1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen Topfield kaufen (DVB-S, Twin, FP)

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Topsurfer, 23. Juni 2009.

  1. Topsurfer

    Topsurfer Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,
    nach einiger Internetrecherche glaube ich, das ein Topfield ein gutes Gerät für mich iszt. Aber welches?
    Laut Amazon und TF-Forum ist das 6000er ja recht problematisch. Ist das immer noch so?? WLAN, FP, Twin für den Preis, wäre ja schon toll!!

    Wichtig wäre mir, das ich meine MP3-Sammlung mit 300 Alben auf die interne FP kopiert bekomme und ich einigermaßen komfortabel auf die Songs (incl. Coveranzeige) zugreifen kann. Aber das sollten ja alle mit entsprechenem Tap können, korrekt?

    Twin-Receiver mit PiP sollte sein.
    Festplatte mindestens 160GB.
    LAN/WLAN muß nicht sein.
    HDMI wäre gut (habe einen 42er Plasma), ist aber kein muß.

    Das Gerät soll stabil laufen, mein jetziger DVB-T Receiver mit Festplatte hängt sich bei jeder dritten Timeraufnahme auf, das nervt ;-)

    Welches Gerät könnt ihr empfehlen?
     
  2. smn

    smn Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Welchen Topfield kaufen (DVB-S, Twin, FP)

    Andere Mütter haben schönere Töchter. :p TS
     
  3. maliboy

    maliboy Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    2.298
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    TOPFIELD CRP-2401 mit AlphaCrypt
    SONY KDL-85X8005B mit AlphaCrypt
    AW: Welchen Topfield kaufen (DVB-S, Twin, FP)

    Schau Dir mal den SRP-2100 an. Da fehlen zwar noch einige TAPs, aber der Netzwerkport ist hier sehr gut. Außerdem kann man Daten direkt von/auf eine externe Platte (USB/eSATA) kopieren und er ist HD Tauglich. Haken ist halt der hohe Preis.
     
  4. Topsurfer

    Topsurfer Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Welchen Topfield kaufen (DVB-S, Twin, FP)

    Stimmt, unter 450 Euro soll/muß es schon bleiben ...
     
  5. Topsurfer

    Topsurfer Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Welchen Topfield kaufen (DVB-S, Twin, FP)

    Zurück zu Topfield:
    Welchen würdet ihr empfehlen?
    Den 6000er, oder ist der noch zu "buggy"?
     
  6. maliboy

    maliboy Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    2.298
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    TOPFIELD CRP-2401 mit AlphaCrypt
    SONY KDL-85X8005B mit AlphaCrypt
    AW: Welchen Topfield kaufen (DVB-S, Twin, FP)

    Der 6000er hat ein nettes Gehöuse und die Upscaler für HDMI sollen gut sein.
    Allerdings hat die TAP Schnittstelle wenn ich das richtig im Kopf habe ein paar Macken. Kann aber sein, das das der alte 6000er war und nicht der neue 6000PVR WS/ES.
     
  7. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Am besten kaufst Du gar keinen Topfield.

    Topfield ist out. [​IMG]

    In der HD-Liga spielen die einfach nicht mit. Jedenfalls nicht, dass ich wüsste. Und HD ist die Zukunft.

    Das billige Ding von Comag für 100 Euro reicht, um HDTV aufzuzeichnen.
     
  8. maliboy

    maliboy Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    2.298
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    TOPFIELD CRP-2401 mit AlphaCrypt
    SONY KDL-85X8005B mit AlphaCrypt
    AW: Welchen Topfield kaufen (DVB-S, Twin, FP)

    @octavius
    Na, dann Informir dich mal.

    OK, der 7700HDPVR war indirekt ein Griff ins Klo. Wobei das zum Teil aber auch an ST lag/liegt, die Topfield mehr oder weniger verarscht haben und immer mehr Features aus dem Chip entfernt haben.
    Aber, der 7700HSCI (und auch das 7700HCCI) sind grundsolide HDTV Empfänger mit einen sehr guten Bild. Die PVR Funktionalität ist sehr Mimosenhaft (sprich, sie mag nicht mit allen Platten und bei bestimmten Platten tauchen auch immer wieder probleme auf, aber das Problem haben andere Hersteller die einen Quasi PVR anbieten auch).
    Und der SRP-2100 kann durchaus wieder in der TOP Liga mitspielen. HDTV Twin-Tuner. Aufnahme auf Externe Platten. PIP sogar mit HDTV. Multiencrypt. Und das wichtigste: Er kann wieder TAPs. In Übrigen nutzt der seinen LAN Port voll aus (100 MBit sind hier 100 MBit).
     
  9. Arkadia 2008

    Arkadia 2008 Board Ikone

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    4.785
    Zustimmungen:
    300
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Welchen Topfield kaufen (DVB-S, Twin, FP)


    Ich glaube, viele dieser Bugs sind hausgemacht, fehlerhafte WLAN- Konfiguration, falsche oder zu große Festplatte, teilweise inkompatible oder nicht korrekt aufgespielte TAPs oder zu viele TAPs im Autostart. Je mehr Funktionen ein Gerät hat, desto mehr Bedienungsfehler können auftreten und ich spreche da aus eigener Erfahrung. Ich habe selber seit etwa einem Jahr einen TP PVR 6000 und bin im großen und ganzen mit dem Gerät sehr zufrieden. Das Rebootproblem hatte ich anfangs auch, in meinem Fall lag es wohl daran, dass ich dem Receiver keine statische IP-Adresse zugewiesen hatte, nachdem ein Bekannter meinen WLAN-Router neu konfiguriert hatte, trat das Problem nicht mehr auf. Den Bug mit den 0 MB Aufnahmen, habe ich noch nie gehabt, obwohl bei mir sogar 2 DISEqC Schalter mit unterschiedlicher Belegung angeschlossen sind. Das Gerät scheint sogar eine sehr stabile Software zu besitzen, ich hatte bis jetzt nur einen Absturz. Stören tut mich, dass die Topfields mit veralteten Frequenz- und Programmlisten ausgeliefert werden und die 6000er keinen Transponder-Editor mehr haben. Alle Änderungen (Löschen von Frequenzen, Überspringen von Programmen) müssen am PC durchgeführt werden und lassen sich nicht mehr, wie z.B. beim alten TP 4000 direkt am Receiver erledigen, außerdem hat der 6000er wie auch die 5000er Probleme mit hohen Symbolraten (29950, 30000). Wenn du also mit dem TF PVR 6000 Turksat oder W2 empfangen möchte, wirst du keine Freude mit dem Gerät haben, wenn du aber nur Astra damit empfangen möchtest, kann ich das Gerät uneingeschränkt empfehlen.
     

Diese Seite empfehlen