1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher DVB-C Receiver ist der beste?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Denis, 22. Mai 2006.

  1. Denis

    Denis Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo Forumkollegen,

    da ich nun endlich DVB-C bei mir verfügbar habe möchte ich auf DVB-C umsteigen!

    Welchen Receiver empfiehlt ihr mir?

    Es kommt mir insbesondere auf folgende Dinge an:
    - schnelle Umschaltzeit
    - einfaches Handling
    - gutes Preis/Leistungsverhältnis

    Keine Festplatte!

    Meine eigenen "Kandidaten" sind momentan die von Technisat:
    DIGIT Kabel NCI
    DIGIT MF4-K
    DIGIT XPK
    DIGITAL PR-K

    Danke schon einmal im Voraus

    Viele Grüße
    Denis


    P.s.: Habe einen Philips LCD-TV 23"
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.559
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Welcher DVB-C Receiver ist der beste?

    Das ist doch alles Müll gegen die DBox2 mit Linux!
     
  3. Oli321

    Oli321 Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    167
    AW: Welcher DVB-C Receiver ist der beste?

    Ich bin mit dem PR-K recht zufrieden. Die Umschaltzeiten sind kurz.
    Billiger geht's mit dem baugleichen Diginova 2 PNK.

    Bei beiden Geräten gibt es aber offensichtlich einen Fehler beim internen Betriebsprogramm. Kurzfristige Timereinträge (ca. <30 min.) werden ignoriert (siehe Diskussion im Bereich Technisat).

    Beim Diginova ist die Frontanzeige greller, aber dafür ist das Gerät empfindlicher bei den Fernbedienungssignalen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2006
  4. Denis

    Denis Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Berlin
    AW: Welcher DVB-C Receiver ist der beste?

    Danke schon einmal für eure Antworten ;)
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.559
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Welcher DVB-C Receiver ist der beste?

    Ich kann das nicht so stehen lassen:rolleyes:
    Natürlich sind die Technisat Receiver vom Preis/Leistungs Verhältnis recht gut.
    Die von mir genannte DBox2/Linux ist sicherlich nichts für normale User denn man sollte schon ein wenig von dem einrichten eines Netzwerkes verstehen.
     
  6. netcrawlers

    netcrawlers Neuling

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    15
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Plasma TH42-PE55E;
    Technisat-Kabelreceiver;
    Yamaha RX-V457;
    AW: Welcher DVB-C Receiver ist der beste?

    Was bringt Dir eine supertolle und auf neuestem Image-Stand gebrachte DBox, wenn die nicht QAM256 akzeptiert. Ich musste "leider" meine DBox abklemmen und habe nun den Technisat PR-K (?). Bin eigentlich mit diesem Gerät sehr zufrieden. Kommt natürlich nicht an die DBox von der Bedienung her ran. Aber eins musste ich auch feststellen: Durch den Technisat habe ich jetzt ein besseres Bild.

    Ich denke auch, dass die DBox Ihren Höhepunkt erlebt hat, zumindest im Kabelbereich, und nun von anderen überholt wird. Im Satelliten-Bereich ist die Auswahl an Receivern bedeutend größer, somit würde ich beim Satelliten-Empfang nicht mehr auf die DBox schwören.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.698
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Welcher DVB-C Receiver ist der beste?

    @Hose, komm doch nicht immer mit D-Boxen. Die D-Box ist klipp und klar ein völlig veraltetes und in vielen Kabelnetzen auch nicht mehr zukunftsfähiges Relikt.

    Wer nur ein einfaches Handling sucht, schnelle Umschaltzeiten und zu dem einen zukunfstsicheren Verschlüsselungzugang sucht (CI), der ist mit den Technisatboxen nicht so schlecht bedient. Die Umschaltzeitzeiten liegen bei einer Sekunde, der SiehFernInfo von Technisat ist sehr gut zu bedienen.
    Die Bild- und Tonqualität ist bei diesen Boxen ebenfalls über jeden Zweifel erhaben.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.331
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welcher DVB-C Receiver ist der beste?

    Mein Bruder hat einen Technisat PR-S aber die Bildqualität ist damit auch nicht besser wie mit einer D-Box1 oder D-Box2. Sie hat die gleichen Probleme mit niedrigen Datenraten (Farbabrisse bei leichten Helligkeitsübergängen)
    Das Display des Receivers ist unbrauchbar. Gerade das SFI ist nicht schlecht, aber etwas ähnliches gibts bei der D-Box2 mit Linux ja auch (erfordert aber ein I-Net Zugang).
    Sofern man auf ein CI verzichten kann, ist die D-Box2 immernoch technisch den meisten Receivern überlegen (vor allem die Hardwareausstattung).

    Gruß Gorcon
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.698
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Welcher DVB-C Receiver ist der beste?

    Ich habe inszwischen die Auffassung das man ruhigen Gewissens die D-Box nicht als Zukunfstauglich einstufen kann. Zwar wissen wir momentan nicht ob und was Premiere mit der Verschlüsselung vor hat. Aber inszwischen gehe ich auch davon aus das uns mal die Tunnelung verloren gehen könnte.
    Zudem haben ja einige Kabelnetze mehrere Verschlüsselungen. Dann ist die D-Box ebenso nicht mehr tragfähig.

    Warum ist das Display unbrauchbar?
     
  10. Skyhawk

    Skyhawk Senior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    1 x Humax iPDR 9750S und
    1 x Humax iPDR 9800S
    AW: Welcher DVB-C Receiver ist der beste?

    Moin netcrawlers!

    Das tut die d-box II anstandslos.

    Du spielst sicherlich die Probleme bzgl. der ish/iesy-Umstellung an, wo u.a. insbesondere die Nokia d-box II aufgrund eines problembereitneden Netzelementes von ish NRW massive Empfangsprobleme hatte. Sicherlich ist in diesem Punkt die d-box II nicht die tolleranteste Set-Top-Box... Aber sie unsterützt auf jeden Fall QAM 256.


    --
    Skyhawk
     

Diese Seite empfehlen