1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche TV Karte für Dig. und Ana. Tv über Kabel

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Kyrus, 18. September 2007.

  1. Kyrus

    Kyrus Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo,

    Ich habe derzeit einen analogen TV Anschluss. Dieser wird allerdings Anfang nächsten Jahres von Kabel Deutschland aufgerüstet, so dass ich auch digitales Fernsehen empfangen kann.
    Jetzt habe ich meinen alten PC aufgerüstet und musste feststellen, dass meine alte WinTV Go Karte unter Vista nicht mehr laufen wird.
    Daher suche ich gleich etwas passendes um später auch digitales Fernsehen über die Karte empfangen zu können.
    Gibt es empfehlenswerte Hybrid Karten die sowohl analog als auch DVB-C empfangen können ?

    Ich denke mal man braucht DVB-C oder ginge auch DVB-T ?
    Soweit ich weiss ist DVB-T die Geschichte mit der Antenne, das würde ja für mich nicht in Frage kommen. :)

    Grüße
     
  2. Night-Hawk

    Night-Hawk Senior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Jena
    Technisches Equipment:
    Vu+ Ultimo (Twin DVB-S2 & Single DVB-C)
    Elgato eyeTV 610
    Terratec T2
    AW: Welche TV Karte für Dig. und Ana. Tv über Kabel

    Es gibt keine Hybridkarten für DVB-C und analog TV.
    DVB-T kannst du im digitalen Kabel nicht verwenden.
    Per DVB-C (Kabel Deutschland) sind alle nicht ÖR-Sender, d.h. Privatsender, verschlüsselt - und nur mit DigitalFree oder höherem Abo zu sehen.
    Daher ist ausser einer DVB-C Karte noch ein dazu passendes CI-Modul nötig, in welches ein CA-Modul wie das AlphaCrypt (Light) kommt.
    Darein kommt dann die SmartCard von KD - nur leider musst du dir noch einen zertifizierten Reciever für den TV zulegen, da es nach deren AGB illegal ist, es am PC zu nutzen, da das AlphyCrypt Light nicht zertifiziert ist - und du so keine SmartCard bekommst...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2007
  3. Kyrus

    Kyrus Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    7
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Welche TV Karte für Dig. und Ana. Tv über Kabel

    Da stecht nichts davon das man dort ein CI Interface Anschliesen kann.

    Du hast du eine, gibts da keine alternativ Treiber/Software?

    Empfängst du bei dir DVB-T? Und wenn ja, reicht dir das Senderangebot?

    cu
    usul
     
  5. Kyrus

    Kyrus Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Welche TV Karte für Dig. und Ana. Tv über Kabel

    Für meine alte WinTV Go wird es wohl keinen Vista Treiber mehr geben. Hauppauge will ja auch neue Karten verkaufen. :) Gibts halt kein Support mehr für ältere Modelle.

    Ich wohne in München. Denke mal schon, dass ich hier DVB-T empfangen kann.
     
  6. Auron

    Auron Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Welche TV Karte für Dig. und Ana. Tv über Kabel

    Die „WinTV-NEXUS-CA“ ist baugleich mit der „Technotrend Premium C-2300 Hybrid“ letztere benutze ich. An die „Technotrend Premium“ kann auch ein CI-Interface angeschlossen werden. Beide Karten empfangen DVD-C und Analog-TV, Aufnehmen kann man aber nur digital, mit modifizierten Treibern funktioniert auch die analoge Aufnahme.
     
  7. Kyrus

    Kyrus Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Welche TV Karte für Dig. und Ana. Tv über Kabel

    Und wenn ich jetzt nächstes Jahr KabelDeutschland empfange und die doch auch digitale Sender einspeisen, kann ich dann eine DVB-T Karte benutzen oder brauche ich dafür auch eine DVB-C ??
    Ich meine die ÖR werden doch auch digital ausgestrahlt dann oder ?
     
  8. Auron

    Auron Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Welche TV Karte für Dig. und Ana. Tv über Kabel

    Wen KabelDeutschland über ein Kabelanschluss empfangen wird brauchst Du eine DVB-C Karte. DVB-C steht für digitales Kabel TV DVB-T steht für digitales terrestrisches TV DVB-S steht für digitales Satelliten TV
     
  9. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Welche TV Karte für Dig. und Ana. Tv über Kabel

    Ne, das verstehst du falsch. Du hast bereits analog+digital, da wird nix aufgerüstet. Es liegen immer alle Signale an, und mit einem analogen Empfänger kannst du die analogen Programme sehen und mit einem digitalen Empfänger die digitalen.

    Die ÖR sind unverschlüsselt, die kannst du mit jeder DVB-C-Karte empfangen, und zwar jetzt schon.
    Die Privaten sind verschlüsselt. Um diese zu entschlüsseln brauchst du eine SmartCard (die wird dir zugeschickt, nichts anderes ist die vermeintliche "Aufrüstung").

    The Geek
     
  10. Kyrus

    Kyrus Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Welche TV Karte für Dig. und Ana. Tv über Kabel

    So, ich habe jetzt eine Hauppauge 1300 drin, analog und DVB-T.
    Installation war problemlos. Gab auch Vista Treiber auf der Hauppauge Homepage. Allerdings läuft die Software nicht rund.
    Umschalten dauert ewig lang. Sendersuchlauf ist eine Katastrophe. Gibt es entsprechenden Ersatz für diese Software ?
     

Diese Seite empfehlen