1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen DVB-T2 Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von taget_1st, 3. April 2016.

  1. taget_1st

    taget_1st Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Anzeige
    Hallo, komme aus Berlin & würde mir gern einen DVB-T2 Receiver zwecks EM zulegen. Hier wird ja bereits in HD ausgestrahlt.
    Nun ist es ja so, dass ausländische DVB-T2 Receiver in Deutschland ja nicht funktionieren (werden), könnt ihr mir kompatible Modelle empfehlen?
    Würde wegen des Preises lieber online einkaufen, am besten nicht mehr als 50€.

    Ich danke シ
     
  2. Pikrin

    Pikrin Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    Der hier:

    Xoro HRT 7620 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
     
    taget_1st gefällt das.
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.990
    Zustimmungen:
    3.912
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Der Receiver wird aber die Privaten Sender nicht entschlüsseln können!
     
    Panikhoppel und Nelli22.08 gefällt das.
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  5. Tip

    Tip Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    433
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    EntertainTV:
    Media Receiver MR400
    Router Speedport FB7490

    Sky:
    Mit alles via Entertain
    ab 2017 irgendwann.

    So wie ich das lese, wird die Testphase unverschlüsselt sein.

    Wenn es also für den Übergang ist und danach die freien Programme reichen, dann könnte das schon einen Gedanken wert sein.
     
    taget_1st gefällt das.
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.990
    Zustimmungen:
    3.912
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Sicher kannst Du Dir aber nicht sein das die Sender damit dann auch laufen. Es könnte auch möglich sein das sie Verschlüsselt ausgestrahlt werden aber nur in der Zeit für alle freigeschaltet sind (die einen entsprechenden Receiver nutzen).
     
  7. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.382
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wo hast du das gelesen, nur die Privaten SD-Programme via bisherigem DVB-T bleiben noch bis April 2017 weiterhin unverschlüsselt. Die dann neuen Privaten HD-Programme sollen mit Beginn der Pilotphase / Testaussendung ab 31.05.2016 sofort verschlüsselt übertragen werden. Bis April 2017 aber noch ohne zusätzlich geforderte Pay-TV Gebühr, diese soll aber zumindest teilweise bereits im Geräte-Kaufpreis oder dann im CI+ Modul-Preis versteckt enthalten sein (in anderen Branchen auch anfüttern genannt). Alle deutschen ÖR SD-Programme und die ÖR HD-Programme werden niemals verschlüsselt übertragen.

    In der verlinkten Liste fehlen einige DVB-T2 HD Empfangsgeräte, z.B. die FERGUSON FBOX 3 TV,
    der E2 LINUX Receiver VU+ Solo 4K (mit DVB-T2), sowie z.B. die preisgünstigen ORION TV-Geräte.
    Das DVB-T2 HD Logo ist nicht so wichtig (kostet auch eine Zertifizierungs-Gebühr,
    diese wollen diverse Hersteller einsparen), manche Produkte von kundenorientierten
    Produzenten werden nicht zertifiziert, weil von RTL geforderte Restriktionsmöglichkeiten fehlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2016
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.990
    Zustimmungen:
    3.912
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dort ist aber auch nicht gewährleistet das die Sender dort laufen werden! ;)

    Eine weitere "Hürde" ist auch das mit 1080p gesendet wird was sonst nicht vorgesehen war. Auch da könnte es bei nicht zertifizierten Geräten zu Problemen kommen.
     
  9. Tip

    Tip Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    433
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    EntertainTV:
    Media Receiver MR400
    Router Speedport FB7490

    Sky:
    Mit alles via Entertain
    mag sein, dass ich hier etwas überinterpretiert habe.

    Es gibt die Aussagen:
    In der Testphase werden alle sechs Sender ohne zusätzliche Kosten zu empfangen sein - Sie benötigen lediglich ein Empfangsgerät, das DVB-T2 unterstützt.
    Dazu gibt es aktuell noch keine CI-Geräte.
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Doch. Siehe meinen Link.

    Es wird so sein wie bei HD+. Eine Kostenlose Schnupperphase und eine gebührenpflichtige Endphase.
    Was aber auch nicht stimmt, da man die Hardware kaufen muss.

    Nicht überall wo kostenlos draufsteht, ist auch kostenlos drin.
     
    Discone gefällt das.

Diese Seite empfehlen