1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Softwarealternativen gibt es zu DVB2000

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von eltrash, 14. September 2005.

  1. eltrash

    eltrash Junior Member

    Registriert seit:
    14. September 2005
    Beiträge:
    67
    Anzeige
    Hallo,

    So, nachdem ich mich seit 2 Tagen intensiv mit dem Thema dBox1 beschäftigt habe und u.a. durch dieses Forum sehr viel dazugelernt habe, bleiben noch einige Fragen offen.

    Mein Ziel ist es, die dBox als Free to Air Receiver einzusetzen ohne Premiere.
    und zwar eine als KabelBox und die anderere als SatBOX.

    Meine Fragen:

    1. Kann ich eine Originale dBox1 mit BetaNova Software ohne Karte als Free to Air Receiver betreiben, oder wird zwingend eine Karte benötigt?

    2. Kann ich auf einer originalen dBox1 die BetaNova Software gegen die Nokia Software FTA oder Dreamware austauschen, wenn ja welche Version soll ich nehmen?

    3. Kann ich diese FTA Software auch auf eine Kabelbox spielen? Wenn nicht, welche Alternative gibt es für Kabelboxen (außer DVB2000 und BetaNova)

    4. Was hat es mit dem "roten" oder "blauen" Menü auf sich? Hat man dort keinen Zugriff, wenn man BetaNova oder FTA benutzt

    Klärt mich mal auf!!!

    P.S. Ich habe nichts gegen DVB2000, möchte nur die anderen Systeme auch mal testen.

    Danke für Eure Hilfe
    MfG Definatly
     
  2. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    AW: Welche Softwarealternativen gibt es zu DVB2000

    1. Du kannst zwar theoretisch die BN Software auch als FTA Empfänger nutzen, allerdings kommst Du ohne Karte nicht in die Einstellungen, kannst also keine Kanalsuche dann mehr machen, was ja irgendwann immer notwendig wird.

    2. Gehen tut es auf jeden Fall, welche Version Du nehmen solltest naja... am besten immer die letzte verfügbare ;) obwohl bei Nokia FTA 2.0 Software, das rote Menü verschwunden ist.

    3. Meines Wissen funktioniert die Dream 5.1 + Nokia FTA Software auch auf der Kabelbox.

    4. Mit dem roten Menü konntest Du dies tun, allerdings nur bis zur BR4.0 Software (aktuell ist es nicht mehr vorhanden). Ich glaub in etwa war das blaue Menü das gleiche, nur dass man dort die "veränderten" Sender dann auch abspeichern konnte.
    Die Menüs waren eh nur "nötig" bei Sendern die nicht ganz DVB-kompatibel gesendet haben und trotz FTA von der Box als verschlüsselt angezeigt wurden.


    Wie gesagt, wenn Du die anderen Versionen testen willst, tu es.
    Hat ein Kumpel von mir vor 3 Wochen auch gemacht. Und rate was er jetzt drauf hat ;)
     
  3. eltrash

    eltrash Junior Member

    Registriert seit:
    14. September 2005
    Beiträge:
    67
    AW: Welche Softwarealternativen gibt es zu DVB2000

    Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort.
    Ich habe vorher immer nur mit Neutrino auf dBox2 zu tun gehabt.
    Dort konnte man nachdem man die Box in den Debug-Modus gesetzt hatte mit dem dboxmanager neutrino aufspielen.

    Wie sieht's bei der 1er Box aus? Kann ich definitiv mit dem Programm Transbox in JEDE dBox1 eine neue Firmware einspielen über Nullmodem Kabel, ohne BDM Interface?

    Oder müssen dafür bestimmt Voraussetzungen erfüllt sein? Wenn ja, welche.

    Ich weiss ja, dass die Beta 008 die aktuellste Version von DVB2000 ist.
    Die ist aber auf englisch, welche Version ist die letzte mit deutschen Menütexten?

    und bis zu welcher Version gibt es deutsche Anleitungen, ich habe eine für Beta 005 gefunden. Gibt es auch ein Changelog, wo man die genauen Unterschiede der einzelnen DVB2000 Version nachlesen kann?

    Sorry für die vielen Fragen.
    Danke für Eure Mühe
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2005
  4. eltrash

    eltrash Junior Member

    Registriert seit:
    14. September 2005
    Beiträge:
    67
    AW: Welche Softwarealternativen gibt es zu DVB2000

    Hier mal meine Erfahrungen zum flashen

    Ich habe gestern jetzt eine Dbox1 Sat mit der FTA 2.4 geflasht.
    Da die Box bereits den Bootloader B2.00uns drauf hatte, ging es seriell mit Transbox ohne Probleme,

    die Dream 5.1 bzw. 5.5 hat nicht funktioniert, flashen ging zwar, jedoch war die box nach dem reboot tot.

    Also habe ich es erstmal bei der FTA 2.4 belassen.

    Nun stehe ich noch vor einem weiteren Problem:
    Ich habe noch eine Kabelbox mit Original Software BN1.3T und dem Bootloader B2.01pBD. Gibt es da eine Möglichkeit seriell mit Transbox einen Zugang zu bekommen? Oder brauche ich zwingend das BDM-Modul?
     

Diese Seite empfehlen