1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen Reciever bei wilhelm.tel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von wilhelmteler, 26. Dezember 2006.

  1. wilhelmteler

    wilhelmteler Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo, in der Hoffnung, dass es hier noch weitere Wilhelm-Tel Kunden gibt:

    Wir haben vor ein paar Tagen ein Info-Blatt von wt erhalten auf dem zu sehen ist wie viele digitalle free-tv und pay-tv Programme zu empfangen sind. Reicht es nun sich einfach einen günstigen DVB-C Reciever zuzulegen um die free-tv Programme zu empfangen, oder brauchen wir noch eine Karte dafür wie bei Premiere?

    Braucht man einen bestimmten Reciever bei wt oder irgendeinen?

    Sorry kennen uns da leider noch gar nicht aus.

    Vielen Dank vorab für die Hilfe.

    Die wilhelmteler :winken:
     
  2. Palomanegro

    Palomanegro Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    694
    Ort:
    Hamburg - Kostenlose Sky-Nr. 08005889563
    Technisches Equipment:
    2xTechnisat HD K2, Smart MX84, (offiziell Humax 1000C) Panasonic TX-P46S10E,
    Alphacrypt light,
    AW: Welchen Reciever bei wilhelm.tel?

    Der Hamburger Ableger von Wilhelmtel heißt Willy.Tel und arbeitet soweit ich weiß für die Pay-TV Programme mit derselben Verschlüsselung, nämlich CONAX. Den Neukunden wurde ein Imperial CPK Receiver für 79 € angeboten. Kurz vor Weihnachten dann für 49€.
    Soweit ich weiss ist er baugleich mit einem Technisat CPK. Für Premiere befindet sich ein CI-Slot am Gerät.

    Free-TV Digitalprogramme lassen sich aber auch mit jedem Digitalempfänger gucken, also z.B. auch die von Premiere bekannten Receiver. Eine Karte ist nicht nötig.

    Weiteres erfährt man hier:
    www.willy-tel.de und www.wilhelm-tel.de
    und bei
    http://www.thiele-gruppe.de/forum/index.php


     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2006
  3. telefonfreak

    telefonfreak Junior Member

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Hamburg
    AW: Welchen Reciever bei wilhelm.tel?

    Die privaten Sender (RTL, Pro Sieben und andere) sind zur Zeit nicht verschlüsselt. Was ab Januar passiert (€ntavio) ist zur Zeit offen. Entweder werden die Sender in der Kabelkopfstation entschlüsselt und weiterhin unverschlüsselt eingespeist oder der Kunde braucht (wie bei Kabel Deutschland) dann eine Karte. Die Verhandlungen zwischen den Privatsendern und dem Kabelverband laufen noch, zur Zeit ohne Ergebnis.

    Schöne Grüsse
    Telefonfreak
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welchen Reciever bei wilhelm.tel?

    Das es ab Januar 2007 kein Entavio geben wird weist Du aber schon, oder?

    Gruß Gorcon
     
  5. wilhelmteler

    wilhelmteler Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Welchen Reciever bei wilhelm.tel?

    Vielen Dank so weit für Eure Antworten.

    Ist für Neulinge nicht einfach zu verstehen. Bedeutet die Sichtbarkeit unverschlüsselt "mit Karte" und verschlüsselt "ohne Karte"???

    Bedeutet es, dass wir analog die privaten sehen können und digital nicht bzw. nur mit Karte? Was kostet solche Karte dann und was bringt uns dann das free-tv überhaupt, wenn man auf pay-tv verzichten will (muss)?

    Ich denke, ich rufe morgen mal bei wt an und hoffe, dass sie nicht zu ökonomisch antworten, nach dem Motto "Das sollten Sie aber unbedingt haben.

    Ist das Bild eigentlich grundsätzlich besser bei digitaler Übertragung?

    Thanx a lot!
     
  6. Palomanegro

    Palomanegro Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    694
    Ort:
    Hamburg - Kostenlose Sky-Nr. 08005889563
    Technisches Equipment:
    2xTechnisat HD K2, Smart MX84, (offiziell Humax 1000C) Panasonic TX-P46S10E,
    Alphacrypt light,
    AW: Welchen Reciever bei wilhelm.tel?

    So schwierig ist das nicht. Siehe http://www.willy-tel.de/index.php/kunde/unser_angebot/tv

    Bei willy-tel kannst du Dir die Senderlisten herunterladen.
    http://www.willy-tel.de/index.php/kunde/content/download/242/979/file/Free-TV_willy_tel.pdf
    Da sind alle analogen und digitalen Sender drin. Du kannst sämtliche eingespeisten Sender ohne Smartcard empfangen.

    Eine Smartcard und einen Conax kompatiblen Receiver benötigst du nur für das Pay-TV Angebot. Liste: http://www.willy-tel.de/index.php/kunde/content/download/243/982/file/willy_tel-Pay-TV_1006.pdf

    Ansonsten gibt es eine kostenlose (!) Hotline.

    Die Bildqualität ist digital nicht automatisch und immer besser. Bei willy-tel werden die analogen Kanäle vom digitalen Sigmal rückgewandelt. D.h. bei Empfangsproblemen der Kopfstation ist auch das analoge Programm entsprechend schlecht. Das war bei Kabel Deutschland nicht so.
    Die Einspeisung der öffentlich-rechtlichen Digital-Programme ist nach meinem subjektiven Gefühl schlechter als bei Kabel Deutschland. Speziell ARD, ZDF, 3SAT und Arte, die bei KDG besonders hohe Datenraten hatten, fallen auf gutes Mittelmaß zurück. Dies wird von willy-tel allerdings bestritten.
    Was gut ist: willy-tel speist das Digital-Bouquet (außer Eins Festival) von ARD und ZDF auch analog ein. Wen vor allem diese Sender interessieren, muss also nicht zwangsläufig einen Digitalreceiver anschaffen.
    Bei den über 150 weiteren frei empfangbaren Digitalsendern sind auch viele Schrott- und Verkaufssender bei. Aber da sind ja die Geschmäcker verschieden. Nicht jeder spricht chinesisch, griechisch oder arabisch...;)
    Bis hier alles einigermaßen lief, mussten mehrfach Techniker Änderungen im Haus, als auch in der Wohnung vornehmen. Kosten entstanden nicht, aber ich musste mehrfach dafür Urlaub nehmen.
     
  7. Jürgen_B

    Jürgen_B Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    228
    AW: Welchen Reciever bei wilhelm.tel?

    Ich will diesen Thread mal wieder hervorholen, da wir auch im Laufe des Jahres 2008 vom KD Hamburg auf willy.tel umgestellt werden sollen.

    Wenn ich das hier lese, dann kann ich die d-box 2 mit Linux vergessen. Was ist mit der K02-Karte von Premiere. Hat Premiere dafür einen anderen Kartennummern-Kreis ?

    Laut der Webseite von willy.tel bieten diese 7 HDTV-Kanäle an. Kennt jemand die anderen Kanäle neben den beiden von Premiere. Auf den Webseiten habe ich die Sender nicht gefunden. Ich tendiere dazu dann gleich einen neuen HDTV-Receiver zu kaufen.

    Gruß Jürgen

    P.S.: mein KD-Free-Abo aus der Einmalzahlung werden ich wohl weiterlaufen lassen, falls ich mal umziehen sollte
     
  8. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Welchen Reciever bei wilhelm.tel?

    Warum solltest Du die DBox2 mit Linux vergessen können ?

    Du kannst damit die Pay-TV Programme von Willy.Tel bzw. Wilhelm.Tel nicht nutzen, dass ist richtig.

    Aber die Free-TV Programme (und da gibt's bei Willy.Tel ja recht viele) sollten damit funktionieren und für Premiere benötigst Du eine P02 anstatt K02 Karte. Premiere tauscht das anstandslos. Bei der Box musst Du dann nur die cam-alpha für die P02 auspielen (statt der für die K02).
     
  9. Jürgen_B

    Jürgen_B Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    228
    AW: Welchen Reciever bei wilhelm.tel?

    Da ich ein Premiere-Abo habe müßte ich dann zwei Receiver haben, die d-box für die Free-Programme und eine neue Box für Premiere. Ich tendiere jetzt eher dahin mir gleich einen HDTV-Receiver mit CI-Schacht zu kaufen, um ein AlphaCrypt-Module einzusetzen. Das Problem wird nur sein von Premiere eine solche Karte für einen nicht zertifizierten Receiver, z.B. Homecast, zu bekommen.

    Gruß Jürgen
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welchen Reciever bei wilhelm.tel?

    Dann gib doch die SN von Deiner (zertifizierten) D-Box an ;)
     

Diese Seite empfehlen