1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche ZF- Winkelstecker ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von huetchen, 18. Juli 2005.

  1. huetchen

    huetchen Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    92
    Anzeige
    Moin Mädels ;) :D ,

    ich will Morgen mal an das Kabelkneuel hinter meinem Fernseher "ran". Die Verbindungsleitungen zwischen den Dosen/Teilnehmer sind aus dem gleichen Kabel hergestellt wie die restliche Verkabelung. Will heißen : steif wie ein Brett :rolleyes: .
    Nun möchte ich an den Teilnehmern zwischen Kabel und Teilnehmer einen ZF- Winkel(Adapter?) anbringen um die Kabel in vernünftigem Winkel wegzuführen.
    Nimmt man besser ein neu konfektioniertes Kabel, oder kann ich einen passenden Winkelstecker einfach dazwischenschrauben? Was nimmt man da(gibts da zu empfehlemde Marken, oder ist es egal?)

    Fragen über Fragen....:)
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Welche ZF- Winkelstecker ?

    LIeber auf den WInkelstecker ganz verzichten. Keine guten Erfahrungen mit sowas gemacht. Antennenkabel kann man schon relativ stark abwinkeln, aber nur einmal.
     
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Welche ZF- Winkelstecker ?

    Es gibt Adapter, aber im Sinne einer zuverlässigen mechanischen Verbindung und einem möglichst geringen Übergangswiderstand, würde ich es bevorzugen, einen Winkelstecker direkt am Kabel (ohne Adapter) zu befestigen.


    Am Einfachsten sind jedoch fertig konfektionierte Anschlusskabel von 1 m, 1,5 m, 2 m, 2,5 m usw. Diese Kabel sind im Gegensatz zu den steifen Installationskabeln SEHR flexibel, aber sind oft nicht so gut abgeschirmt und weisen eine höhere Dämpfung auf. Die gewählte Länge sollte daher nicht unnötig lang gewählt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2005
  4. schoko

    schoko Senior Member

    Registriert seit:
    2. September 2001
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Wittmund
    AW: Welche ZF- Winkelstecker ?

    Und nen F-Winkeladapter wie hier ??
     

Diese Seite empfehlen