1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen AV-Receiver für JBL-Boxen

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von meinemail07, 13. Dezember 2010.

  1. meinemail07

    meinemail07 Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich hoffe man kan mir hier helfen.
    Hier mein Problem:

    ich habe noch folgende Boxen: 5.1 System JBL 138 SCS
    Die fand ich vom Klang her damals gar nicht so übel. Dazu habe ich noch einen alten Kenwood-Receiver KRF-V4060D

    Seit wir umgezogen sind, habe ich das System nicht mehr aufgebaut.

    Mittlerweile haben wir einen LCD-Fernseher von Sony (KDL-40NX705) und meine Freundin hat nen Ipod. Jetzt kam sie auf die Idee, ich könnte ihr zu Weihnachten ja eine Dockingstation mit Boxen schenken. :)

    Gibt es vielleicht einen ordentlichen Receiver mit dem ich meine Boxen nutzen und an dem ich den Ipod anschließen kann? Leider habe ich nur ein Budget von 400 €, sonst hätte ich mir gleich noch andere Boxen geholt (hat aber nur optische Gründe - bräuchte in meiner Wohnungseinrichtung eher schwarze)

    Danke schonmal für Eure Tipps!!
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
  3. meinemail07

    meinemail07 Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Welchen AV-Receiver für JBL-Boxen

    Hab jetzt mal ne ganze Weile verglichen. Und ich glaube der Yamaha ist für den Preis echt Spitze. Auch die Bewertungen die man so findet scheinen nichts schlechtes an ihm zu finden.

    Danke für die Empfehlung! :LOL:
     
  4. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Welchen AV-Receiver für JBL-Boxen

    Denon 11er Serie (die ist 3D-Kompatibel), ansonsten die auslaufender 10er Serie oder eben gebrauchte ältere Modelle (aber Achtung nicht viele unterstützen Ipod).

    Ich würde auf den 4811 warten, wenn du 2999 EUR beiseite hast oder es günstig finanzieren kannst (0%).
     
  5. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.731
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Welchen AV-Receiver für JBL-Boxen

    Liegt diese Empfehlung nicht ein bisschen weit von 400 € weg?
     
  6. smokey55

    smokey55 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: LG
    AVR: Denon
    Boxen: Canton, Mivoc (600W-Sub)
    BlueRay: LG
    DVD-Rec: Pioneer
    AW: Welchen AV-Receiver für JBL-Boxen

    Er legt halt Wert auf Qualität und versucht anderen das sog. "audiophile" Hören schmackhaft zu machen. Da darf man nicht kleinlich sein ;-)
     

Diese Seite empfehlen