1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen HDD-Receiver ?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von merenda, 28. Mai 2005.

  1. merenda

    merenda Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hi @all,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen SAT Reciver. Nun hat mir ein freund erzählt dass es welche mit Festplatte gebe. Ich hab ein bisschen im netzt geschaut und mir ist der TU-HMS3 aufgefallen, ich finde Ihn optisch auch sehr gut. Was mir aber wichtiger ist, sind die Funktionen. Das was ich vom Herrsteller gelesen habe, war ziemlich interessant, aber ich möchte mal hören, was Ihr für Erfahrungen gemacht habt. Vorallem die schlechte Erfahrungen Interessieren mich, natürlich auch die guten.
    Es muss nicht unbeding der TU-HMS3, es könnte auch ein anderer Satreciver in frage kommen. Was mir wichting ist, sind die Funktionen:

    - Timishift
    - Mindest 14 EPG
    - USB (sprich anschlussmöglichkeit am PC um filme rüber zu kopieren)
    - Leichte bedinbarkeit
    - Mindest 80 GB Gestplatte
    - Sollte Mehere Programme aufnehmen können (wenn ich was auf Pro7 schau eine Sendung auf Vox aufnehmen z.B.)

    Was könnte Ihr da so empfählen ?

    Ich hab auch noch gelesen das es welche mit Linux gibt ?
    Hat schon jemand erfahrungen mit denen gemacht ?
    Würde mich über eine Antwort freuen.
    Danke schon mal im voraus.

    Gruß

    Merenda
     
  2. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Welchen HDD-Receiver ?

    Hi,

    Linux: Kuck mal am besten ins Dreambox-Forum.

    Ich nutze eine DM 7000S mit einer 250GB HDD. Timer usw funzt einwandfrei, man kann bei Überziehen sogar die Endzeit während der Aufnahme nach hinten raus programmieren. Überspielung der aufgenommenen Dateien spielend leicht über Netzwerk auf PC , Schnitt und Überspielung auf DVD mit DVR-Studio mit wenigen Mausklicks vergleichsweise schnell und komfortabel. Mit der aktuellen DM 7020S ist dies ebeno alles drin.

    viele Grüße,

    Patrick
     
  3. merenda

    merenda Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Welchen HDD-Receiver ?

    Hallo Patrick,

    danke für dein Post, dass hört sich nach dem an, was ich such :D
    Was kostet in etwas so eine DM ?
    Wo kann man diese Kaufen ?

    Gruß

    Merenda
     
  4. grobidig

    grobidig Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    77
    AW: Welchen HDD-Receiver ?

    IMHO, Twin-Dream ist noch nicht da.
     
  5. merenda

    merenda Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Welchen HDD-Receiver ?

    häm was ist Twin-Dream ?
    Heist das es doch nicht geht ?
     
  6. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Welchen HDD-Receiver ?

    Er meint Dreambox mit Twin-Tuner. Die gibt es in der Tat noch nicht. Soll kommen mit der 7085, nur wann.
    Ich habe daher parallel entweder noch ne d-box2 oder nen CI-Receiver im Einsatz, aber meist nehm ich eh eher auf, wenn ich nicht da bin.

    Jeder gut sortierte Sat-Händler hat die DM 7020 im Programm,, die DM 7000S bekommst Du noch bei eBay z.B.

    Die Preise liegen zwischen ca € 300 -600. Tipp: Dreambox ohne HDD kaufen, HDD ( IDE ) solo kaufen und selber einbauen. Kommst billiger weg. HDD's bis 300GB kannst Du einbauen.

    viele Grüße,

    Patrick
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2005
  7. merenda

    merenda Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Welchen HDD-Receiver ?

    Häm ... was ist ein CI-Receiver ?
    Also habe ich das richtig verstaden Twin-Tuner heist, man kann zwei LNBs an einem Reciver anschliesen ? Das heist wieder rum, wenn ein Reciver so etwas nicht besizt, dass es auch nicht möglich ist, sich ein Film auf PRO7 anzuschauen, wärend man etwas auf VOX aufnihmt ?!
     
  8. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Welchen HDD-Receiver ?

    CI = Common Interface, d.h. Du kannst entsprechend Module einsetzen zum entschlüsseln, z.B. Alphacrypt für Premiere oder Cryptoworks für Easy-TV usw.

    Ja richtig, ohne Twin-Tuner kann man nur das Programm sehen, was aufgenommen wird. Allerdings bei den Wiederholraten der Sender ist das nicht wirklich ein Problem.

    viele Grüße,

    Patrick
     
  9. merenda

    merenda Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    15
    AW: Welchen HDD-Receiver ?

    Stimmt auch wieder, ich kann es ja bei einer Wiederholung aufnehmen :D
    Und wenn mein SAT-RECIVER einen Twin-Tuner hat muss ich auch 2 LNBs haben sonst geht das auch nicht oder ?


    Hm... Also was haltet Ihr von dem Reciver hier: http://www.technisat.de/de/produkte/produkteview.php?kid=76,8&pid=1313
    Ich hab mal bei guenstiger.de geschaut und der kostet da nur 250 euro.
    Also dann würde ich mir lieber den hier holen, oder was meint ihr ?
    Der ist kostengünstig und gut. Oder doch lieber eine Dream Box ? Immer diese Entscheidungen :eek:
     
  10. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Welchen HDD-Receiver ?

    Du meinst wohl nen Twin-LNB mit 2 Ausgängen oder ein Quadro, wenn es noch mehr Teilnehmer gibt.

    Der Technisat ist OK, wenn Du die Filme nicht auf DVD dauerhaft archivieren möchtest. Beim Technisat gibt es keine Ünberspielmöglichkeit auf den PC usw. Möchtest Du dieses Feature, bleiben Dir nur die Dreambox, Topfield oder noch Homecast ( bei beiden letzteren aber nur über USB).

    viele Grüße,

    Patrick
     

Diese Seite empfehlen