1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen DVB-T-Antennentyp für Multischalter TechniSat GigaSystem 17/8G?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Winniepuuh, 23. Juni 2009.

  1. Winniepuuh

    Winniepuuh Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,
    also irgendwie werde ich leider aus den zahlreichen Forenbeiträgen nicht schlau.

    Ich habe den Multischalter TechniSat GigaSystem 17/8G bei mir im Betrieb und möchte mir nun eine DVB-T-Außenantenne zulegen, die möglichst klein und unauffällig ist.

    Vom Standort lebe ich in Graz, Österreich - vom Empfangsgebiet sollte ich also eigentlich beste Voraussetzungen haben.

    Was ich aber leider nicht geschafft habe ist es herauszufinden, welche Art von DVB-Antenne ich benötige .. eine aktive? eine passive? Das Studieren des Gigasystem Handbuches hat mir leider auch nicht geholfen.

    Habe ich das Thema überhaupt richtig verstanden?
    * aktive Antenne = benötigt Steckdose, weil Multischalter keine Spannung liefert + gleicht die Dämpfung des Multischalters aus, falls diese zu groß ist.
    * passive Antenne = keine Steckdose, einfach nur anstöpseln an den Multischalter; funkt nur, wenn der Multischalter nicht zu viel dämpft?

    ----

    Falls jemand auch noch eine Empfehlung für eine bestimmte Antenne abgeben könnte, wäre mir als Laien natürlich umso mehr geholfen.

    thx für jegliche Hilfestellung von euch,
    Winnie
     
  2. smseplus

    smseplus Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVB-T: Technisat Digi Pal 2, AVer Media PCMCIA Card;
    DVB-S: DM7000
    AW: Welchen DVB-T-Antennentyp für Multischalter TechniSat GigaSystem 17/8G?

    17/8 wird so gelesen:
    X/Y X Eingänge und Y Ausgänge
    X wird der 4 geteilt, Ergebniss gibt die Anzahl der empfangbaren Satpositionen, wenn der "Rest" 1 ist, dann gibt es einen terr. Eingang. Manche Verteiler haben einen Mehrbereichsverstärker integriert und so kann der "Rest" auch zB bei Technisat profesionellen Geräten 3 sein (für UKW, VHF und UHF). Rest 0 gibt es aber auch, dann gibt es keine Terrestrick.

    Y Ableitungen zu Satreceivern gibt es.


    In Deinem Fall bedeutet dass, das du fertig aufbereitete, terrestrische Signale einspeisen kannst. Unverstärkte Signale würde ich nicht empfehlen, da die Terrestrick von Multischaltern sehr stiefmütterlich behandelt wird. 20dB Dämpfung sind keine Seltenheit.

    Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten. Wichtig ist aber zu wissen, dass DVBT (fast) immer nur im UHF Bereich stattfindet.
    Zweite Grundlage ist, dass aktive Antennen Energie benötigen, die sie normalerweise aus dem Receiver bekommen. Diese Energie liefert der Multischalter oder ein Mehrbereichsverstärker aber nicht für die Antenne. Deswegen gibt es zwei Möglichkeiten:

    1.) (billig) 5Volt Phantomspeisung zwischen den terr. Eingang des Multischalters und einer herkömmlichen DVBT Aktivantenne.

    2.) (professionell) Mehbereichsverstärker an den terr. Eingang. Daran dann an den UHF Eingang eine herkömmliche, passive UHF TV-Antenne. Auf diesem Weg lässt sich zB auch eine UKW Antenne hinzuschalten.

    230V werden aber generell nach dem Multischalter benötigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2009
  3. Winniepuuh

    Winniepuuh Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welchen DVB-T-Antennentyp für Multischalter TechniSat GigaSystem 17/8G?

    Sorry für meine Unwissenheit,

    aber ich hab jetzt ein wenig aufgrund deiner Infos gegoogelt.

    Wäre folgendes Gerät dann für mich nicht auch geeignet:
    Wittenberg DVB-T 5000 DVB-T Antenne

    gefunden bei Conrad:
    http://www.conrad.de/goto.php?artikel=940976
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2009
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.270
    Zustimmungen:
    411
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Welchen DVB-T-Antennentyp für Multischalter TechniSat GigaSystem 17/8G?

    Diese Antenne unterstützt gemäß Angabe bei Conrad:
    Frequenzbereich: VHF 47 ... 230 MHz, UHF 470 ... 870 MHz
    also DAB, 4m -Funk, UKW, VHF und UHF => interessantes Teil :LOL:

    Die AXING TAA 3.00 kann das dann vermutlich auch, mit besserer Verstärkung und guten Testergebnissen
    (Test´s finde ich im Moment aber nicht).
    http://www.axing.com/download/PT%20-%20TAA%203-00.pdf

    :winken:
     
  5. Winniepuuh

    Winniepuuh Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welchen DVB-T-Antennentyp für Multischalter TechniSat GigaSystem 17/8G?

    Das Axing-Teil kostet aber auch das 3-4 fache. Ob es diesen Preisunterschied wert ist?
     
  6. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: Welchen DVB-T-Antennentyp für Multischalter TechniSat GigaSystem 17/8G?

    IMHO: ja, wenn der empfang knapp ist.
    goooooogl mal Hama 44298.

    gruss
    ww
     
  7. smseplus

    smseplus Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVB-T: Technisat Digi Pal 2, AVer Media PCMCIA Card;
    DVB-S: DM7000
    AW: Welchen DVB-T-Antennentyp für Multischalter TechniSat GigaSystem 17/8G?

    Die Wittenberg von Conrad ist bestimmt OK. So wie ich es verstehe wohnst du ja in einem gut versorgten Gebiet und da wird die schon taugen. Adapter wegen der Phantomspeisung ist auch dabei. Wie ist es denn bei Conrad wenn es doch nicht funzt? Kann man da benutzte Ware zurücksenden? Sonnst ist Voelkner nen Ticken günstiger.....
     

Diese Seite empfehlen