1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Transponder sind die schwächsten?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von skullmonkey, 28. März 2014.

  1. skullmonkey

    skullmonkey Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2001
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich lasse nächste Woche meine Anlage austauschen. Es geht um 3 Positionen 19,2; 23,5 und 28,2.

    Ich möchte nun möglichst dem Installateur sagen, welche Transponder er am Besten für das Messgerät einstellen soll. Ich denke bei 19,2 ist es nicht ganz so wichtig, aber trotzdem. Welche Transponder sind auf den Positionen besonders schwach?

    Bei 28.2 vermute ich 11127V als sehr schwach, bin mir aber auch nicht sicher...

    Standort ist der Saarpfalz-Kreis

    Kann mir jemand helfen?

    Beste Grüße

    Skullmonkey
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.184
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.736
    Zustimmungen:
    1.022
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Welche Transponder sind die schwächsten?

    Hotbird ist es 12476 und Astra 12722

    Auf 28.2 hab ich zu viele, die fehlen, dank Spotbeam :D

    Edit, Hotbird wollte er nicht wissen...
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.929
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Welche Transponder sind die schwächsten?

    Ich peile 19,2, 13,0, und 28,2 an und nutze für die Justierung eine Dbox2
    mit Neutrino Image / SW oder eine Coolstream-Box.

    Egal welchen Kanal ich für die Feinjustierung auswähle:

    > Wird ein schwacher Kanal ausgewählt, wie noch kürzlich der ESP2 HD Kanal und der maximale C/N (SNR) Wert wird erreicht,
    werden die starken Kanäle (Tp) schlicht viel höher angezeigt.

    > Nutzte ich den starken SD Kanal von Pro7 für die Feinjustierung und erreichte das SNR Maximum,
    dann war das Maximum auch beim ESP2 HD Kanal gegeben.
    Das wurde auch mit dem Einsatz eines 3500€ Messgeräts so bestätigt.

    Fazit:
    Es ist egal welcher Transponder für die Justierung gewählt wird.
    Wurde das C/N Maximum eines beliebigen Kanals und einer beliebigen Position erreicht,
    muss auch bei einem schwachen Kanal / Tp das Maximum anliegen.
    Natürlich besonders dann, wenn sich ein Messgerät im Einsatz befindet.

    Weniger gut geeignet sind die Flachmänner mit einem DVB-S/S2 Tuner intus.

    Auch hier steht nix darüber, dass die Justierung über einen schwachen Transponder erfolgen muss/sollte:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/987934-post29.html
    Einen besseren Kenner der Materie wirst du nicht finden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2014
  5. skullmonkey

    skullmonkey Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2001
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Welche Transponder sind die schwächsten?

    @volterra: Rein technisch stimme ich dem zu, aber psychologisch nicht.

    Wenn der Techniker einen starken nimmt und denkt, ach is doch ganz gut... Gerade bei 28.2 ist das tödlich, auch hier im Saarland...

    Leider kann man nie wissen, wie gewissenhaft justiert wird. Und selbst habe ich leider Höhenangst, sonst würde ich das selbst machen.
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.929
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Welche Transponder sind die schwächsten?

    Ein guter Techniker findet den maximalen C/N Wert ratzfatz.
    Auch wenn er eine Exotenposition wie 28,2 (in einigen Regionen Deutschlands) anpeilt.

    Im Saarland sollte aber aufgrund dieses Bildes keine Probleme mit 28,2 geben (Astra2E) und auch nicht mit Astra2F:
    [​IMG]
     
  7. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.827
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Welche Transponder sind die schwächsten?

    Auf 28,2°O kommt es sehr auf den Standort an

    Generell sind alle <11,200GHz schwach, da sie auf dem Spotbeam sind.

    23,5°O 11,934GHz 27500 V S2 8PSK 3/4

    12,207GHz 27500 V S2 8PSK 5/6
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2014

Diese Seite empfehlen