1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

welchen intel nuc als htpc(xbmc)?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von da_flo, 16. Januar 2014.

  1. da_flo

    da_flo Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo!
    Ich will mir einen Intel nuc als htpc zulegen. Jezt hätte ich folgende auswahl
    Intel NUC Kit DC3217BY (BOXDC3217BY) Preisvergleich | Geizhals Österreich
    Mit Intel Core i3-3217U und Intel HD Graphics 4000

    Intel NUC Kit D34010WYK (BOXD34010WYK) Preisvergleich | Geizhals Österreich
    Mit Intel Core i3-4010U und Intel HD Graphics 4400


    Dazu eine 32 gb ssd und 4-8 gb ram
    Laufen soll nur xbmc (irgendeine xbmc linux distro, xbmcbunti,openelec, geexbox,...). FullHD sollte für beide kein Problem sein?

    Jeztz meine Frage. Zahlt sich der Aufpreis von knapp 100€, für den akutuelleren NUC für meine Anforderungen aus?

    Danke
    Lg flo
     
  2. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: welchen intel nuc als htpc(xbmc)?

    Hi,
    Im prinzip würden wohl beide gehen. Obwohl ich eher zum Zweiten (D34010WYK) raten würde - bissel mehr Power halt ;)
    Und auf jeden Fall mal 8GB Mem rein !

    Denke drann das wenn du 'ne SSD verbaust, das Linux entsprechend zu konfigurieren. So z.B. das der SWAP bereich im RAM liegt und nicht auf der Platte - sonst ruinierst du die in kürzester Zeit. SSD's sind nicht für ständiges schreiben/lesen geeignet ...
     
  3. da_flo

    da_flo Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: welchen intel nuc als htpc(xbmc)?

    Danke für deine Antwort. Aber kann ich die HW mit einer Linux Distro wirklich so ausreitzen das die schnellere version sinnvoll ist?
     
  4. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: welchen intel nuc als htpc(xbmc)?

    Kann ich dir so nicht sagen weil ich die Hardware nicht habe ...
    Aber wenn man sich so die stats anschaut, würde ich sagen das selbst eine passable Unterstützung voll ausreicht für das was du vor hast.
     
  5. ws1556

    ws1556 Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    1.386
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: welchen intel nuc als htpc(xbmc)?

    Für Videos ist die Grafikkarte zuständig, also reicht die Leistung völlig aus, da könntest sogar noch weiter nach unten gehen.
    Nur wenn Du vorhast eventuell noch zu Spielen, dann könnte man auf mehr Leistung setzen.

    ps: Wenn Du zB XBMC, verwenden willst kannst Du auch einen Mini Android Stick verwenden, kostet so um die 50 Euro.
    Ich haben schon seit längeren den MK808 im Einsatz, wobei es mittlerweile noch viele andere Modelle gibt, und binn absolut zufrieden, kann man auch in die Hosentasche stecken und zu bekannten mitnehmen.
    Statt Android lässt sich auch ein reines Linuxsystem installieren.

    https://www.youtube.com/watch?v=mT4NigWYdcA

    "Schneller, hochwertiger und mehr Power.
    Der rikomagic MK808 B ist mit einem ARM Cortex-A9 Dual Core Prozessor (RK3066 mit bis zu 1,6 GHz) bestückt. Der schnelle Prozessor entfaltet seine volle Leistung im Zusammenspiel mit dem aktuellen Betriebssystem Android™ 4.2.2 Jelly Bean."

    http://www.rikomagic.de/produkte/android-mini-pcs/mk808-b/
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2014

Diese Seite empfehlen