1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen Beamer

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von doclektor, 5. November 2006.

  1. doclektor

    doclektor Silber Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    613
    Anzeige
    Welchen Beamer könnt ihr mir Empfehlen?

    Möchte gerne PC Spiele machen und natürlich sollte er auch bei Filmen ein gutes Bild haben.

    Sollte auch Bezahlbar sein, bis ca 1500,- €

    Hat jemand Erfahrungen?
     
  2. chrische

    chrische Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: Welchen Beamer

    Bis 1.500 Euro solltest du keine Probleme haben was gutes zu bekommen.
    Ich habe den Panasonic PT-AE 700. Bin sehr zufrieden damit.
    Spiele viel Playstaion und Filme und Fußball dürfen natürlich auch nicht fehlen.
    Das meistert er alles zu meiner vollsten Zufriedenheit.
    Es gibt jetzt den Nachfolger PT-AE 900. Der ist von den Werten noch ein wenig besser, ich denke den kann man mit ruhigem Gewissen empfehlen.
    Weiß aber nicht, ob du den für 1.500 bekommst. Mußte mal im Netz suchen.
     
  3. Cmdr_Michael

    Cmdr_Michael Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    146
    AW: Welchen Beamer

    Schau mal in die aktuelle c't am Kiosk. Die haben einen HD-Ready Beamer Test.
     
  4. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
  5. doclektor

    doclektor Silber Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    613
    AW: Welchen Beamer

    Ja Danke, werde mir mal die ct holen.

    Der Acer scheint auch nicht schlecht zu sein.

    Mal sehen.

    Ob ich mich mal im Blödel Markt Fachlich Beraten lasse?:D
     
  6. chrische

    chrische Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: Welchen Beamer

    Halte ich für eine schlechte Idee.
    Da stehen die Beamer im hellen Raum und Beamen vor sich hin.
    Um einen Beamer richtig begutachten zu können, muß es dunkel sein.
    Erst dann kommen die Farben und der Kontrast richtig zur geltung.
    Wenn du die Möglichkeit hast geh in ein Heimkino Studio oder so.
    Im Blödel Markt haben die Verkäufer eh keine Ahnung. Da kannste dir auch gleich das Prospekt durchlesen.
     
  7. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: Welchen Beamer

    ...vorallem sind im Blödel-Markt in der Regel lichtstarke Beamer, oder Beamer mit höherer Auflösung gar nicht vorhanden.
    Als ich damals mich "umschauen" wollte, gab es da maximal 800x600dpi und um die 800 AnsiLumen.
    Da ist dann der Unterschied zu meinen 2700 AnsiLumen und 1024x768 dpi meines Acer PD-525D schon noch gravierend!
     
  8. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Arnoldstein, Kärnten, Austria
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: Welchen Beamer

    Ich habe mir vor kurzem den SANYO PLV Z4 gekauft! Der liegt derzeit preislich bei ca. 1100 Euro! Den Nachfolger Z5 gibts ab ca. 1800 Euro.

    Um den Beamer optimal nutzen zu können, brauchst du allerdings einen abgedunkelten Raum, da der Z4 nur 1000 ANSI Lumen bzw. der Z5 1100 ANSI Lumen bringt.

    Aber wenn Filme schaun willst, dann sollte der Raum sowieso verdunkelt sein.

    Ich bin mit dem Z4 vollauf zufrieden und ich denke, daß der Z5 auch ein tolles Gerät ist.
     
  9. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Welchen Beamer

    jetzt noch in 4/3 investieren? Auch wenn er 16/9 kann bleiben dann rund 33% vom Display ungenutzt. Wenn es unbedingt ein DLP sein muß würde ich sagen das bei Benq einige preiswerte dabei sind. Auch wenns günstig sein soll ist wohl LCD in greifbarer Nähe, schon allein die Ausstattung ist meist üppiger, inkl. HD Panel. Panasonic und Sanyo haben da einiges.
     
  10. chrische

    chrische Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: Welchen Beamer

    Für Heimkino und Konsole würde ich eh LCD empfehlen !
    Ist aber meine persönliche Meinung. Da gehen die Meinungen hart auseinander.
    Ich habe mir beide Techniken nebeneinander vorführen lassen.
    LCD ist für mich Farbgenauer. Das bischen Hintergrundbeleuchtung nehme ich dafür gerne in Kauf.
    Das mit dem Abdunkeln ist RICHTIG !!! Ist sogar sehr wichtig. Mit jedem Schimmer Licht im Raum geht der Kontrast flöten. Da nützt dir der beste BEamer nix mit xxxxxxx Millionen Kontrast, wenn der Raum nicht dunkel ist.
    Es sei gesagt: Ansilumen ist nicht alles !!!! Du kannst zu Hause auch mit 1.000 Ansilumen schon einiges beschicken.
    Firmentechnisch, wenn man eine Präsentation in einem hellerem Raum hält, kann ich das verstehen, aber zu Hause will man doch den Film oder das Game auch genießen. Ich habe mir einen Raum im Keller fertig gemacht und das sind optimale Bedingungen.
     

Diese Seite empfehlen