1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welche Satelliten kann ich in Deutschland empfangen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von digiskysurfer, 13. Januar 2003.

  1. digiskysurfer

    digiskysurfer Gold Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Hessen
    Anzeige
    Kann mir ma bitte jemand verraten, welche Satelliten ich in Deutschland alles empfangen kann?
    Würde mich sehr freuen.
    Ich empfange zur Zeit folgende Satelliten:

    28,2° und 28,5° Ost
    19,2° Ost
    13,0° Ost
    7° Ost
    5° Ost
    1° West
    und
    8° West

    Gibts noch mehr? durchein
     
  2. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    das hängt von mehreren Faktoren ab.

    a.)Schüsselgröße
    b.)Frequenzband(C-oder KU-Band)
    c.)freie Sicht in Richtung der verschiedenen Orbitpositionen

    In Deutschland kann man je nach Lage Satelliten empfangen, die zwischen 80°Ost(Express 6A) und 58°West(PAS 9) positioniert sind.

    Schau mal unter:
    LYNGSAT

    da ist noch einiges mehr zu empfangen, als du bis jetzt empfangen kannst.
     
  3. digiskysurfer

    digiskysurfer Gold Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Hessen
    Thanx for info!

    Konnte nur leider trotzdem noch nicht mehr Satelliten empfangen als bisher die Genannten.

    Auf den Anderen gibts ja auch net so viel interessantes zu sehen wie ich in den Listen gesehen habe.

    Danke trotzdem! läc
     
  4. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    16° und 23,5° geht nicht?
     
  5. digiskysurfer

    digiskysurfer Gold Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Hessen
    @ Moloch

    Den 23,5° kann ich empfangen, aber warum den 16,0° net digital. Versteh ich net? Analog bekomm ich da son bissi was rein. durchein
     
  6. DXStefan

    DXStefan Junior Member

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Wien
    Hast du eine Drehschüssel, oder verwendest du eine Wavefrontier Antenne oder ähnliches?

    cu

    DXStefan
     
  7. digiskysurfer

    digiskysurfer Gold Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Hessen
    @DX Stefan:
    Eine normale einfache Drehschüssel.

    @ all:
    Warum kann ich denn den 16° Ost Satelliten nicht digital empfangen? So manche analogen Sender bekomm ich ja rein. Seltsam! durchein
     
  8. DXStefan

    DXStefan Junior Member

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Wien
    Ok, wie groß ist die Schüssel? Sind in der Nähe der Schüssel Häuser, Bäume oder irgendsowas, das den freien Blick der Schüssel behindern könnnte? Bei freier Sicht solltest du z.B. mit einer 100er Schüssel von 72° Ost bis 58° West empfangen können.

    cu

    DXStefan
     
  9. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    der EW 2 geht ab ca.80 cm, für manche Feeds sind allerdings 100 cm ratsam. Das BT-Paket auf 11.304 ver. 30000 3/4 müßtest du eigentlich reinbekommen, da du ja auch etliche analoge Programme empfangen kannst.

    <small>[ 16. Januar 2003, 20:04: Beitrag editiert von: Roli ]</small>
     
  10. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    Hi !

    Was digiskysurfer schreibt klingt ähnlich wie bei mir... nur dass ich noch 16° Ost und auch 10° Ost reinkriege! Müsste er aber auch... nur is da in beiden Fällen Elovationswinkel korrigieren angesagt. Vor allem bei 10° Ost(CNBC-E).

    Ich hab als Schüsselgröße nur ne 60er und dreh von Hand.
    Und bei der Gelegenheit wollt ich mal fragen:
    Ich hab auch schon hingekriegt 12,5° West mit der 60er reinzukriegen. Da hab ich dann MBC Europe und an einem guten Abend mit ein bissel Fingerfertigkeit auch MBC USA in NTSC reingekriegt. Das Signal von MBC Europe war bombenstark (75%) bei MBC USA aber warens bestenfalls 20-25%. Die Feeds die regelmässig auf dem Satelliten berichtet werden hab ich noch nie gekriegt (außer das abc news Testbild auf nem 10er Transponder).

    Jetzt aber zur Frage:
    Was für ne Schüsselgröße braucht man um den Telestar 12 auf 15° West zu empfangen?
    Da senden nämlich des öfteren die Ami-Sender... :)

    Danke für die Infos
    und @digiskysurfer... probier mal 10° Ost und 16° Ost ... die müsstest auch sicher reinkriegen wenn nix im Weg ist.

    Greetz
    Zodac
     

Diese Seite empfehlen