1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher DVB-T Receiver solls werden?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von downquark, 2. März 2006.

  1. downquark

    downquark Neuling

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo!
    Ich wollte mal fragen was ihr so für Receiver empfehlt. Möglichst gutes Preis/Leistungs Verhältnis sollte es sein. Oder bieten alle Reciever etwa dasselbe? WIe differenziert sich das ganze da?
    Grüsse
     
  2. Andreas42

    Andreas42 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Gerchsheim
    AW: Welcher DVB-T Receiver solls werden?

    Hallo downquark,
    Deine Frage ist so allgemein gehalten, daß Du hier entweder keine Antworten oder jede Menge Verunsicherungs-Antworten mit halben Informationen bekommen kannst. Mein Tip:
    Investiere 3,90 Euro in die neue März-Ausgabe von "Stiftung Warentest", da ist zufällig genau Dein Thema mit Tests der Geräte drin.
    Gruß Andreas
     
  3. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Welcher DVB-T Receiver solls werden?

    Nimm den TechniSat DigiPal2.

    Hat zwar ein Gurken-Gehäuse, ist aber so ziemlich der Beste DVB-T Receiver zum gucken/zappen mit recht viel Komfort ohne FW Macken.
     
  4. yamaha_tux

    yamaha_tux Silber Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Tor zur Welt
    AW: Welcher DVB-T Receiver solls werden?

    Und der Lorenzen SL DVB-T 230? Ist der zu empfehlen?

    Marcus
     
  5. scooterteam

    scooterteam Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Welcher DVB-T Receiver solls werden?

    Der Lorenzen SL DVB-T 230 ist ein Super Gerät, er ist baugleich mit dem EuroSky SL 2006 T.

    Den bekommt man bei Conrad.

    http://www1.conrad.de/


    Ich selber habe von dem baugleichen EuroSky SL 2006 T zwei Geräte.

    Ich hatte schon einige Geräte getestet Digipal, Kathrein usw., entweder hatten die Abstürze oder die Programmumschaltung dauerte ewig.

    Auch wurden die Geräte immer sehr heiss, was für einen Dauerbetrieb nicht gerade gut ist.



    Also nimm den Lorenzen oder den baugleichen Eurosky von Conrad, da macht man keinen Fehler.

    -Sehr schnelle Programmumschaltung

    -keine thermischen Probleme

    -Menueführung 1+ besser geht es fast nicht mehr

    -keine Abstürze



    Ach so, hier ist noch ein Beitrag von mir über den Eurosky:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=98808&page=2&highlight=eurosky

    MFG Scooterteam





    [​IMG]



    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2006
  6. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Welcher DVB-T Receiver solls werden?

    hallo,

    für bestimmten DVB-T-receiver kann ich zwar keine empfehlung geben - aber eine entschiedene warnung abgeben. seit ein paar monaten sind wir wegen umbauten am haus mit traumhaften DVB-S gezwungen, nur noch DVB-T über einen SKYMASTER DT 500 zu empfangen.

    DAS GRAUEN !!!

    teilweise mehrmals täglich friert das bild ein - da hilft nur neustart über netzstecker und der sessel wird inzwischen alt.

    aber noch nerviger ist die anordnung und funktion der fernbedienung. bei nicht ganz genauer dauer des tastendrucks sind sofort mehrstellige ziffern eingegeben - und wie schnell ist man bei DVB-T über 23 !!! wirklich jeder kleine rückschritt läuft über das blöde EXIT - natürlich nur mit verrenkung des daumens und meistens auch erst nach einigen versuchen.

    oder beim ausschalten springt die kiste oft direkt wieder an - nur weil man einen sekundenbruchteil zu lange gedrückt hat.

    besonders aber das gesamte menü in seiner umständlichen struktur und bescheuerten grafik sind einfach - unbeschreiblich ... deswegen hier ende der durchsage.

    nur noch ein wort: schlecht. (nicht mal ebay-preise wert!)
     
  7. -Loki-

    -Loki- Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    949
    AW: Welcher DVB-T Receiver solls werden?

    Für einsteiger die leistung wollen und komfort

    Technisat DIGIPAL 2 guckst du hier www.technisat.de

    Software Update über Antenne,videotext eingebaut und keine abstürze und sehr guten empfang ,er kann auch aktive antennen die 5 volt brauchen versorgen ,die ferbedienung ist logisch angeordnet und das beste alles

    MADE IN GERMANY :) kannst du nix falsch machen
     
  8. scotty-utb

    scotty-utb Junior Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Ost-Bayern
    AW: Welcher DVB-T Receiver solls werden?

    LaSat (EuroSky, Universum, ...) ist auch made in Germany, so nebenbei bemerkt
     
  9. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Ich hätte schon längst diesen DigiPal 2
    wenn das Geräte auch eine endsprechnende Gehäusequalität hätte !

    Aber mit diesen hässlichen und totalen billig Gehäuse mit sehr bescheidender qualität tue Ich mich sehr schwer... :eek:


    :winken:

    frankkl
     
  10. Stitch

    Stitch Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Zell am See/Österreich
    Technisches Equipment:
    Philips D-Box Sat, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    Nokia D-Box Kabel, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    AW: Welcher DVB-T Receiver solls werden?

    Ich hab selber einen Kathrein UFT 571. Wo bitte wird der denn heiß? Vielleicht mit ner alten Hähnel Eureka II vom Lanz Bulldog vorgewärmt? Der bleibt völlig kalt und Abstüze hatte ich damit noch nie! Der Programmwechsel entspricht in etwa dem wechsel des Programms beim analogen Fernsehen, da dauert nichts ewig. :eek:
    Der Conrad- Receiver sieht lumpig und billig aus, sowas würde ich mir nicht mal in den dunklen Keller stellen. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2006

Diese Seite empfehlen