1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen DVB-T Receiver könnt ihr empfehlen ???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Kabeltraeger, 5. April 2003.

  1. Kabeltraeger

    Kabeltraeger Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Wuppertal
    Technisches Equipment:
    Techwood C7100
    Alphacrypt-Classic V.2.23
    Anzeige
    Muß voraussichtlich Anfang 2004 auf DVB-T umsteigen.Nun meine Frage:Welchen DVB-Receiver könnt ihr erfahrungsgemäß empfehlen? Sollte einer mit CI sein,denn vieleicht wirds ja doch noch was mit Premiere auf DVB-T.
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Kabeltraeger
    Bei Überall-TV.de ist eine kleine aber feine Gerätedatenbank, in der auch Boxen mit CI-Schacht aufgeführt sind. Such dir was aus.
    Schönes Wochenende, Reinhold
     
  3. Pibrac

    Pibrac Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    nabe jetzt nicht noch mal nachgeguckt, aber die Preisangaben sind schon lange nicht mehr aktuell. Alles mittlerweile wesentlich günstiger.

    Grüße, Frank
     
  4. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
  5. Pibrac

    Pibrac Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    Uebrall-TV hat die Preise aktualisiert. Sind aber trotzdem noch ein bisschen hoch.

    SAmsung SDT 103 von 349,- ! auf 249,- aktualisiert. Den gibt es m. E. aber überall für 229,-.

    Schwaiger DSR 4007 (Digizap II) bei Ueberall-Tv immer noch 299,-. Den gibt es auch für (deutlich) unter 250,-, oder irre ich mich?

    Interdigital-T gibt es für 249,- bei Media-Markt und für 259,- bei Conrad.

    Der DigiPAl1 dürfte auch keine 180,- mehr kosten?!

    Muss eh wieder los mir Ersatz für meinen Interdigital kaufen und werde aktuelle Preise in dem gleichnamigen Thread ? posten.

    Grüße, Frank
     
  6. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Was war los mit dem Teil?
    Fehlkauf oder technische Probleme?
     
  7. Norbert

    Norbert Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    701
  8. Pibrac

    Pibrac Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    beides.

    Vorab: Die Empfangseigenschaften sind sehr gut. Hatte mit einer Zimmernatenne( Kathrein BDZ 30) eine deutlich bessere Bildqualität (weniger Artefakte) als ein Freund mit der Samsung SDT 702 plus Hausantenne.

    Modem und USB sind nette Features aber brauche ich eigentlich nicht. Modem ist natürlich klasse zum Update-Download. Auch zum Abrufen von Mails macht es Sinn. Ich musste bloß immer an meiner Telefondose umstöpseln und das macht man dann auf Dauer doch nicht.
    USB brauche ich nicht: Keine Digitalkamera oder Memory-Stick.
    Surfen am PC ist dann doch bequemer.
    Das gilt nut für mich, andere mögen das anders sehen!

    Ob die CI-Slots Sinn machen hängt davon ab, ob Prem in Berlin über DVB-T sendet. Dann ist aber noch ein Alphacrypt-Modul für 180,- fällig. Es ist ja noch nicht mal klar, dass Prem bei Alphacrypt bleibt( vgl. Prem-Forum). Und wenn sie wirlich senden sollten, wird es auch lizenzierte Boxen geben.

    Die Box hat keinen Timer integriert. Das EPG bietet keine Tagesübersicht und hat m.E. auch noch andere Schwächen, so dass ich weiter auf eine TV-Zeitschrift "angewiesen" wäre.
    Kann man zwar alles mit einem Softwareupdate beheben, gibt es aber noch nicht.

    Und was mich wirklich geärgert hat: Die Box ist nicht von Technisat, sondern von Netgem (Frankreich). Wollte extra eine Technisat-Box haben, da die in (Ost-)Deutschland entwickeln und produzieren. Damit machen sie zumindest mächtig Werbung. In meinem Technisat-DVB-T-Prospekt auf einer ganzen Doppelseite. Und auf jeder Seite steht "Technisat-Made in Germany".
    Das mag für viele sicher nebensächlich sein. Ich fülte mich aber irgendwie verarscht.

    Wenn die Mängel (EPG und fehlender Timer) mit einem Softwareupdate behoben werden, ist die Box sicher ein Spitzengerät.
    Die Summe der o.g. Punkte hat mich dann aber doch dazu gebracht, das Teil umzutauschen.
    Das ging ohne Problem, obwohl ich die schon länger als 14 Tage hatte. Da war Mediamarkt sehr kulant- vielen Dank läc .

    Grüße, Frank
     

Diese Seite empfehlen