1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen digi-Kabelreceiver ? ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von peterle2099, 14. September 2006.

  1. peterle2099

    peterle2099 Junior Member

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    37
    Anzeige
    Hallo,

    bin absolut neu und unerfahren was digitalfernsehen betrifft.
    Da ich mir bald einen LCD kaufen will und ich in Düsseldorf ISH-Kabel empfange kann ich zunächst ohne monatlichen Beitrag die normalen Sender in Digital empfangen.

    Welcher Recevier von denen hier ist am besten für einen LCD bzw. was sind kurz die Vorteile? Habe gehört die d2-Box kann man tunen mit anderer Firmware? Bringt das was? Will kein Premiere illegal empfangen oder sowas.

    Würde mir bei ebay eine Box schießen denn ish will ohne Vertrag 149 Euro dafür.

    [​IMG]http://ish.de/service/ishdigital/set-top-box.html


    lieber so einen
    [​IMG]http://cgi.ebay.de/w...2&fromMakeTrack=true

    oder eine gemoddete

    [​IMG]http://cgi.ebay.de/w...5&fromMakeTrack=true

    Wird so eine gemoddete Box nicht von Anbietern ausgesperrt? Falls ich mir mal ein ISH-Digitalpaket kaufen will. Will ja auch bezahlen und nichts hacken?
     
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Welchen digi-Kabelreceiver ? ?

    ... zwei weitere weitverbreitete und offiziell für Tividi geeignete Receiver wären noch:...beide Receiver sind Neugeräte und preiswerter als die von Dir verlinkten D-Boxen. Für den Humax sprechen der hervorragende Tuner, der auch in kritischen Umgebungen noch einen einwandfreien Empfang gewährleistet. Für den Telestar (baugleich mit Technisat PR-K) spricht der eingebaute Videotext-Decoder (mit dem Humax kann über das TV-Gerät auch Videotext genutzt werden) und der redaktionell betreute EPG namens SFI.

    Im Vergleich zu Humax kann die D-Box Hardwaremäßig in Sachen Empfangsstabilität und Bildqualität nicht das Wasser reichen. Eine D-Box 2 mit Orginalsoftware zu kaufen, würde ich mir ersparen. Interessanter wird die D-Box 2 mit Linux, denn die hat jede Menge Features, die bei den beiden o.g. Receivern nicht zur Verfügung stehen. Linux ändert aber nichts an Empfangstabilität und Bildqualität.
    Die D-Box 2 zickt gerne herum, was den Empfang der Privaten auf S2 113MHz im Netz von ish/iesy angeht (dazu gibt's hier im Forum reichlich Beiträge).
    Bei der D-Box 2 mit Linux lässt sich der Jugendschutz umgehen, was gegen die Tividi-AGB von ish verstößt. Premiere hat vor ein paar Monaten moniert, dass bei Tividi über Sat der Jugendschutz nicht gewährleistet werden könnte und hat damit die Medienaufsichtsbehörden aufgeweckt, denn bei Premiere ist der Jugendschutz auch nicht unbedingt gewährleistet, weil man den mit D-Box 2 mit Linux und Alphacrypt den Jugendschutz abschalten kann. Bei Kabel Deutschland gibt es schon Fälle, wo die Ausgabe einer Smartcard für die D-Box verweigert wurde, weil die D-Box angeblich nicht mit Kabel Digital funktioneren würde. Kabel Deutschland und ish/iesy geben inzwischen auch reine Nagravision-Karten aus, die in Betacrypt-Boxen wie die D-Box nicht funktionieren.
    Ish gibt meines Wissens aber weiterhin Smartcards in Zusammenhang mit der D-Box 2 aus. Nur ist es meiner Ansicht nach nur noch eine Frage der Zeit, bis ein Tauschangebot von ish versandt wird. Die Tage der D-Box sind gezählt, weil Betacrypt bzw. die Betacrypttunnelung ein Auslaufmodell ist.

    Letztendlich kommt es aber auf Deine Bedürfnisse an. Wenn Du einfach nur fernsehen möchtest, dann nimm' den Humax oder den Telestar ...
     
  3. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Welchen digi-Kabelreceiver ? ?

    Hallo,

    wenn Du Dich wirklich gut und richtig informieren willst, so würde ich in Anbetracht der räumlichen Nähe (ca. 15 km) nach 41564 Kaarst, Windvoigt 40 zu GROBI fahren.

    Dort hast Du die beste Beratung durch Fachpersonal und eine entsprechende Geräteauswahl.
    Im Vorfeld kannst Du Dich auch unter www.grobi.tv informieren.

    Selber sehen und ausprobieren bringt oft mehr als hier im Forum wo jeder "sein" Gerät für das bessere hält.
     
  4. geWAPpnet

    geWAPpnet Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    372
    AW: Welchen digi-Kabelreceiver ? ?

    Aber wird nicht gerade GROBI vor allem ihre eigenen Geräte promoten? Und außerdem gilt trotzdem all das von mischobo so hervorragend Gesagte.
     
  5. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Welchen digi-Kabelreceiver ? ?

    Das ändert dennoch nichts an meiner Aussage und wenn ich derart günstige Vorraussetzungen hätte, so würde ich dies nutzen. Das Ansehen, Vorführen und selbst Erleben der dort vorhandenen Geräte (nicht nur Grobi) ist auf jeden Fall hilfreich und ist doch keineswegs mit einer Kaufverpflichtung verbunden.

    Man kann sich ein eigenes Bild vor Ort machen, direkt Fragen stellen und ..., nicht zu unterschätzen der nahe Kundenservice.
    Hier im Forum ist sehr viel mit persönlichen Erfahrungen verbunden und es werden ohnehin meistens nur bestimmte Vorlieben präsentiert, ohne daß oft genug wirklich der direkte Vergleich vorhanden ist.

    Die hier auch genannten Geräte kenne ich und enthalte mich da aus gutem Grund (bringt nichts) einer näheren Bewertung.
    (Hatte selbst Humax ..., jedoch nie wieder! Jedes Mal wenn ich zu einem Gerät von TechniSat gerufen werde, bin ich froh nicht ein solches Gerät nutzen zu müssen, wobei die Ansprüche u. Erfahrungen sowie Bewertungen ohnehin unterschiedlich ausfallen).

    Daher ist es für den Fragesteller günstiger dies selbst sich zeigen zu lassen und zu prüfen, ob man damit gut bedient wird. Dies schließt doch auch nicht aus in einem der Verbrauchermärkte die anderen genannten Geräte zu prüfen.

    Die Antworten hier im Forum können immer nur Empfehlungen sein und keiner von uns wird haftbar gemacht werden können bei falscher Empfehlung, aber beim Fachhändler (!) vor Ort sieht dies für seine Ware und Aussagen anders aus.
     
  6. wilfried 1942

    wilfried 1942 Senior Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    158
    AW: Welchen digi-Kabelreceiver ? ?

    Ich habe noch die alte DBOX von Premiere.In der Bedienungsanleitung steht Installations -und Bedienungsanleitung Stand 1998. Ich kann aber nicht erkennen,ist es die DBOX 1 oder 2 geht nicht hervor. Wer kann mir sagen,welche ich habe. Danke.Bin mit der BOx zufrieden und eigentlich nie Probleme gehabt,außer einem langen Umschalten, Bild finde ich gut.Mir hat es auf dem Markt viel zu wenig Kabel-Reciver um zur Zeit umzustellen und ich sehe Arena und Premiere mit gleicher Box.
    Wie stelle ich außerdem fest,ob ich Linux habe,kann ich auch nirgends erkennen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2006
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Welchen digi-Kabelreceiver ? ?

    @kopernikus23

    ... es kommt doch auch auf die eigenen Ansprüche an. Deine Ansprüche sind eher höher angesiedelt als bei vielen anderen. Wer braucht schon z.B. eine Grobi-Box für 249 €, wenn er lediglich TV schauen möchte. Einen RGB-Ausgang haben heute alle digitalen Kabelreceiver. Ein YUV-Anschluss ist bei SDTV überflüssig, weil die Bilder eh lediglich PAL-Auflösung haben.
    Für nur fernsehgucken reichen die preiswerten Boxen wie der genannte Telestar für 76,25 € und der Humax PR-Fox C 80,25 € vollkommen aus. Außerdem erhält man zu diesen Receivern auch eine ish-Smartcard, was mit der Grobi-Box nicht der Fall ist. Natürlich besteht die Möglichkeit ish in Sachen verwendeten Receiver zu belügen.
    Außerdem gibt es inzwischen reichlich Anzeichen dafür, dass es in absehbarer Zeit keine Betacrypt-Tunnelung mehr geben wird, sodass D-Box und Alphacrypt nicht mehr funktionieren. Ohne Alphacrypt kannst Du die Grobi-Box nur für die ÖR nutzen.
    Die GROBI-Box ist ohne Zweifel ein sehr guter digitaler Kabelreceiver, aber die aktuellen Entwicklungen halten mich persönlich vom Kauf einer solchen Box ab. Wenn schon viel Geld ausgeben, dann gleich in einen Kabel-HDTV-Receiver. Da gibt es allerdings momentan zum Humax HD 1000 C leider keine Alternative und bei ish gibt es aktuell nur HD1, was mehr oder weniger nur zu Testzwecken eingespeist wird. Also wird erstmal abgewartet. Die Grobi ohne Festplatte kostet 249 €, für 50 € mehr gibt's bei Amazon einen HDTV-Receiver für's Kabel.

    Aber was sind falsche Empfehlungen ? Warum kann der Händler dafür haftbar gemacht werden ? Den Fachhändler kann man nur dann haftbar machen, wenn er bewußt Eigenschaften zugesichert hat, die das Gerät gar nicht. Empfehlen kann ein Händler vieles, z.B. das, was er gerade auf Lager hat und loswerden möchte.
    Man kann natürlich auch "Neulinge" in einen High-End-Laden schicken, damit die sich da beraten lassen. Aber wie wird da die Beratung verlaufen ? Hat z.B. Grobi überhaupt offiziell für Tividi geeignete Receiver im Angebot ?
    Welche Receiver möglich sind, kann man auf der ish-Homepage nachschauen ( http://www.ish.de/service/ishdigital/set-top-box.html ). Bei anderen Receiver wird keine Smartcard von ish ausgegeben.
     
  8. wilfried 1942

    wilfried 1942 Senior Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    158
    AW: Welchen digi-Kabelreceiver ? ?

    @mischobo,durch Deinen Link konnte ich erkennen,das ich die DBOX 1 besitze,nur ob Linux weiß ich nicht.
    MfG wilfried
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Welchen digi-Kabelreceiver ? ?

    ... wenn Du die D-Box für Premiere genutzt hattest, mußt Du doch wissen, ob Du Linux darauf installiert hast ? Von Premiere erhält man keine D-Box mit Linux, denn durch Linux ist die D-Box nicht mehr premierezertifiziert und darf gem. AGB auch nicht mehr für die Nutzung des Premiere-Angebotes genutzt werden. Gleiches gilt für die Nutzung von Tividi oder "Kabel Digital".
    Die von Dir genannten langen Umschaltzeiten deuten auf Orginalsoftware ...
     
  10. DigiThori

    DigiThori Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2006
    Beiträge:
    31

Diese Seite empfehlen