1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher DSL-Anbieter?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Kweli, 8. September 2007.

  1. Kweli

    Kweli Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    42
    Anzeige
    hi,

    ich werde zum oktober umziehen (beginn des hauptstudiums an einer anderen uni). ich überlege eben, welchen internetanbieter ich nehmen sollte. was mir recht wichtig wäre sind möglichst flexible güntigungsfristen. ich hab schon von alice diesbezüglich gehört. ansonsten bei 12 bzw. 24monatigen verträgen, kann ich sofern ich noch einmal umziehe, dann das dsl einfach in die andere wohnung "mitnehmen"?

    danke
     
  2. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Welcher DSL-Anbieter?

    Nein das DSL kannst du egal bei welchen anbieter nicht mit nehmen.

    Hol dir doch einfach einen Telefonanschluß bei der Telekom für 16 €.
    Imho ist da die MVL 3 Monate und die Kündigungsfrist 1 Monat (und nein ich rede nicht von call&surf).
    Ich persönlich habe dazu dann einen Tarif von congstar auch mit 1 monatiger Kündigungsfrist.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Welcher DSL-Anbieter?

    DSL kannst Du nur mitnehmen, wenn in der neuen Wohnung dieselben Bedingungen vorherrschen. Also erstens muss überhaupt DSL möglich sein, zweitens in der bisherigen Bandbreite und drittens muss der Anbieter, sofern es nicht Telekom ist, dort auch verfügbar sein.

    Hansenet hat 4 Wochen Kündigungsfrist zum Monatsende, keine Mindestvertragslaufzeit. Nachteil...Hansenet ist nicht überall verfügbar. "Congstar", die Billigausgabe von T-Online, hat neuerdings auch keine Vertragslaufzeiten mehr und 2 Wochen Kündigungsfrist zum Monatsende. Nachteil..hier muss man einen Zwangstelefonanschluß der Telekom mit dazubuchen. Sofern man nur DSL braucht, verteuert das das Angebot unnötig.

    Andere Anbieter ohne Vertragslaufzeit fallen mir jetzt aus dem Stand nicht ein.
     
  4. Kweli

    Kweli Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    42
    AW: Welcher DSL-Anbieter?

    alice dsl ist dann wohl hansenet,oder?
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Welcher DSL-Anbieter?

    Das ist übrigens eine T-Com Tochter..

    Es gibt aber nur wenige anbieter die nur dsl anbieten.
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Welcher DSL-Anbieter?

    Ja, deren DSL Marke heißt so.

    @Sebastian2

    Im Moment gibt es noch wenige Anbieter mit reinem DSL. Aber das wird sich ändern. Der Bundesnetzagentur ist nämlich dieser Tage der Kragen geplatzt und die Telekom muss jetzt in Kürze definitiv den Bitstromzugang, also DSL nackt ohne Telefon, der Konkurrenz in ihrem Netz anbieten, nachdem die Telekom seit fast einem Jahr das verschleppt. Es wird also bald auch über Telekom Anschluß reichlich DSL ohne Festnetz geben, sprich man kann Telekom bzw. deren Telefon-Festnetzanschluß kündigen und trotzdem an deren Anschluß mit DSL und Drittanbieter weitersurfen, ohne den Anschluß zu wechseln.
     
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Welcher DSL-Anbieter?

    @Berliner Das ist ja nichts neues...
    Die Behörde hat der T-Com schon lange auf die Füße getreten ;).

    Aber eines sollte gleich sein ein entbündeltes dsl wird nie zu so einem Preis zumindest von der t-com erhältlich sein als eins wo der anschluß voraussetzung ist.

    Wartung etc. der Leitung wird nämlich damit durchaus querfinanziert.
     
  8. Kweli

    Kweli Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    42
    AW: Welcher DSL-Anbieter?

    also alice oder diese tochterfirma von t-com
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Welcher DSL-Anbieter?

    Das sind zumindest die, die mir ohne Vertragslaufzeiten bekannt sind.
     
  10. György

    György Guest

    AW: Welcher DSL-Anbieter?

    ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. November 2007

Diese Seite empfehlen