1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

welchen Cryptoworks-Receiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von fleptin, 29. Oktober 2006.

  1. fleptin

    fleptin Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    265
    Anzeige
    Hi!

    Nachdem der ORF im März ernst macht mit der Analog-Abschaltung muss ich meinen Eltern einen Digi-Receiver mit Cryptoworks installieren.

    Anforderungen sind folgende:
    - Cryptoworks integriert
    - einfache Bedienung steht im Vordergrund
    - ausgereifte Firmware
    - Menüs, EPG-Infos usw. sollten in grosser Schrift dargestellt werden
    - brauchbare Sortierfunktion (kein PC)
    - Firmware-Update über Satellit (kein PC)
    - kurzes Umschalten
    - nur Astra
    - nice to have: die Receiver-Fernbedienung sollte evtl auch den tv steuern können (lautstärke, ein/aus,...).
    (ein Freund von mir hat das, keine Anhung welche Marke der Receiver ist, aber er hat anhand einer Code-Liste die Marke vom TV in die Receiver-Fernbedienung programmiert und kann damit auch den TV steuern).

    Welche Geräte kann man empfehlen? Das Teil sollte stabil sein, von Senioren die Analog-Receiver gewohnt sind bedienbar sein.

    LG, fleptin
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: welchen Cryptoworks-Receiver?

    Das verstehe ich nicht.:confused:
    Kauf doch einfach einen DVB-T Receiver.
    Die stellen doch nur von analog auf digital um der Empfang ist doch der selbe.
     
  3. Busdriver

    Busdriver Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Wien
    Technisches Equipment:
    HIRSCHMANN FeSat 85 +
    Universal Quattro-LNB New Gold Edition (Micro Electronic)
    PHILIPS DS 2010
    PHILIPS DSR 9004/02 + SKY(incl. ORF)-Karte
    HUMAX PRHD 1000 + SKY(incl. ORF)-Karte
    SKY HD-1 (incl. ORF-Karte)
    2x TECHNISAT Digit MF4-S CC + ORF-Karte
    Selfsat H30D2 mit Rotor HH90
    WISI OR 605 + ORF-Karte
    ARION ARS-6130IR + ORF-Karte
    PHILIPS 42 PF 5320 Plasma
    PANASONIC TH-42PV71FA Plasma
    PANASONIC TX-P50C3E Plasma
    FUNAI LCD-A 2005
    AW: welchen Cryptoworks-Receiver?

    Ich würde zu diesem Gerät raten, allerdings lassen sich Fremd-TV´s mit der beigegebenen Fernbedienung nicht steuern.
    Sonst würde es die gewünschten Kriterien erfüllen.
    Ich bin vollauf zufrieden damit.

    Hier in Wien bekommt man es unter der Typenbezeichnung "Digit MF4-S CC" samt ORF-Karte so um die € 170,- im Handel.

    http://www.technisat.at/de/produkte/produkteview.php?kid=76,8&pid=1571
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: welchen Cryptoworks-Receiver?

    hallo @fleptin

    du hast nicht geschrieben wie deine eltern zur zeit empfangen! das was du dir vorstellst geht nur dann, wenn schon jetzt über sat empfangen werden würde(analog). glaube du bringst da etwas durcheinander. deine eltern empfangen jetzt sicher über die terrestrische antenne, was ich auch glaube, denn der ORF sendet nicht analog über satellit, sie brauchen einen DVB-T receiver! und der wiederum braucht keine CRYPTOWORKS entschlüsselung!!!:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2006
  5. fleptin

    fleptin Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    265
    AW: welchen Cryptoworks-Receiver?

    hallo!

    ja, sehe auch dass ich mein posting noch unklar ist. also derzeitiger empfang ist ORF über terrestrische dachantenne und zustäzlich analoger sat-receiver. die sat-antenne ist schon letztes jahr auf digitaltauglich umgerüstet worden. (neuer quattro-lnb und neuer multischalter)

    nun sollen alle bisherigen sender über sat digital empfangen werden.
     
  6. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.681
    Ort:
    Münsterland
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: welchen Cryptoworks-Receiver?

    Mein Tip ist ein Telestar Diginova 3 crcs

    Der ist günstig und hat das Modul drin.

    Super einfach zu bedienen.:winken:

    OMA und OPA Sicher.:winken:
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: welchen Cryptoworks-Receiver?

    Nur als Bemerkung am Rande.
    Das über SAT nur ORF 1 u. 2 sowie ATV senden ist Dir klar.
    Puls TV usw senden nicht über SAT.
    Da gibt es nur auf Pro 7 A das Frühstücksfernsehen von 6-9 Uhr.
     
  8. fleptin

    fleptin Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    265
    AW: welchen Cryptoworks-Receiver?

    @neli: ja, ist mir klar. bin nicht aus der wien, bei uns gibt es terrestrisch neben ORF und ATV nur einen kartoffelsender auf den man gerne verzichten kann. ausserdem wird der auch mit ende märz analog abgeschaltet und ob der sich die DVB-T lizenz leisten kann bezweifle ich stark.
     
  9. sadomax

    sadomax Platin Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.134
    AW: welchen Cryptoworks-Receiver?

    Bei Receivern von Radix ist oft eine X-in-1-Fernbedienung dabei - leider gibt es keinen solchen der einen Cryptoworks-Smartcardleser integriert; Z.B. ein Philips Cryptoworks-CI-Modul bräuchtest dann noch.

    Alternativ lohnt vielleicht ein Blick in Real-, Toom- oder Walmart-Märkte (gibts die in Ö?;))- dort gibt es teilweise relativ günstig bisweilen den Skymaster DCX-10 mit integriertem Cryptworks-Kartenleser. Durch das Firmware-Update von diesem Sommer arena-befähigt, konnte ich kürzlich einmal in einer Sportsbar damit rumspielen: Kann eigentlich alles was normale Receiver können und war von der Bedienung recht schnell zu lernen.
     
  10. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: welchen Cryptoworks-Receiver?

    hallo fleptin!

    jetzt ist mir die sache klar!:D mache es so wie @busdriver in seinem obigen beitrag geschrieben hat und es funktioniert! :winken:
     

Diese Seite empfehlen