1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen Multischalter für 3 Satelliten?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von WWW, 13. Juli 2008.

  1. WWW

    WWW Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Einen schönen Sonntag an alle erstmal.

    Also, folgendes. Wir, oder besser ich will auf 3 Satelliten (Astra 19,2°, Astra 23,5° und Hotbird 13°) umsteigen. Dafür bräuchten wir einen neuen Multischalter für unsere Sat-Anlage. Meine Frage jetzt, was für einen? Also Astra 19,2° soll digital und analog empfangen werden. Die anderen beiden Satelliten nur digital. Das ganze dann für 5 Empfänger, wobei Astra 23,5° und Hotbird 13° nur für einen Empfänger von Bedeutung sind. Wenn ich das so durchrechne:

    Astra 19,2° = 4 Anschlüsse wegen analog & digital
    Astra 23,5° = 2 Anschlüsse, weil nur digital
    Hotbird 13° = 2 Anschlüsse, weil nur digital
    Also: 4+2+2=8

    Da die Multischalter in der Regel ja aber auch immer noch einen Eingang für Antenne haben bräuchte ich wohl einen 9/6-Multischalter, um mein Vorhaben zu verwirklichen. Sehe ich das so richtig?
    Oder sind die 9/6-Multischalter nur für 2 Satelliten, jeweils analog & digital, ausgelegt? Würde mich freuen, wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte und schon mal ein großes DANKE im voraus.

    Gruß,
    Nils
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Welchen Multischalter für 3 Satelliten?

    Vergisss deine analog und digital Betrachtung (das interessiert nur den Receiver, mir der Sat Anlage hat das nichts zu tun). Für jede Sat Position braucht der Multischalter 4 Eingänge.
    Also zur Vollversorgung (alle Receiver empfangen alle Sat Positionen) benötigst du einen Multischalter mit 12 Eingängen (oder 13 wenn du den Antenneingang mitzählst).

    Soll nur ein Empfänger die drei Sateliten Empfangen und die anderen nur Astra dann reicht (wenn du sparen willst/must) ein Quattro-LNB für Astra, ein 4(5)/6er Multischalter und zwei Single-LNBs für die anderen beiden Positionen. Diesen werden dann mittels einem 4/1er DiseqC Schalter der einen Empfängerleitung hinzugefügt.

    Aber überdenke nochmal deine Anforderungen. Willst du auch mal Twin Receiver (eine Sendung aufzeichnen währen du eine andere schaust, benötigt zwei Sat Anschlüsse) nutzen reichen die 6 Anschlüsse evtl. nicht mehr.
    Und soll aus dem einem Empfänger der alle drei Positionen empfangen soll mal ein Twin werden benötigt er zwei Anschlüsse (d.h. ein weiterer DiseqC Schalter und die beiden Single-LNBs gegen Twin-LNBs tauschen).
    Also besser die Anlage nicht zu knapp auslegen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2008
  3. WWW

    WWW Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    12
    AW: Welchen Multischalter für 3 Satelliten?

    Ahh, danke schon mal für die Aufklärung. ;)
    Derzeit sieht unsere Sat-Anlage so aus, dass alle 5 Empfänger Astra 19,2° über einen Quattro-LNB und Multischalter reinbekommen. Nun soll das ganze aber nur so weit erweitert werden, dass ein Empfänger (das bin ich) auch die beiden anderen Satelliten empfangen kann.
    Hab mal eine Prinzip-Skizze davon gemacht, so wie ich dich verstanden habe.

    [​IMG]

    Soll das im Endeffekt dann so aussehen?

    Gruß,
    Nils
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Welchen Multischalter für 3 Satelliten?

    Du hast das richtig erkannt, genauso geht´s. :)

    P.S.: Astra würde ich auf Eingang 1, Hotbird auf 2 und Astra 3A auf Eingang 3 des 4/1 legen, das entspricht den gängisten Vorprogrammierungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2008
  5. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    AW: Welchen Multischalter für 3 Satelliten?

    Nimm doch ´nen 13/6er Multischalter für 3 Quattro LNB´s. Da hast Du an allen Receivern auch später alle Programme, wenn das Low-Band mal mit digitalen Sendern genutzt wird. ( wie z.b. bei ASTRA : Arte ..)[​IMG]
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Welchen Multischalter für 3 Satelliten?

    Sorry, aber für Astra hat er doch für alle Teilnehmer alle vier Polarisationsebenen. Was soll er daran warum ändern ?
     
  7. WWW

    WWW Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    12
    AW: Welchen Multischalter für 3 Satelliten?

    Nochmal Danke an allem für ihre Hilfe/Antworten.

    Hab mir nun die LNBs, den Multifeedhalter und den DiseqC-Schalter besorgt und heute dann mal probiert, alles soweit fertig zu machen. Es ist allerdings folgendes Problem aufgetaucht. Über das Quattro LNB habe ich auf Astra eine Signalstärke von 80-90%. Ebenso auf Hotbird, wenn ich die Schüssel drehe. Hatte dabei nur den High Horizontal Ausgang des LNBs mit dem Receiver verbunden (ohne Multischalter), da ich ihn mit aufs Dach genommen hatte, um selbst schaun zu können, ob ich Empfang habe oder eben nicht. Mit dem Universal Single LNB habe ich allerdings überhaupt keinen Empfang, also 0%, auch wenn es sich an der selben Stelle befindet, wie vorher noch das Quattro LNB. Da kann ich so viel an der Schüssel drehen, wie ich will, es tut sich einfach nichts. Ist das jetzt ein Indiz dafür, dass das LNB defekt ist oder kann man LNB und Receiver nicht so verbinden, wie ich es getan habe?
    Habe noch mal eine Prinzipskizze gemacht, so wie ich es versucht habe. Also Quattro High Horizontal => Receiver = sehr gute Empfang, Single => Receiver => überhaupt kein Empfang.

    [​IMG]

    Hoffe jemand kann mir hier wieder weiterhelfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2008
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Welchen Multischalter für 3 Satelliten?

    Hast alles richtig gemacht und auch die richtigen Schlüsse gezogen. ;)
     
  9. WWW

    WWW Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    12
    AW: Welchen Multischalter für 3 Satelliten?

    Die Probleme hören nicht auf.
    Heute Vormittag neues Single LNB besorgt und wieder aufs Dach gestiegen.
    Habe dieses mal mit dem Single LNB zwar ein Signal reinbekommen, aber auch nur sehr schwach mit um die 50-60% Signalstärke auf Hotbird. Wo ich zu Beginn nur mal das Single an die Position vom Quattro gesetzt habe, war das Signal von Astra auch ganz weg. Das Quattro macht auf Astra, wie Hotbird überhaupt keine Probleme mit einer Empfangsqualität von >90%, während das Single auf Astra nur so um die 70% max. und auf Hotbird wie schon gesagt wesentlich schwächer war.

    Woran kann das liegen? Sind Quattro LNBs einfach leistungsstärker/unempfindlicher als Single LNBs?
     
  10. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.269
    Ort:
    BW
    AW: Welchen Multischalter für 3 Satelliten?

    Nein, wenn du ein ordentliches Single LNB gekauft hast - solltest du da keinen Unterschied merken. Was für eins hast denn gekauft?

    Und du bist sicher, dass du das neue LNB richtig montiert hast - d.h. es richtig sitzt? Wie lange ist die Leitung vom LNB zum Receiver?

    Greets
    Zodac
     

Diese Seite empfehlen