1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

welcher digitale HDD Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Charly II, 12. April 2005.

  1. Charly II

    Charly II Junior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    53
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich hoffe ´mal, dass ich hier "richtig" poste, falls es einen treffenderen Platz gibt, wäre es nett, wenn einer der Mod´s den Thread entsprechend verschieben würde (und mir schreibt, wohin :winken: ... .. .)

    Ich bin auf der Suche nach einem DigiHDDReceiver, das steht ja schon oben, ich habe auch schon ´ne ganze Menge gelesen, hier und anderswo, aber so richtig entschieden bin ich noch nicht. Insbesondere verwundert es mich doch, wie stark die "Vertreter" der unterschiedlichsten Receiver "aufeinandereindreschen", wenn es darum geht, den ein- oder anderen Kasten kritisch zu bewerten. Deshalb versuche ich es einmal mit einer Vorstellung dessen, was ich derzeit mache, um Filme auf DVD zu bekommen, und der "Wunschliste", wie ich es gerne hätte. Wäre klasse, wenn ich dann einige Antworten mit konkreten Tipps (warum der eine, und nicht der andere) bekommen würde:

    Derzeit nutze ich am TV ´ne DBox2 mit P.......Komplett, ganz "normalo", und habe im PC ´ne Hauppauge / Technisat DVB-S inkl. CI Adapter und ´ne SkyCrypt, mit der es dort bestens funtz (na ja, bis auf die Tatsache, dass ich das Teil zum neuaktivieren regelmäßig wieder in die DBox knallen muss, und die Tatsache, dass es schon lästig ist, dauernd die Karte da zu habem, wo man sie gerade nicht braucht. Kommt noch hinzu, dass ich derzeit meine EDV in einen 19'' Schrank verbaue, und dann nun wirklich nicht mehr die Lust habe, "in den Schrank zu klettern", um die Karte zu tauschen.)

    Was ich daher suche, ist ein aufnahmefägiger Receiver, der im Wohnzimmer steht, problemlos, inkl. ac3 auf Platte speichert, die Daten auch ohne allzugroßen Aufwand bei Bedarf auf den PC bringen lässt (ein wenig Schrauben ist kein Problem, es sollte aber nicht jedesmal eine große Aktion werden) und auch nicht zu laut ist (sonst gibt´s ein Veto meiner besseren Hälfte). Wenn´s mit meinem SkyCrypt klappt, wäre toll, wenn ich das AlphaLight dazu brauche, dann würd´ ich das wohl auch überleben, Hauptsache, P........ funzt reibungslos und inkl. der Optionen auf Sport etc.

    Sooo, das wären eigentlich die technischen Mindestanforderungen, Timeshift und so weiter, EPG, die Art der FB und andere Dinge sind mir zum einen nicht sonderlich wichtig, zum anderen werde ich mich schon noch an die Dinge gewöhnen können, wenn die anderen Sachen passen ;-)

    Ach ja, würde natürlich auch erfreut sein, ein "unteures" Gerät kaufen zu können, was meine Anforderungen erfüllt.

    Würde mich jedenfalls freuen, wenn ich Tipps und Kaufenpfehlungen bekäme, aus denen ich ein wenig mehr ablesen kann, als "nimm den XXX, alles andere ist Schrott" :cool:

    Wenn ich noch ´was wichtiges vergessen habe, einfach ´mal nachfragen, DANKE!

    Vielen Dank & digitale Grüße aus dem Rheinland

    CharlyII

    P.S.: Gibt´s in dem Bereich evtl. auch Geräte, die von externen Quellen aufnehmen können?
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: welcher digitale HDD Receiver

    Du brauchst einen Festplattenreceiver mit CI, dessen Aufnahmen Du entweder per Kabel (USB2.0/Netzwerk) oder per Wechselfestplatte zum PC transportieren kannst.
    Ob Du statt des SkyCrypt ein Alphacrypt (light) brauchst, weiß ich nicht genau. Soviel ich weiß, muß man aber beim Alphacrypt die Karte nicht zum Neuaktivieren wieder rausnehmen, von daher wäre es sicher ein Fortschritt.

    Ansonsten schau mal hier:
    www.beitinger.de/sat/festplattenreceiver_auslesen.html

    Von externen Quellen können Festplattenreceiver generell nicht aufnehmen, weil sie keinen AD-Wandler haben.
     
  3. Charly II

    Charly II Junior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    53
    AW: welcher digitale HDD Receiver

    Hallo, & Danke schonmal für die Antwort, auf der Seite habe ich ein für mich neues Gerät gefunden, die ReelBox PVR 1100. Gibt´s die schon? Auf der Seite von Reel ist das nicht ganz klar, steht auf der einen Seite was von Feb. 05, aber andere Bereiche fehlen noch. Klingt ja interessant, insbes., weil die Box auch externe Quellen aufnehmen kann - der Webseite nach jedenfalls.
    Falls es die Box schon gibt: Hat jemand Erfahrung damit?
    Und noch eine Frage: Welches Gerät würdest Du mir empfehlen? Derzeit finde ich den Topf 4000 mit Wechselplattenubau ganz nett, ist ja inzwischen auch recht günstig zu haben, mit 120GB so um die 350 Euro ... .. .
    LG & Danke
    CharlyII
     
  4. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: welcher digitale HDD Receiver

    Nimm lieber die Dreambox DM 7020S oder noch die 7000er, da hast Du keine Wünsche mehr offen. Einbauen kannst Du HDD's bis 300GB und die Filme kannst Du simpel per Netzwerk auf den PC holen und zu DVD's weiterverarbeiten.
    Die Reelbox ist ewig angekündigt, aber nie erschienen bis jetzt.


    viele Grüße,

    Patrick
     
  5. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: welcher digitale HDD Receiver

    Oder wenn du was unkompliziertes absturzsicheres willst Topfield PVR 4/5X00
     
  6. Charly II

    Charly II Junior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    53
    AW: welcher digitale HDD Receiver

    Ist derzeit (der 4000´er) auch mein Favorit. Hatte auch den Technisat im Auge, aber die Daten bekommt man ja - so wie ich es bislang gefunden habe - nicht auf ´den PC, und da nützt mir das schönste EPG nix ... .. .

    Die Dreambox ist halt auch ´ne ganze Stange teurer, als der Topf, da liegen immerhin 200 Euro zwischen, auch wenn man für den Topf noch ein wenig basteln muss.

    LG
    CharlyII
     
  7. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: welcher digitale HDD Receiver

    Der Topf hat gegenüber der Dreambox auch den Vorteil der zwei Tuner, und das Basteln scheint Dir ja nichts auszumachen.

    Wenn PC und Receiver nicht zu weit auseinanderstehen, käme evtl. auch die Grobi-Box in Frage (serienmäßig "echte" USB-2.0-Schnitstelle).

    Übrigens soll es mittlerweile direkt von Digenius (auf deren Hardware die Grobi-Box basiert) eine "tvbox S7CIHD" mit 160 GB HDD und USB 2.0 geben, und zwar als reine DVB-S-Variante für 299 Euro. Leider taucht sie auf der Digenius-Homepage noch nicht auf, aber hier im Forum haben einige das Ding angeblich schon gekauft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2005
  8. Charly II

    Charly II Junior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    53
    AW: welcher digitale HDD Receiver

    Hallo,
    schon wieder ´was neues kennengelernt.
    Die Box sieht ja schon sehr interessant aus, aber: worin bestehn der Unterschied zwischen dem Digenius7 (tvbox S7CIHD) und der "Grobibox"? Da es bei Digenius hier noch keine Infos gibt (wo könnte man das Teil denn bestellen), wäre es nett, wenn mir jemand den Unterschied / die Unterschiede erklären könnte. Und: worin liegt der Preisunterschied von 100 Euro?

    Vielen Dank & viele Grüße
    CharlyII
     
  9. Charly II

    Charly II Junior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    53
    AW: welcher digitale HDD Receiver

    Hallo zusammen,
    möchte nochmals fragen, ob jemand die Unterschiede zwischen dem o.a. Digenius für 299 Euro (wo bekomme ich den), und der Grobi Box kennt. Ich habe bislang nur rausbekommen, dass es den Digenius ohne 2. Tuner geben soll ... .. .
    LG & Danke
    CharlyII
     
  10. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: welcher digitale HDD Receiver

    Die Grobi-Box hat zwei Tuner (DVB-S/T) und einen YUV-Komponentenausgang für Projektoren und Plasma-Displays. ("Grobi" steht für "Großbild". Kerngeschäft von Grobi ist die Ausstattung von Heimkinos.) Zwei Tuner heißt in diesem Fall übrigens nicht, daß man zwei Sender gleichzeitig nutzen kann (wie bei Topfield u. ä.), sondern nur, daß man DVB-T- und DVB-S-Sender in derselben Liste mischen kann.

    Wo es den Digenius zu kaufen gibt, habe ich leider auch noch nicht rausbekommen. Aber vielleicht kann Dir jemand aus folgendem Beitrag weiterhelfen:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=71086
     

Diese Seite empfehlen