1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen schnellen receiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Talan10, 16. März 2007.

  1. Talan10

    Talan10 Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo möchte für meine Eltern einen Digital Receiver kaufen.
    Die wichtigsten dinge da dran sind.

    1. Sehr schnelle Zapping möglichkeit.
    2. Preis sollte so günstig wie möglich sein.

    Den die habe nichts mit Premiere oder sonstigen möglichkeiten zutuhen.

    Also kann das ein no Name Digital Reiiver sein der sehr schnell Zappen kann.
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Welchen schnellen receiver?

    Hallo,

    wenn Du Deinen Eltern wirklich etwas sehr Gutes unter den genannten Kriterien gönnen möchtest, so kann ich ausdrücklich ein Receiver von Digenius (www.digenius.de) empfehlen.

    Alle Geräte mit den Zusatz "tvbox" im Namen lassen sich kinderleicht (für alt und jung) bedienen, man braucht überhaupt keinerlei Bedenken zu haben über eventuelle "Fehlbedienungen" und Hilfetexte zu den einzelnen Menüpunkte erleichtern zusätzlich die Nutzung.
    Sehr kurze Umschaltzeiten und keine div. "Macken", sondern Funktionalität steht im Vordergrund.

    Einziger Punkt der nicht mit Deinen Vorstellungen übereinstimmt ist der Preis. Die Geräte stellen ein Qualitätsprodukt dar und fallen nicht unbedingt unter den Begriff "Massenware".
    Wem der Neupreis zu hoch ist, der nimmt ein Gebrauchtgerät (egal ais welcher Baureihe) oder einen "Ableger" (Clone), die meistens unter den Namen "Medion" verkauft werden.

    Meine Empfehlung ist eine Digenius tvbox S7CIHD. Dieses Gerät besitzt zusätzlich eine eingebaute 250 GB Festplatte und damit lassen sich ebenfalls kinderleicht Aufnahmen machen sowie wiedergeben. Ein Videorecorder ist dagegen ein hochkompliziertes Gerät.:winken:

    Eine kleine übersichliche Fernbedienung ohne zusätzliche verwirrende Funktionstasten ist zur Bedienung ausreichend, da sinnigerweise (genial, könnte man auch sagen) die Funktionstasten auf dem Bildschirm eingeblendet werden. Dies allerdings erst, wenn sie tatsächlich benötigt werden und auch nur diese, die dann nutzbar sind.

    Der älteste Nutzer in meinem Bekanntenkreis ist 82 Jahre alt und besitzt eine tvbox SC7CIHD (wird als Kabel- u. Sat- Kombigerät bei www.grobi.tv vertrieben. Mit einigen zusätzlichen von mir erstellten und ausgedruckten Hilfetexten klappt dies trotz seines Alters recht gut.;)

    Dann ein bei Aldi von Zeit zu Zeit erhältlichen Medion oder direkt im Medion- Shop (www.medion.de) (Sind u.a. erkennbar an "9 Favoritenlisten".)
     
  3. sge500

    sge500 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    148
    AW: Welchen schnellen receiver?

    DIGIT MF4-S (0003/4680)[​IMG]

    Digitaler Satellitenreceiver zum Empfang von freien und verschlüsselten Fernseh- und Radioprogrammen

    Der DIGIT MF4-S ist der neue Standard-Receiver bei TechniSat und aufgrund der integrierten Entschlüsselungssysteme CONAX und CryptoWorks universell einsetzbar. Damit kann dieser Receiver auch die Programminhalte von arena.tv umsetzen, so dass der DIGIT MF4-S zugleich der ideale Bundesliga-Receiver ist. Zum Empfang von arena ist eine arena-SmartCard und ein gültiges arena-Abo notwendig.

    Durch seine erstklassige Technik, seine vielfältigen Vorteile und den zusätzlichen kostenlosen Mehrwert ist der DIGIT MF4-S nicht nur vielfältig einsetzbar, sondern auch für die Anforderungen der Zukunft gerüstet.


    Von der Stiftung Warentest mit der Bestnote "Gut" ausgezeichnet ist der DIGIT MF4-S mit folgenden Mehrwert-Optionen ausgestattet.

    [​IMG]Mehrwert 1: CONAX und CryptoWorks (integriert)
    Der DIGIT MF4-S verfügt über einen Kartenleser für die integrierten Entschlüsselungssysteme CONAX und CryptoWorks. Damit ist der DIGIT MF4-S insbesondere auch in der Lage, die Programme des TechniSat-Radio Bouquets, des MTV-Musik-Paketes (CONAX) sowie die Übertragungen von arena (CryptoWorks) zu empfangen.

    [​IMG]Mehrwert 2: TechniSat-SmartCard (inklusive)
    Der DIGIT MF4-S wird mit einer befristet freigeschalteten TechniSat-SmartCart ausgeliefert. Mit dieser SmartCard kann man 30 Tage lang die vielfältigen Programme des TechniSat-Radio Bouquets frei hören. (Die Freischaltung für 30 Tage beginnt mit Einstecken der Karte in den Receiver). Infos zum TechniSat-Radio Bouquet erhalten Sie unter www.techniradio.de.

    [​IMG]Mehrwert 3: MTV-Paket (freischaltbar)
    Ebenfalls über die TechniSat-SmartCard ist das CONAX-verschlüsselte Programmpaket MTV unlimited zu empfangen. Die Freischaltung dieses Paketes erfolgt über MTV unlimited Cards. Das sind Pre-Paid-Rubbelkarten, die über den Fachhandel und große Flächenmärkte vertrieben werden und für Freischaltzeiträume von 1, 3, 6 und 12 Monaten erhältlich sind.

    [​IMG]Mehrwert 4: Common Interface
    Der DIGIT MF4-S verfügt über ein Common Interface mit CI-Steckplatz. Über diesen CI-Schacht können mühelos Entschlüsselungsmodule anderer Systeme verwendet werden, so dass auch die Angebote weiterer Pay-TV- oder Pay-Radio-Anbieter genutzt werden können.

    Zu diesen Mehrwert-Optionen kommen natürlich noch alle jene Mehrwert-Features, die man von den neueren TechniSat-Receivern gewohnt ist, wie der redaktionell bearbeitete Programminformationsdienst "SiehFern INFO", das kostenfreie Software-Update via Satellit, die automatische Programmlisten-Aktualisierung durch ISIPRO, ein übersichtliches und nutzerfreundliches Bedienkonzept sowie zahlreiche Anschlussmöglichkeiten für externe Geräte.

    Bestnote "Gut" von Stiftung Warentest (Ausgabe 11/05)
    In der November-Ausgabe der Zeitschrift "test" wurde der DIGIT MF4-S in der Kategorie "Digitale Satelliten-Receiver ohne Festplatte" von der Stiftung Warentest mit der Bestnote "Gut" ausgezeichnet. Insgesamt wurden neun Receiver in dieser Kategorie bewertet. In den Teilbereichen Bild und Ton erhielt der DIGIT MF4-S sogar die Note "Sehr gut". Neben den hervorragenden Bild- und Toneigenschaften stellte die "test"-Redaktion noch die besondere Eignung des DIGIT MF4-S für Musikfans heraus.
    [​IMG]Auszeichnungen[​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]Ausstattungsmerkmale:
    • Empfangsmöglichkeiten
      DVB-S: TV und Radio über Satellit
      Free-to-Air: Frei empfangbare Programme
      Pay-TV: Integriertes CONAX- und CryptoWorks-Entschlüsselungssystem mit Kartenleser
      Pay-TV: Common Interface (CI) mit einem CI-Steckplatz zur Aufnahme von CI-Entschlüsselungsmodulen
    • Kostenlose TechniSat-Mehrwertdienste
      Autoinstall (Installationsassistent): Software zur automatischen und einfachen Geräteinstallation
      "SiehFern INFO": Komfortabler Programminformationsdienst mit bis zu sieben Tagen Vorschau
      ISIPRO: Automatische Programmlisten-Aktualisierung via Satellit
      Automatisches Software-Update über Satellit
    • Kostenlose Mehrwert-Optionen
      CONAX und CryptoWorks integriert
      TechniSat-SmartCard (für 30 Tage freigeschaltet)
      MTV-Paket (freischaltbar)
      Common Interface
    • Weitere Eigenschaften
      Vorprogrammierte Programmliste
      4.000 Programmspeicherplätze
      Komfortables Bildschirmmenü (OSD) in 14 Sprachen
      Super TechniText mit 1.000-Seiten-Speicher
      Videotext-Untertitel
      DiSEqC 1.2
      aTHP (advanced TechniSat Home Platform): TechniSat nutzt zur schnellen und sicheren Übertragung des "SiehFern INFO" und der Software-Updates die eigens entwickelte aTHP-Technik.
    • Display
      4-stellige LED-Anzeige
    • Anschlüsse
      2 SCART-Anschlüsse
      Analoge Audioausgänge
      Optischer und elektrischer Audio-Digitalausgang / Dolby AC3
      Serielle Schnittstelle (RS 232)
    • Leistungsaufnahme
      3,0 W im Stand-by-Modus (Uhr aus)
      3,4 W im Stand-by-Modus (Uhr an)
    • Im Lieferumfang enthalten
      1 Netzanschlusskabel
      1 SCART-Kabel
      1 Fernbedienung
      2 Batterien (1,5 V Microzelle)
      Bedienungsanleitung
      Garantiekarte
    • Herstellung
      Made in Germany
    Abmessungen: (BxHxT) 284 x 43 x 130 mm Gewicht: 0,5 kg [​IMG] Art-Nr: 0003/4680 [​IMG]Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 154,99
     
  4. mongobongo

    mongobongo Junior Member

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    42
    AW: Welchen schnellen receiver?

    Man, mein Vorredner hat da aber ne geile WErbung hingeknallt ;-)

    P.S. den Technisat MF4-S kann ich aber aus eigener Erfahrung auch empfehlen. Nutze ihn selbst und er ist kinderleicht zu bedienen und von der Umschaltzeit her, das Beste was ich je gesehen habe.
    Und ich habe schon eine Menge Digitalreceiver besessen
     
  5. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.497
    AW: Welchen schnellen receiver?

    Wenns nur um die Zappingfunktion geht, und 200€ nicht zu viel sind, Dreambox 500s.... Bedienung gewöhnungsbedürftig, aber sauschnelle Umschaltzeiten, teilweise auf Analog Niveau.
     
  6. nimatek_99

    nimatek_99 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    190
    Ort:
    ITALY
    AW: Welchen schnellen receiver?

    der DIGICORDER S2 schaltet meiner Meinung nach sehr schnell um. Mit nur einer Antennenleitung ist er im Mittelfeld, mit beiden Antennenzuleitungen ist er au FAST analog niveau!!

    Allerdings um die 300€
     
  7. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Welchen schnellen receiver?

    Bei eBay gibt es immer wieder einen Receiver mit Bestnoten von Stiftung Warentest für etwa 20 Euro. Davon habe ich mir inzwischen eine schöne Sammlung zugelegt.

    Nicht nur das Zappingverhalten und die angenehme Fernbedienung sind absolut perfekt ...
     
  8. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Welchen schnellen receiver?

    ... ja ich bin auch langjähriger Digenius-Fan. Absolut schnelle Boxen, unkompliziert zu bedienen und absolut stabile Software.

    Klaus
     

Diese Seite empfehlen