1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Zimmerantenne ist empfehlenswert ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Marientown, 25. Januar 2003.

  1. Marientown

    Marientown Neuling

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    will mir ein Decoder zulegen, nur welche Antenne ?
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.677
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Kommt drauf an wo du wohnst ...
     
  3. rk

    rk Junior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Berlin
    Ich hab ne 15 Euro Zimmerantenne von Karstadt in Wilmerstown "TVA30", die ist gut.
     
  4. Styx

    Styx Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Ich poste hier einfach noch mal, was ich bereits in einem anderen Topic gepostet hatte:

    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit meiner Flachantenne gemacht (One For All SV9200). Die hat zwar nur eine 20db Verstärkung aber mit meiner "alten" 36db Antenne wirkte ich immer, als währe ich auf der Suche nach Außerirdischen: Je nachdem welche Sender ich empfangen wollte, lief ich mit dem Teil (und den beiden Strippen) durchs Zimmer, hielt sie hoch runter und machte nebenbei immer wieder einen kompletten Suchlauf - den Rest überlasse ich eurer Vorstellung. Und dann hatte ich trotzdem immer nur max. 4 Kanäle (also 16 Sender) drin.
    Jetzt habe ich alle mit guter Qualtität (außer die 53er ZDF-Kanäle 6-7/10, die konnte ich aber vorher überhaupt nicht empfangen). Seltsamer Weise ist die Qualität um so besser, je weiter ich vom Fenster weggehe (z.B. im Flur - Mini Fensterchen und viel Reflexion).

    Das Teil ist allerdings mit ca. 50 EUR nicht gerade billig, also besser vorher im Laden fragen, wie es mit Rückgabe bei nicht Erfolg ist.
     
  5. Handtüch

    Handtüch Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    446
    Ort:
    München
    habe vom conrad die zap V Plus. nett auf UHF (1kw Sender Olympiaturm München), gut auf VHF (ARD, Wendelstein) und auf UKW ne Granate (DRS in München). 36db Verstärker und wird beim Conrad für DVB-T angepriesen, obwohl hier noch kein "Überall Fernsehen" gibt
     
  6. Bender_21

    Bender_21 Silber Member

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Berlin
    is dit die? [​IMG]

    wenn ja wie macht man die irgendwo fest durchein
    und wo haste die her?!

    weil mit meiner alten stino 36db antenne hatte ich auch nur schlechte erfahrungen.

    greez bender_21
     
  7. c00l.wave

    c00l.wave Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Berlin
    LOL, was ist das?!

    Sieht jedenfalls so aus, als müsstest Du die über so einen Drehanschluss (ka, wie das richtig heisst) mit dem Fernseher verbinden und dann an dem Loch irgendwo aufhängen, wenn Du keinen Ständer dafür hast.

    Aber mal so als Frage: Soll das wirklich die richtige Antenne sein? Sieht (auch wegen dem Anschluss an der Unterseite) nicht gerade wie eine Fernsehantenne aus.
     
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, c00lwave
    Sicher meinst du mit Drehanschluß die Verbindung in F-Norm, die wird das Kabel mit einer Überwurfmutter fest mit der Buchse verbunden.
    DAS ist eine Antenne, auch wenn sie dir noch so seltsam vorkommt. Ich hab sie auch im neuen CONRAD-Katalog gesehen und wollt´s auch erst nicht glauben. In der Übersicht bei Überall-TV sind auch solche interessanten Antenenformen zu sehen. Muß ja nicht immer so´n Rechen sein, wie sie seit Jahrzehnten bekannt sind.
    Schönen Sonntag, Reinhold
     
  9. der Bastler

    der Bastler Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Ich hab neulich mal ein Bild von dieser Kathrein Zimmerantenne für DVBT gesehen.
    Die war nicht viel größer als eine Tafel Schokolade.

    Hat jemand schon Erfahrung damit gemach ?
     
  10. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    Hab heute bei meinem Sohnemann eine DigiPal1 aufgestellt, so als Vorgeschmack auf den Kabel - cut off.
    Als Antenne fungiert ein Stück Koaxkabel mit 8mm Außendurchmesser, welches auf ca. 40 cm Länge den Innenleiter einfach an der Tapete heraushängen läßt (also einfach bis dahin abisolieren).
    Auf der anderen Seite kommt einfach ein Koaxstecker ran und ab in die Box.
    Alles was zu empfangen ist kommt rein - wenn auch der Projektkanal 59 gerade so.
    Standort: 1.OG ca. 10km Luftlinie vom Alex (Berlin) entfernt.
    Also erst mal mit den Bastellösungen probieren !
    Wenn so gar nichts reinkommt macht's eine Zimmerantenne - egal welcher Art - wahrscheinlich auch nicht.
     

Diese Seite empfehlen