richtige qualtitätsstufe ein! usw.!
     
  5. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Welcher DVD-Recorder um von Premiere aufzunehmen?

    Sony kann man nicht mehr uneingeschränkt empfehlen. Mittlerweile bauen sie ihre Recorder nicht mehr selbst, sondern kaufen diese bei einem anderen Hersteller ein.
    Pioneer und Panasonic kann man beide mit gutem Gewissen empfehlen.
    Wobei für mich Panasonic die Nase eindeutig vorn hat. Panasonic baut nicht nur die besten Encoder in die Recorder, die aktuelle HDD-Generation kann auch ALLE(!) gängigen Rohlinge beschreiben (DVD+-R, DVD+-RW, DVD+-R DL und DVD-Ram).
     
  6. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Welcher DVD-Recorder um von Premiere aufzunehmen?

    Ja, stimmt. Allerdings liegt der Preis eines guter DVD-HDD-Recorders etwa in der gleichen Preisklasse wie die zwei genannten Receiver.

    Du meinst den Sony HX717 und HX917. Ja, stimmt. Von denen hört man in der Tat eher negatives.

    Die Modelle HX710, HX910 und HX1010 kann man dagegen uneingeschränkt empfehlen.


    Schwierige Frage. Die Unterschiede der drei genannten Hersteller sind sehr klein. Was ist Dir denn bei einem Recorder am wichtigsten?
     
  7. Rorvic

    Rorvic Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    214
    AW: Welcher DVD-Recorder um von Premiere aufzunehmen?

    dem kann ich mich uneingeschränkt anschliessen,habe den pana-DMR-52,das nachfolgemodell soll sogar noch etwas besser sein.

    Rorvic....
     
  8. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Welcher DVD-Recorder um von Premiere aufzunehmen?

    Aber von Pioneer sind auch nur die Modellreihe DVR-x20H bzw. das Modell DVR-930H zu empfehlen, die neueren Modelle sind von der Bedienung nicht empfehlenswert.
     
  9. infors

    infors Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Welcher DVD-Recorder um von Premiere aufzunehmen?

    Wie soll das denn gehen, dass man Premiere aufnimmt über den EPG eines Festplattenrecorders?
     
  10. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Welcher DVD-Recorder um von Premiere aufzunehmen?

    Viele DVD-Recorder haben die AV-Sync Funktion: Der Recorder nimmt auf sobald ein Signal am Scart-Eingang anliegt. In diesem Fall programmiert man also den Receiver-EPG und nicht den Recorder.
     

Diese Seite empfehlen