1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen Receiver als Zweitgerät?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von baba1178, 23. Januar 2012.

  1. baba1178

    baba1178 Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen.
    Versuche nun heut mit ersten Schritten mein Glück hier bei Euch im Forum mit der Hoffnung mir könne jemand helfen.;)
    Habe mir kurz vor Sylvester das Kombi Paket von Sky zugelegt.
    Bis hierhin Alles noch super.
    Musste jedoch leicht verkatert an Neujahr feststellen, dass meine Frau lieber im Schlafzimmer fernsehen möchte.
    "Aber sicher Schatz!", natürlich auch Sky,...kein Problem.:mad:
    Mit Kopfschmerzen schraubte ich also UNTEN im Wohnzimmer den Sky Receiver "Pace TDS866" ab um ihn OBEN zu montieren.
    Da das Wetter es zum Neujahr mit uns im Norden nicht sooo gut meinte , habe ich solche Bett-Ferseh-abende noch 3 weitere Male wiederholen dürfen.:wüt:
    Da mir des aber echt auf Zeiger geht dachte ich an einen 2. Receiver, da ich NICHT vorhabe mir eine 2.Karte für einen 2 Personen Haushalt zuzulegen.
    Rechnet sich auch niemals, da wir viel zu verschiedene Arbeitszeiten haben.
    Alos wäre es doch praktisch die Karte im WZ aus dem TDS866 zu ziehen und in ein Anderen Receiver im SZ zu packen um auch dort Sky zu geniessen.
    Nun aber die technisch kniffelige Frage:
    WELCHEN RECEIVER DARF ICH DENN NUN BENUTZEN?
    War bei einem Namenhaften Elekronik-Konzern im Geschäft am Sky Tresen.
    Dort sagte man mir: Das Gerät muss V-13 Karten nehmen und darf KEIN Nagra haben.
    Soweit OK! Bin ja nun nicht ganz unbeholfen was Technik betrifft.
    Also , n Smartcard-Slot OHNE Modul OK! NAGRA scheint eine Verschlüsselungsart zu sein ! Auch OK.
    Und nun....:eek:
    Keine Ahnung wie weiter,...habe eine ganze Liste von Receivern ausgedruckt bekommen! Welcher ist denn nun passend ....???:confused:

    Hier noch ein paar kleine Paketdaten:

    SAT Receiver "Pace TDS866NDS", inkl. 320GB Festpl.
    Sky HD+ mit Astra HD+, 3D und Sky Go
    Film, Sport, Welt

    Ob das nun hilfreich ist weis ich nicht!?

    Hoffe auf positive Resunanz! Ma schaun was so passiert! Vielen Dank jedenfalls schon jetzt dafür!!

    Gruss

    babab1178
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.447
    Zustimmungen:
    4.155
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Welchen Receiver als Zweitgerät?

    Hi,

    1) Hast PN

    2) Musst du HD gucken im Schlafzimmer oder reicht ein ganz simpler SD Receiver ?

    3) Muss der aufnehmen könnnen ?

    Gruß
     
  3. baba1178

    baba1178 Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welchen Receiver als Zweitgerät?

    :LOL:
    Immerhin meldet sich Jemand!
    Prima und danke dafür schonmal.
    Naja HD wäre ja schon nett, aber muss nicht zwingend und aufnehmen muss ich auch nicht dringend. Wobei PVR und Extern doch eigentlich gängige lösungen sind.
    Mir geht es in erster Linie um den Preis.
    240 € im Jahr für ne Zweitkarte eines Abos!? Frech!! Ein zweiter leihreceiver, gegen Gebühr 169,-€! Doppeltfrech! Ein neuer Receiver für 199,- zzgl Modul knapp 100,-.....einfach zuviel...dachte so bis max 100,- inkl., sollte dann aber auch nicht grad Grabbelware sein
    :eek:
    Und was ist PN?
     
  4. baba1178

    baba1178 Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welchen Receiver als Zweitgerät?

    Habe da noch 2 Fragen .....
    Dieses gerät habe ich hier rumliegen

    "Comag SL 60 HD mit gültiger HD+ Karte",

    ...also immerhin ein Gerät mit Martcard-Slot ohne MODUL....ist dies eventuell Sky tauglich,..weil es nicht zertifiziert zu sein scheint und dann noch dieses Gerät hier in Aussicht:

    "Pace HDTV NDS DTH S HD2 TDS865NSDX SAT für Sky" im Onlineshop
     
  5. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.447
    Zustimmungen:
    4.155
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Welchen Receiver als Zweitgerät?

    Hi,

    PN ist Private Nachricht, guck mal oben rechts....

    Ich habe als Zweitreceiver einen gebrauchten Sky-SD-receiver aus der Bucht gekauft, die bekommt man für 20 - 30 Euro.
    Philips DSR 2010, 2011 oder 2221
    Thomson DSI 12 PRE

    Machen ein Bild und fertig.

    Ansonsten kann kein freier Receiver einfach so die Karte lesen. Du musst dann die Software flashen, z.b. beim Edision Argus mini oder piccollo. Ist aber nicht schwer.

    Oder ein CI-Modul kaufen (ca. 100,-) und die Karte dann in irgendeinem Receiver der einen CI-Slot hat betreiben.

    Gruß
     
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.447
    Zustimmungen:
    4.155
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Welchen Receiver als Zweitgerät?

    Finger weg von beiden.
    Der erste kann es technisch nicht, der zweite ist halblegale Ware. Welcher Onlineshop ?

    Gruß
     
  7. baba1178

    baba1178 Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welchen Receiver als Zweitgerät?

    müsste genauer schauen, war irgendein Shop über die suche bei Amazon, hab mir erstma nur Daten aufgeschrieben

    Jaa,...das ja seltsam...aber wieso behaupten denn so viele Leute so viel unterschiedliches??

    Ich denke der Philips 2111 hat NAGRA, und ich denk ich dürfe des net haben??

    Hatte da schon günstig ein an der Hand ( wie du schon erwähntest knapp 35 € )

    :eek::confused:
     
  8. baba1178

    baba1178 Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welchen Receiver als Zweitgerät?

    Halblegal,.weil leihgerät,...dennoch ist das doch für MICH nicht von nachteil???
     
  9. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.447
    Zustimmungen:
    4.155
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Welchen Receiver als Zweitgerät?

    Philips 2111 ? Gibts nicht.

    Diese Geräte sind damals per Zwangsupdate auf NDS für die V13 umgestellt worden.
    Sollte das Gerät in dem Angebot allerdings kein Update bekommen haben, weil es nur im Schrank stand, dann kann es die V13 nicht.
    Das muss dir der Verkäufer sagen.

    Gruß
     
  10. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.447
    Zustimmungen:
    4.155
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Welchen Receiver als Zweitgerät?

    Rein rechtlich schon. Ware zu kaufen, die nicht Eigentum des Verkäufers ist sollte man nicht.
    Und selbst Unwissenheit schützt theoretisch NICHT vor Strafe.

    In der Praxis allerdings für Dich unbedenktlich.

    Für das Geld bekommst du aber einen Edision und der kann mit der Software sogar alles aufnehmen was du willst. Auch HD+-Sender.

    gruß
     

Diese Seite empfehlen