1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Tv-Karte???

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von devilmk23, 3. Dezember 2006.

  1. devilmk23

    devilmk23 Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo, ich habe in meinem Rechner eine Hauppauge WinTV 88x. Mit der Aufnahmequalität bin ich aber nicht sehr zufreiden und da wollte ich mir mal was neues gönnen.

    Ich habe Kabel und DVB-T sollte bei mir wohl auch funktionieren. Wichtig wäre mir gute Aufnahmequali. Ist HW-Encoder da sinnvoll, vor allem, um den PC zu entlasten? Da ich den PC an meinen LCD-TV in einem anderen Raum angeschlossen habe und MediaPortal benutze, wäre eine MCE-kompatibele Funk Fernbedienung was feines. Eine ganz dumme Frage noch: Gibt es eine Möglichkei meine arena-KeyCard "in die TV-Karte" reinzustecken, um mir so die settopbox zu sparen (eine D-Box1, die langsam in die Jahre kommt...)? PCI oder USB, da ich keine PCIe frei habe!

    Wäre für jede Hilfe Dankbar, da ich mir echt unsicher bin, was ich mir am besten zulege.
     
  2. devilmk23

    devilmk23 Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    11
    AW: Welche Tv-Karte???

    Wäre die KNC ONE TV-Station DVB-C mit CineView CI-Modul vielleicht eine Lösung für mich?

    Wie leistungstark sollte das System sein, um ohne Problem Aufnehmen zu können und zu "timeshiften"? Oder macht die Rechenarbeit dabei auch die Karte?

    Die TechnoTrend TT Premium C-2300 PCI wäre eine Alternative, die wohl einen Hardware-Encoder hat. Kann jemand da irgendwas empfehlen?

    Die Nächste Frage wäre die Kompatibilität mit MCE bzw. MediaPortal und bei der Karte ist ja offenbar auch keine FB dabei, oder?
    Also benötige ich die auch noch. Könnt ihr mir da zu irgendwas brauchbarem nicht allzuteurem raten. Bei ebay gibts da ja schon ab ca. 20 € was. Die MS Fernbedienung ist auch nicht wesentlich teurer. Und gibt es da vielleicht sogar noch vernünftige Funk-FBs?

    Viele Fragen, wenn Ihr mir nur bei einer weiterhelfen könntet, wäre ich schon dankbar!

    Gruß!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2006
  3. griswold

    griswold Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    474
    AW: Welche Tv-Karte???

    Hallo

    Also die KNC kann ich soweit auch empfehlen. Ein Hardware Dekoder ist nur herausgeworfenes Geld. Dazu noch das Cineview und ein Alphacrypt Light.

    Da kann man dann die Arena Karte reinstecken und am PC schauen.
    Zum rest kann ich nichts sagen da jeder etwas anderes bevorzugt. Ich nutze das hauptsächlich zum aufnehmen. Windows MCE kann man schonmal ganz vergessen, Es gibt das noch ein paar andere, aber ich finde das alles nicht ganz so toll. Vielleicht kann hier noch jemand anderes einen Tipp geben.

    Aber zur Karte, da gibt eigentlich nur die KNC oder die Technotrend 1500.
    Ich bevorzuge aber die KNC. Viel Auswahl gibt's da nicht.
    Gruss
     
  4. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Ort:
    51°29'N/11°55'O
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: Welche Tv-Karte???

    Das ist eine unzulässige Verallgemeinerung. ;)
    Für einen leisen Wohnzimmer-PC ist eine TT-Premium Karte einfach ein Muß.
    Außerdem ist der TV-Ausgang (was die Bildqualität betrifft) bei den Premium-Karten
    dem TV-Ausgang der Graphikkarten um Längen vorraus.

    MfG
    WeSt
     
  5. SiLencer

    SiLencer Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    351
    Ort:
    DVB-City
    Technisches Equipment:
    Athlon 1400 auf Asus A7A266,512 MB DDR,GeForce FX 5200 mit 128 MB-TV-Out,Athlon 600 auf MSI 6167 mit 256 MB SD + TnT 2,DVB-C,Skystar 2 + Quad-LNB auf 30° West, WinXP PRO SP1a + DX 9 c,Elta 8883 MP4 - DivX-Pro-DVD-Player,Progdvb 4.38.6,4.26.4 u. 4.50.4,DVBDream 0.87,Ritzdvb 0.436 u. My Theatre 3.20.02
    AW: Welche Tv-Karte???

    genau so ist es ;)

    Und für ne TT-Premium Karte gibts im Gegensatz zur KNC ONE TV-Station auch vernünftige alternative Software ...
     
  6. griswold

    griswold Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    474
    AW: Welche Tv-Karte???

    Sicher, so hart sollte man nicht sein, aber wenn er per DVI direkt an den LCD geht sollte es doch besser sein als der analoge an der Premium, oder ?
    Und bei nem PC reicht schon ein kleiner Sempron ohne Probleme und lauter ist die Budget ja nicht wirklich.
     
  7. devilmk23

    devilmk23 Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    11
    AW: Welche Tv-Karte???

    Vielen Dank für die wertvollen Tipps!

    Um jetzt nochmal meinen aktuellen Stand zu berichten:

    Das Problem mit den Reciever ist offenbar ein eines der Signalstärke. Werde mir vernünftige Kabel zulegen! Daher werde ich nun doch keine DVB-C Karte holen, sondern eher eine vernünftige Hybridkarte für analog und DVB-T (was wohl noch nicht aber bald bei mir funktionieren soll).

    Das Videosignal für LCD greife ich direkt über DVI an der Grafikkarte ab. Die bessere Quali am TV-Kartenausgang ist mir also nicht so wichtig. Allerdings hätte ich den HW-Decoder gerne dabei, um das System zu entlasten. Wer kann mir etwas empfehlen?

    Meine kurze Recherche hat mich jetzt auf die Hauppauge WinTV HVR-1300 gebracht. Bin aber auch gerne für andere offen und auch wenn es für mein Problem bessere Lösungen gibt, bin ich weiterhin für eure Tipps dankbar!
     

Diese Seite empfehlen