1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

welchen Receiver Für Premiere und TC (Conax)

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Omega51, 20. Dezember 2005.

  1. Omega51

    Omega51 Guest

    Anzeige
    Durch Wechsel meines NE4 bekomme ich nicht mehr KD, sondern KabelVison. Mit meiner HUMAX-Box ist der Weiterempfang von Premiere kein Problem, aber für die Conax-verschlüsselten Sender nicht. Vom NE4 könnte ich einen Galaxis bekommen, der aber wiederum nur Conax kann, und zwei Geräte will ich mir nicht hinstellen. Meine Suche führte mich zu Technisat und zwar den Geräten: Digit XPK ; MF4-K und NCI
    Nach meinen Recherchen können die, mit entsprechendem CI-Modul, beide Verschlüsselungen.
    Gibt es Erfahrungen und Ratschläge zu den Geräten?
    Was benötige ich genau für eine Modul? Entsprechend dem jeweiligen Gerät brauche ich mal ein Modul für Premiere oder aber für Conax, je nach integrierten Schacht. Im Moment sind mir die Begriff Alphacrypt (light) usw. nicht klar.
     
  2. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Ort:
    Erfurt / Thüringen
    AW: welchen Receiver Für Premiere und TC (Conax)

    Nimm den MF4-K und steck ein Alphacrypt light dazu. KabelVision läuft dann im integrierten Kartenleser (Conax) und die Premierekarte im Alphacrypt. Das hat den Vorteil, daß der Jugendschutz von Premiere (im Gegensatz zu den Modellen XPK und NCI) problemlos auf Wunsch über das Alphacrypt deaktivierbar ist.

    kc85
     
  3. Omega51

    Omega51 Guest

    AW: welchen Receiver Für Premiere und TC (Conax)

    Danke für die Antwort.
    Ich habe ein wenig recherchiert und noch offene Fragen zu dem
    AlphaCrypt Light CI Modul
    aus der Beschreibung -->

    - funktioniert in jedem CI-Receiver, egal ob Kabel oder Satellit
    - bereits 2 Entschlüsselungssysteme serienmäßig
    - für deutschsprachige und ausländische Programme
    - Updates der Modulsoftware über Satellit (Astra)
    - integrierte Jugendschutzfunktion, auch für künftige Mediendienste
    - Upgrade auf Vollversion mit z.B. Irdeto, Conax und CryptoWorks jederzeit möglich (kostenpflichtig)


    Wie komme ich zu den Updates als Kabelnutzer und wie bekomme ich die auf das Modul?
    Was heisst Upgrad auf Vollversion? Erweitert das die Fähigkeit für andere Verrschlüsselungssysteme? Dann könnte man doch gleich das AlphaCrypt nehmen und nicht Light.
     
  4. RalfCux

    RalfCux Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    PVR: Vu+ (Duo2, Solo2 und Uno)
    TV: Samsung UE55F6470
    AVR: Yamaha RX-V673
    Lautspr.: Teufel Theater 2
    AW: welchen Receiver Für Premiere und TC (Conax)

    Moin :)

    Guckst Du Mascom:
    Gruß
    Ralf :winken:
     
  5. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Ort:
    Erfurt / Thüringen
    AW: welchen Receiver Für Premiere und TC (Conax)

    Man kann das Modul auch über einen Laptop updaten oder (im Notfall) zu Mascom schicken, geht auch ganz flott.

    Ich hab auch schon einige Leute mit Alphacrypts im Mediamarkt gesehen, die haben da schnell mal das Update in einem der dort rumstehenden Sat-Receiver durchgezogen. Grundsätzlich sollte das auch der Sat-Händler um die Ecke erledigen können. Das ganze funktioniert über den ORF-Transponder. Wenn Du ein Modul mit aktueller Software kaufst (3.05), ist ein Update so schnell nicht notwendig.

    Mit dem Upgrade auf die Vollversion funktionieren weitere Verschlüsselungssysteme. Allerdings ist es momentan nicht absehbar, daß diese im Kabel auch zum Einsatz kommen. Ein vollwertiges Alphacrypt wäre also erstmal rausgeschmissenes Geld. Warum für Dinge zahlen, die man nicht nutzt? Bei Bedarf kann man das light ja immernoch aufrüsten, das kostet dann effektiv auch nicht mehr. Du könntest alternativ aber zum easy-TV-Modul greifen. Das kann das selbe wie eine Alphacrypt light, bietet aber einen 2. Kartenleser für SIM-Karten. Auch das easy-TV-Modul kann später auf ein Alphacrypt TC mit allen Verschlüsselungssystemen aufgerüstet werden. Es ist kaum teurer als das light und bietet mit dem 2. Kartenleser einen echten Mehrwert.

    kc85
     
  6. Omega51

    Omega51 Guest

    AW: welchen Receiver Für Premiere und TC (Conax)

    Danke euch für die schnelle Antworten.
    Werde mich jetzt mit den Receivern beschäftigen, da ich noch nicht sicher bin welchen ich nehmen sollte. Anfang des Jahres soll eine DIGIT NCI kommen. Muss suchen was die Unterschiede sind und was die Bewertungen so hergeben.
     
  7. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Ort:
    Erfurt / Thüringen
    AW: welchen Receiver Für Premiere und TC (Conax)

    Der NCI hat neben dem CI-Steckplatz einen Nagra-Kartenleser und erfüllt somit die verschärften Zertifizierungs-Anforderungen von Premiere. Das bedeutet zusätzlich zum Jugendschutz auch noch Einschränkungen bei der Senderliste (Premiere Sender fest ab Platz 100, nicht veränderbar) und Bedienung (einige Tasten funktionieren nur eingeschränkt, was die Bedienung umständlich macht). Also: Finger weg.

    Der XPK hat einen Conax-Kartenleser und hat eine Premiere-zertifizierten CI-Steckplatz. Das bedeutet Zwangsjugenschutz und ebenfalls Einschränkungen in der Bedienung.

    Der MF4-K ist praktisch mit dem XPK identisch, aber ohne Zertifizierung. Das hat in der Praxis aber nur Vorteile.

    Der MF4-K ist eindeutig die beste Wahl.

    kc85
     
  8. Andreas 2006

    Andreas 2006 Senior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    352
    Ort:
    96515 Sonneberg in Südthüringen
    Technisches Equipment:
    85cm Spiegel auf 19,2°Ost und 13,0°Ost
    Technisat Digit MF4-S CC Receiver + Technisat Radio Conax Karte
    Easy.TV Modul + Smart Card
    12 Monate MTV Unlimited
    Premiere Komplett
    Arena + Tividi Komplett
    AW: welchen Receiver Für Premiere und TC (Conax)

    Ist denn der Technisat DIGIT Sat NCI Receiver wirklich so schlecht ?

    Hab den mir jetzt vorbestellt, Da der Receiver erst gegen ende Januar kommen soll.

    Ich hab Premiere und möchte auch das MTV Unlimited Packet empfangen.

    Conax Modul und Technisat Smartkart ist bestellt und MTV Unlimited Karte für 12 Monate hab ich schon :)

    Wäre schön wenn ich eine antwort bekommen könnte,Möchte auch nicht gerade den größten mist kaufen.Und mich einschränken möchte ich mich auch nicht,Aber Premiere sollte schon normal funktionieren,Ohne das die sender kurz wieder verschlüsseln und dann wieder gehen,Wie gesagt er ist vorbestellt ich kann ihn aber jeder zeit wieder reklamieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2006

Diese Seite empfehlen