1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher dig. Receiver am besten für 10GHz LNB?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von horst897, 18. Januar 2012.

  1. horst897

    horst897 Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    @admin - Bitte hier löschen falsches Forum - sorry und tnx! Hallo Zusammen, bei der Umrüstung einer sehr alten aber noch gut funktionierenden SAT-TV Anlage (2x 10GHz LOF LNB auf Astra 19.2° E) soll zunächst nur der Receiver ausgetauscht werden, welcher neue digital Receiver nutzt die möglichen 2.2GHz Zwischenfrequenz am besten/ effektivsten aus, um möglichst viele Programme zu empfangen? Erste Versuche mit einem sehr(!) billigen DVB-S Receiver (ohne HDTV) aus dem Baumarkt ergaben erfreuliche Ergebnisse. Der findet nämlich bis ca. 12.150GHz über 250 TV Sender und über 70 Radioprogramme mit 90% Signalstärke und ca. 80% Qualität. Es sind auch SAT/Kabeleins/Pro7 (CH/A) darunter und die öffentlich rechtlichen aus D-Land sowieso. Was uns jetzt noch fehlt sind die Programme der RTL Gruppe (12188 MHz - Alle Sender mit der Frequenz 12188 MHz ). Die liegen auf 12.188GHz und werden leider nicht mehr erfasst, was mich schon ein wenig wundert weil der Krempel auf ca. 12.150GHz noch super empfangen wird. Der Laie fragt sich nun, ob ein sehr guter SAT Receiver die läppischen/ fehlenden 40MHz noch aus der alten SAT Anlage herausholen kann, bzw. mit welchem Gerät man evtl. die besten Chancen dafür hätte? Vielen Dank und viele Grüße Horst897
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Welcher dig. Receiver am besten für 10GHz LNB?

    Tja. Sat-Tuner sind üblicherweise für 950 - 2150 MHz ausgelegt.

    12.150 - 10.000 = 2150 MHz - passt noch.

    12188 - 10.000 = 2188 MHz - geht nicht mehr.

    Somit ist dein Resultat mit dem Baumarkt-Receiver gar nicht so sehr erfreulich, sondern einfach nur der Tatsache geschuldet, dass ein Standard-Tuner-Baustein, der bis 2150MHz geht verbaut ist :)

    Das sollte JEDER Receiver können, der die LOF für Low und Highband frei einstellbar hat, hier bei beiden Werten 10.000MHz eintragen.

    Sollte der LNB wirklich nicht getauscht werden, hilft wohl nur vertrimmen der LOF nach oben. Dies geht aber bei jedem LNB anders und einen allgemeingültigen Tip kann ich da nicht abgeben.

    Doch besser ein Universal Quattro verbauen und vorerst nur die beiden Highbänder (HH und HV) verteilen ist zwar mindestens genau so pfuschig, dafür hat man aber fast alles deutsche in SD :)

    Die Receiver müssen sowieso alle getauscht werden, da würde ich auf die paar Wochen keine Rücksicht mehr nehmen, in denen Omi unbedingt noch ihren alten Analogen betreiben will!

    Gruß,

    Wolfgang
     
  3. horst897

    horst897 Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welcher dig. Receiver am besten für 10GHz LNB?

    Hallo Wolfgang, vielen Dank für die Antwort, das Trimmen der LOF am Empfänger bringt leider nichts. Evtl. liegt das Problem doch am LNB, ein Tausch wird eingeplant obwohl der Austausch teuer sein wird. (Montage auf Leiter ist nicht möglich) Mea Culpa für das falsche Posting. Gruß Lutz
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.450
    Zustimmungen:
    2.099
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Welcher dig. Receiver am besten für 10GHz LNB?

    Ich hab LH und HH genommen ;)
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.153
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Welcher dig. Receiver am besten für 10GHz LNB?

    Ich würde so was nicht verbauen. Da ja bereits die SD Abschaltung für 2019 verlangt wird.
     
  6. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Welcher dig. Receiver am besten für 10GHz LNB?

    Klaro ist es ein Kompromiss. Aber da hat man immerhin bis 2019 Zeit, die restlichen zwei Kabel nachzuziehen.

    Ein Problem, das viel öfter auftaucht, als man denkt.

    Altes Duo-Analog-LNB mit altem Multischalter, Kabel mittlerweile bei mehreren Renovierungen eingegipst (natürlich ohne Leerrohre...), keine Möglichkeit mal schnell was nachzuziehen.

    Da finde ich es völlig in Orndung, bei der nächsten Renovierung - die sollte eben vor 2019 sein - die fehlenden beiden Kabel nachzuziehen.

    Man muss auch ein wenig praxisgerecht denken, so mancher Eigenheimbesitzer fände es sicherlich nicht sonderlich toll, einen Kabelkanal im Treppenhaus (imho sogar unzulässig!) oder an der Hausfassade zu haben, nur um Vollbandempfang zu haben.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.153
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Welcher dig. Receiver am besten für 10GHz LNB?

    Wie ich aus dem Post des Users entnehme, handelt es sich nur um eine Twin Anlage.
    Da brauchen keine Neuen Kabel gezogen werden. Nur LNB austauschen.
    Gemacht werden muss es ob jetzt oder in 8 Jahren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2012
  8. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Welcher dig. Receiver am besten für 10GHz LNB?

    Ja. Twin-LNB. Damit kommte man früher auch analoge Multischalter betreiben. Ob er so einen hat, hat er uns leider nicht verraten :)
     

Diese Seite empfehlen