1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

welchen günstigen Receiver mit EPG nehmen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von ice2, 26. August 2003.

  1. ice2

    ice2 Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Florstadt
    Anzeige
    Hallo,
    welchen günstigen digitalen Receiver mit mindestens der EPG Funktion könnt Ihr mir empfehlen? ...achso ne digitale Programm-Anzeige wäre auch klasse, habe einen analogen Receiver da fehlt sogar das schon (wer baut nur solche Geräte)
    Wollte mir die Strong ZapBox vom Media-Markt holen...sind aber leider schon alle wech. Hat jemand ne Alternative???
    Grüße,
    ice2
     
  2. volvo850

    volvo850 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    Dream7000s,Relook300s,Elanvision8000s,D-Box1,D-Box2,Palcom2100CI,Globo,Wafe90T
    Hi,

    Palcom DSL1--Pricebuy.de 89,-€,mit CI 109,-€.
    Der kann bis 64 Tage im Voraus den EPG darstellen,wenns der Sender hergibt.Gibt Easy und Profisoftware.Kann DiSEq 1.1,hat Videotext,2 Spiele,guter Zapper uvm.Im Forum steht auch noch einiges.

    Gruß
     
  3. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    Meinst du damit, dass das Programm auf dem Bildschirm dasteht oder dass ein Display am Gerät dir den Kanal anzeigt. Falls zweites: Als Zahl oder der komplette Programmname?
     
  4. volvo850

    volvo850 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    Dream7000s,Relook300s,Elanvision8000s,D-Box1,D-Box2,Palcom2100CI,Globo,Wafe90T
    Hi,

    der Receiver zeigt Dir auf dem Display den Programmplatz in Zahlen an.Er zeigt dir im EPG Fenster auf dem TV den Namen mit der Nummer an.
    z.B. 22 ARD.
    Wenn Du einen Receiver suchst der den Namen im Display anzeigt so wie die 1er D-Box,gibts nicht viel auswahl und vor allem keine günstige(evt.gebrauchte D-Box).

    Gruß
     
  5. ice2

    ice2 Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Florstadt
    hi digilaus,

    der Palcom DSL1 hat kein Display oder?

    grüsse,
    ice2
     
  6. Kalle_Wirsch

    Kalle_Wirsch Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    290
    Wenn Du Wert auf einen guten EPG legst, kauf dir eine Technisat Zap-Box.

    Da wird das Programm mit Programmbeschreibung nachts über einen Sat-Kanal downgeloaded. Allerdings bringt es zumindest bei Technisat auch nix mehr als 30 Kanäle ins EPG mit aufzunehmen (ich hab nen DigiCom 1 plus), da der Programmspeicher doch arg begrenzt ist. und so 1-2 Tage im voraus sollte der EPG dann doch anzeigen.

    Bei vielen anderen bauen die Boxen den EPG nur aus den Infos zusammen, die die Sender senden und dass sind: was läuft jetzt und was kommt als nächstes. Das bringt reichlich wenig.
     
  7. ice2

    ice2 Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Florstadt
    **was läuft jetzt und was kommt als nächstes. Das bringt reichlich wenig. **

    das ist eigentlich genau das was ich gerne hätte. mir bringts also schon was, aber da hat wohl jeder seine eigenen vorstellungen.

    gruß,
    ice2
     
  8. Kalle_Wirsch

    Kalle_Wirsch Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    290
    Ich weiss nicht wie das bei anderen Boxen ist, aber bei Technisat finden sich dann in der Übersicht (wenn der Programmdownload nicht wäre) nur die Programme die man vor kurzen eingeschaltet hat. Und das bringt dann wirklich wenig.

    Die Frage ist für mich: Ist der EPG gut genug, dass man überhaupt nutzt. Ich nutzte ihn z.B. oft um zu schauen, was um 20:15 so läuft. Meine Frau schaut lieber in eine Programmzeitschrift.

    Es stellt sich auch die Frage, ob nicht gerade Programmzeitschriften in Zukunft mit MHP direkt am Fernsehen verwendet werden. Leider ist meine Box nicht MHP-fähig.
     
  9. volvo850

    volvo850 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    Dream7000s,Relook300s,Elanvision8000s,D-Box1,D-Box2,Palcom2100CI,Globo,Wafe90T
    Hi,

    der Palcom hat ein 4 Stelliges Display.Kann bis 9999 anzeigen.Der EPG kann bis 64 Tage anzeigen,sofern es die Sender hergeben.Hat 2500 Programmplätze,2 Spiele,super Signalstärkeanzeige,kann die Premiere Multichannel (der CI)uvm.Für den Preis bekommt man nichts besseres bzw. schnelleres.Ich kenne keinen der so schnell ist und vor allem nicht abstürzt.Der Receiver beherscht auch DiSEqC 1.1 für Wavefrontier besitzer intressant.
    Bei digenius.de (ist baugleich) stehen mehr Infos und Screenshots.

    Gruß
     
  10. Kalle_Wirsch

    Kalle_Wirsch Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    290
    Ich werde mich nicht streiten, was die beste Box ist. Eine beste Box gibt es sowieso nicht. Das hängt dann halt davon ab welche Kriterien man anlegt. 89,-.€ dürfte z.B. preislich kaum zu schlagen sein.
     

Diese Seite empfehlen