1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen DiSEqC-Motor ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ovve, 24. September 2009.

  1. ovve

    ovve Junior Member

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Moin moin zusammen,

    mein alter Motor (Stab ca. 10 Jahre alt) hat den Geist aufgegeben :(

    Habe eine 1m Gibertini.

    Habe den Clarke-Tech HH390 ins Auge gefasst, ist ja auch recht günstig, oder lieber was anderes :confused:

    Hat jemand praktische Erfahrung mit dem Clark-Tech.

    Grüße aus Lüneburg
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Welchen DiSEqC-Motor ?

    Wenn er wieder 10 Jahre halten soll denn wieder ein STAB, die sind am besten !
     
  3. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dream 8000/Protek 9750/7700 HSCI

    Moteck 2500A mit Laminas 120cm, drehbar von 30° West bis 45° Ost
    AW: Welchen DiSEqC-Motor ?

    Wäre mir persönlich zu langsam, ich würde wieder nen Moteck nehmen, wenn möglich den neuen SG 2500A, der ist wohl aber noch nicht lieferbar!

    Wie gesagt, nicht lieferbar, wäre aber die Empfehlung:

    http://www.ewerk-onlineshop.de/_py_...ck-SG-2500A-DiSEqC-Motor/a-22708-1-120-0-0-0/
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2009

Diese Seite empfehlen