1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen Reciever bei UnityMedia

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von americancocker, 11. April 2009.

  1. americancocker

    americancocker Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Erstmal hallo alle zusammen,

    ich habe seit ca. 2 Jahren über UnityMedia digitales Kabelfernsehen. Der Reciever (TT-Mikro C254) kam von UnityMedia direkt innerhalb des Abonnements.
    Nachdem anfangs alles problemlos lief, schlichen sich im Laufe der Zeit Fehler ein. Meistens blieb das (digitale) Bild stehen, den Ton lief aber weiter. Nachdem der Reciever kurz vom Stromnetz genommen wurde, ging´s dann meist wieder. Dieser Fehler passierte annähernd täglich.
    Vor einer Woche habe ich mir dann einen LCD-TV zugelegt (Samsung der 6er Serie, hat u.a. einen DVB-T Tuner). Nun ging in Sachen digitalen Fernsehens gar nichts mehr. Der Reciever wurde genauso wie vorher angeschlossen, trotzdem kommt kein Signal zustande. Interessanterweise geht über die Fernbedienung des Recievers gar nichts mehr. Vorher wurden darüber u.a. die Programme angewählt und die Menü-Führung aufgerufen. Die Programme (auch nach Umschalten auf digital) lassen sich nun nur über die Fernbedienung des Fernsehers schalten (abgesehen davon, dass kein Signal kommt). Der Sendersuchlauf blieb auch erfolglos, keine Dienste gefunden, heißt es.
    Bedeutet es vielleicht, dass der Reciever die "Grätsche" gemacht und es eines euen bedarf. Und wenn ja, welcher wäre empfehlenswert (schließlich muss ja nich die Karte reinpassen und ich glaube, da gibt´s auch Unterschiede, was den Kartenschacht angeht).
    Noch eine (vielleicht dumme) Frage: Braucht der Fernseher überhaupt diesen Reciever oder ist da schon etwas in der Art eingebaut zum Verarbeiten des digitalen Signals (immerhin hat er auch DVB-T). Aber vielleicht hat das damit auch nichts zu tun ?!
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Welchen Reciever bei UnityMedia

    Hallo und willkommen im Forum, americancocker
    Zu deiner letzten Frage: Ja, der Receiver von UM ist weiterhin nötig, weil er die digitalen Programmpakete, die du beim Kabelnetzbetreiber abonniert hast, empfängt. Der DVB-T-Tuner in deinem neuen Fernseher taugt für Kabel leider nix.
    Wenn die Verkabelung wie zuvor mit dem alten Fernseher erfolgt ist, dann müsste der Kabelreceiver auch etwas empfangen und der neue Fernseher die analogen Programme auch. Ist die Verkabelung auch richtig? Also raus aus der Kabeldose, zuerst an den Kabelreceiver und dann an den neuen Fernseher mit je einem Antennenkabel. Zusätzlich muss der Kabelreceiver noch mit einem SCART-Kabel am Fernseher angeschlossen werden. Falls bei dieser Verkabelung nix vom Receiver kommt, dann ist er hin und muss ersetzt werden. Ist es ein Miet- oder Kauf-Receiver? Falls Miet-Receiver, dann sag das UM, die senden dir einen Ersatzreceiver.
    Frohe Ostern
    Reinhold
     
  3. americancocker

    americancocker Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Welchen Reciever bei UnityMedia

    Hallo Reinhold,

    vielen Dank für Deine Antwort, hat mir weitergeholfen insofern, dass sie mich in der Annahme bestätigt, dass das gute Teil "hin" ist. Der Anschluss des Recievers an den neuen LCD ist genau in der Reihenfolge erfolgt, wie sie in der Anleitung angegeben ist. Werde mich nach Ostern mal an UM wenden zwecks Austausch des Recievers.

    Vielen Dank nochmal und auch Dir ein schönes Osterfest
    Gruß von Andreas
     
  4. xtomx1

    xtomx1 Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    so einige
    AW: Welchen Reciever bei UnityMedia

    hallo zusammen
    ich habe den receiver TTmicro 264c , den unitymedia-original-receiver.
    er läuft top und ich habe null probleme mit ihm .
     
  5. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Welchen Reciever bei UnityMedia

    Dir ist aber schon klar, dass du am Fernseher nicht auf "digital" schalten darfst, sondern den korrekten AV- bzw. (Scart-) Eingang auswählen musst, um das Bild deines Kabel-Receivers angezeigt zu bekommen?

    • Fernseher analog: du kannst mit der Fernbedienung des Fernsehers durch die analog empfangbaren Sender schalten
    • Fernseher digital: du kannst mit der Fernbedienung des Fernsehers durch die DVB-T Kanäle (digitales Antennenfernsehen) schalten, wobei dort ein Sendersuchlauf erfolglos bleiben wird, da du keine DVB-T-Antenne angeschlossen hast und DVB-T nunmal nicht DVB-C (digitales Kabelfernsehen) ist
    • Fernseher A/V bzw. Scart: du siehst das Bild vom externen Kabel-Digitalreceiver (oder DVD-Player oder was auch immer an dem gewählten Eingang hängt) und kannst mit dessen Fernbedienung die Menüs und Programme anwählen
     

Diese Seite empfehlen